Mike Matusow eröffnet „DeepStacks University"

Mike Matusow
Dieser Mann hat immer was zu sagen.

Die Beta-Version der offiziellen Trainingsseite ging in dieser Woche online. „The Mouth" ist der Repräsentant des namhaften Ausbilderteams. Trumpfkarte der Universität ist ein neuartiges, interaktives Videomodul.

Wie alle Pokerschulen erklärt auch Deepstacks als Ziel, Pokerspielern zu helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und Winning Players zu werden.

Mike Matusow: „Der Vorsitzende der DeepsStacks University zu sein, ist eines der interessantesten Projekte, an denen ich je teilgenommen habe. Das Team besteht aus erfahrenen Profis und Ausbildern sowie ausgezeichneten Managern. Das ganze Ding ist erstklassig."

„ich bin schon lange in der Szene, ich habe viele Ideen und Projekte kommen und gehen sehen, aber die DSU ist was Online-Pokerschulen angeht ohne Beispiel. Ich werde mein in vielen Jahren gesammeltes Wissen, meine Erfahrung und meine Strategie mit Euch teilen, und zwar auf eine Weise, die es sonst nirgendwo gibt."

Das neuartige Element der DeepStacks University ist die so genannte Reactive Training Technology. Sie ermöglicht dem Nutzer, direkt mit einem Video zu interagieren.

Die Spieler können verschiedene Module einsetzen, um an spezifischen Elementen ihres Spiels zu arbeiten. Jede Woche sollen neue Module veröffentlicht werden.

Zu den Ausbildern gehören neben Mike Matusow auch T.J. Cloutier, Michael Binger und Adam „Roothlus" Levy.

„DeepStacks University wird eine der besten Trainingsseiten auf dem Markt", behauptet Levy. „Mit den interaktiven Modulen werden die Spieler zu aktiven Teilen eines Teams aus hervorragenden Vollprofis. Die DeepStacks University wird sich durchsetzen."

Der frühe Vogel fängt den Wurm: Wer sich schnell anmeldet, kommt in den Genuss einiger Vergünstigungen. Neäheres unter www.deepstacks.com (vorerst nur in englischer Sprache).

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare