MCC-Finale auf 888 mit doppelter Garantie und Talbot mit Sieg

TonkaaaaP
Parker Talbot alias "tonkaaaaap" ist zurück

Die World Series of Poker in Las Vegas ist nun Geschichte und auf 888-Poker wurde diese Lücke mit der Micro ChampionChip Series (kurz: MCC) gefüllt.

Am Sonntag wurde das Main-Event ausgetragen 2534 Spieler nahmen teil, so das um fast 100.000 Dollar Preisgeld gespielt wurde – fast das Doppelte der garantierten Summe. Das Finale der MCC dominierten Spieler aus Brasilien. Am Finaltisch saßen gleich fünf brasilianische Spieler und zwei von ihnen spielten am Ende auch den Sieg und das Preisgeld für den ersten Platz – 14.000 Dollar – aus.

Deroweil gewann 888-Pro Parker Talbot das Crocodile-Event, während er bei drei anderen Turnieren den Final-Table erreichte und Dominik Nitsche spielte quasi durchgehend jedes freie $100-BLAST-Turnier.

Brasilianische Dominanz bei der MCC

Nicht weniger als fünf der neun Spieler am Finaltisch des Main-Events der Micro ChampionChip Series kamen aus Brasilien. Zwei von ihnen – gkamei09 und PheresAA – spielt das Finale Heads Up aus und Ersterer gewann am Ende das Turnier und fast 14.200 Dollar Preisgeld.

Das Turnier brauchte insgesamt rund zehneinhalb Stunden und wurde erst in den frühen Morgenstunden entschieden. Es war das letzte Turnier der Serie, die parallel zu den MicroMillions auf PokerStars ausgetragen wurde und auch auf 888 ein voller Erfolg war.

Das Ergebnis des Finaltisches:

1

gkamei09

BR

$14,189

2

PheresAA

BR

$10,380

3

Sacracoronaa

NL

$7523

4

Guialves27

BR

$5618

5

Ilovetyumen

RUS

$3942

6

Gabthetank

GR

$1904

7

DeoRibeiro

BR

$1142

8

JoeTFish

CAN

$1142

9

NevilleWeeee

BR

$857

Talbot gewinnt das Crocodile

Parker "tonkaaaap" Talbot war den Sonntag mit Twitch beschäftigt und es war der perfekte Tag für einen Poker-Stream. Er schaffte es an insgesamt vier Finaltische und in einem der großen Sunday-Major-Turniere auf 888 schaffte er es sogar bis ganz nach vorne.

Talbot bezwang 212 Mitspieler und dafür brauchte er über neun Stunden. 32.000 Dollar Preisgeld wurden insgesamt ausgespielt und fast 7000 davon gingen an den 888-Pro.

Nitsche hast Spaß beim BLAST

dominik nitsche 888 barcelona may 2017 2 1
Dominik Nitsche (hier in Barcelona)

BLAST – das sind die superschnellen Hyper-Turbo-Turniere für vier Spieler, bei denen der Preispool vorher ausgelost wird. Die Spiele sind schnell, machen Spaß und auch die 888-Pros fahren darauf ab.

Am Sonntag spielte Dominik Nitsche insgesamt ganze 19 Blast-Turniere für ein Buyin von 100 Dollar. Sechs davon gewann er und in einem weiteren erreichte er die Preisgeldränge.

Das war für den Turnier-Profi aber natürlich nur Spielspaß am Rande. Ansonsten spielte er unter anderem das $100k Mega Deep, den $100k Baby Whale und das $40k Turbo Mega Deep. Auch versuchte er, sich für die WSOP-Europe über 888-Poker zu qualifizieren. Diesmal klappte es zwar nicht, aber bei Dominik Nitsche ist es nur eine Frage der Zeit, bis er eines dieser Satellites gewinnt.

Wenn du noch keinen Account bei 888-Poker hast, leg dir über uns einen zu. Du bekommst einen Bonus von bis zu 888 Dollar und zehn Turniertickets einfach so geschenkt.

» Mehr über 888-Poker erfahren

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare