Rekordteilnehmerfeld beim Freezeout Neujahrs Special

Montesino Wien2
Das Montesino in Wien.

Das neue Jahr hätte für das Montesino nicht besser anfangen können. Das Freezeout Neujahrs Special war eines der größten Turniere, die jemals im Montesino stattgefunden haben.

Die Kombination aus kleinem Buy-in und großem garantiertem Preispool ist immer ein Garant für eine hohe Beteiligung. So auch dieses Mal wieder, denn für das Buy-In von €47 gab es 20.000 Chips und €20.000 waren garantiert.

Gestartet wurde das Turnier in zwei Casinos. Während sich im Golden Vegas in Bratislava überschaubare 114 Spieler einfanden, waren es im Montesino in Wien unglaubliche 549 Spieler. Das ergab eine Gesamtteilnehmerzahl von sagenhaften 663. Unter ihnen waren mit Hans Kubitschka, Sigi Rath, Erich Hofbauer und Leo Spielmann auch einige bekannte Gesichter. Darüber hinaus wurde mit Second Chance gespielt und insgesamt 64 Spieler machten von der Möglichkeit, sich noch einmal einzukaufen, Gebrauch. Damit war der Preispool mit stolzen €29.080 gefüllt.

148 Akteure kamen heil durch den ersten Tag. In Führung lag zu diesem Zeitpunkt der Österreicher Bartlomiej Mulawa mit 300.000 Chips vor seinen beiden Landsleuten Florian Ritter (284.000) und Shi Jingfang (255.500).

Am zweiten Tag wurde das Feld dann in Wien zusammengelegt. Es sollte so lange gespielt werden bis der Sieger gefunden war, doch zunächst galt es die 72 bezahlten Plätze zu erreichen. Bartlomiej Mulawa, der als Chipleader in den Tag gegangen war, schaffte es zwar ins Geld, musste aber bereits er auf Platz 32 die Segel streichen.

Es war schon spät als der Final Table schließlich feststand und die Blinds waren schon entsprechend hoch. Deswegen einigten sich die letzten sechs Spieler auf einen Deal. Der Titel wurde aber noch ausgespielt und der Österreicher Gerald Tichy gewann am Ende vor dem Slowaken Michal Kvanta und dem Ungarn Imre Eröös.

Hier ist das offizielle Endergebnis auf einen Blick:

Platz

Name

Nation

Preisgeld

1

Gerald Tichy

AUT

€ 5.680

2

Michal Kvanta

SVK

€ 3.270

3

Imre Eroös

HUN

€ 2.080

4

Edmond Ala

AUT

€ 1.520

5

Martin Zaussinger

AUT

€ 1.180

6

Erik Polyak

HUN

€ 930

7

Igor Panak

SVK

€ 810

8

Gerhard Geosits

AUT

€ 670

9

Shi Jingfang

AUT

€ 540

- Lars Liedtke

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare