Martin Finger erreicht Finaltag in $3k 6-max Event

Martin Finger

Kann der EPT-Sieger sein erstes Bracelet gewinnen? So steht’s bei der WSOP.

Mit rund 20 beendeten Events haben wir ein Drittel der WSOP gesehen. Bisher konnte noch kein deutscher Spieler eines der goldenen Armbänder gewinnen, die für jeden Spieler die wichtigste Trophäe in seinem Leben ist.

In den ersten Events aus deutscher Sicht nicht allzu viele Höhepunkte gegeben. Zweimal war es allerdings denkbar knapp. Manuel Mutke und Manig Loeser scheiterten erst im Heads-up. So gesehen hätten wir jetzt schon eine erfolgreiche Bilanz ausweisen können.

Stattdessen blieben alle Braceletes in Nordamerika – bis zu Event Nr. 19.

Kitai bricht in die Phalanx ein

Davidi Kitai gewann in Event Nr. 19, $5000 PLHE sein zweites Bracelet. Der Triple-Crown-Träger (EPT Berlin, WPT LA Poker Classic) bestand dabei an dem bisher bestbesetzten Finaltisch der Serie.

Mit ihm saßen dort u. A. Cary Katz, Dimitar Danchev, Eugene Katchalov, Bertrand Grospellier und Dario Minieri.

Für Kitai ist der Titel eine Viertelmillion Dollar wert. Deutsche Spieler kamen leider nicht ins Geld.

Finale für Finger

Das Finale von Event Nr. 20, $1500 Omaha Hi-Lo sollte eigentlich ebenfalls beendet sein, aber die letzten beiden Finalisten Calen McNeil aus Kanada und Can Kim Hua aus den USA waren aber zu müde, um das Duell zuende zu spielden und vertagten sich deshalb um einen Tag.

Vorzeitig beendet wurde auch Event Nr. 21, $3k NLHE 6-max. Bis ganz zum Finaltisch hat es nicht gereicht, noch 13 Spieler werden heute Nacht umn den Titel spielen.

Einer von ihnen ist Martin Finger. Auf Platz sieben des Chipcounts gelegen, könnte er die bisherige Bracelet-Flaute beenden.

Seine Gegner: Online-Phänomene David Pham und Dan Kelly, Ikone Erik Seidel und der PokerListings-Blogger Matt Stout, der mit Abstand in Führung liegt.

Auf den Sieger wartet eine halbe Million Dollar.

Chipcount vor Tag 3:

  • 1. Matt Stout, 1.268.000
  • 2. Benjamin Pollak, 756.000
  • 3. David Pham, 748.000
  • 4. Andrew Dean, 733.000
  • 5. Dan Kelly, 545.000
  • 6. Jamie Rosen, 533.000
  • 7. Martin Finger, 467.000
  • 8. Erik Seidel, 465.000
  • 9. Nick Shulman, 421.000
  • 10. Matt Berkey, 401.000
  • 11. Chanracy Khun, 312.000
  • 12. Danny Illingworth, 300.000
  • 13. Nikolai Sears, 279.000

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare