Live – und Onlineturniere – Die Vorschau

Amazon Room

Mit dem Main Event der EPT Wien findet derzeit das Highlight des Jahres statt. Allerdings geht es bereits in nur zweieinhalb Wochen in San Remo weiter und kurz darauf folgt die Mega Poker Series Madrid. Im World Wide Web gibt es mit dem Micro Millions Main Event heute Abend eines der interessantesten Turniere überhaupt und die FTOPS XXV steht ebenfalls bereits in den Startlöchern.

Online

Micro Milllions 7 Main Event: Heute um 21.30 Uhr

Die Micro Millions auf PokerStars sind bisher ein Riesenerfolg. Bei allen 90 gespielten Events wurde der garantierte Preispool übertroffen.

micro millions

Keine andere Turnierserie produziert so große Teilnehmerfelder wie die Micro Millions und nirgendwo anders hat man die Chance ein Buy-In von nur wenigen Dollar in einen sechsstelligen Betrag zu verwandeln.

Beim heutigen Main Event wird es um mindestens eine Milion Dollar gehen und das bei einem Buy-In von gerade mal $22.

Zum Schluss werden nochmal richtig die Fetzen fliegen, denn man hat die Auswahl aus zehn Events. Neben dem Main Event dürfte auch die Spezialausgabe des Sunday Storm mit einer Garantiesumme von $300.000 um 19.30 Uhr und das $5.50 Rebuy mit $75.000 Preispool um 15.30 Uhr für euch von besonderem Interesse sein.

Bis kurz vor Beginn der Turniere laufen noch Last Minute Qualifier auf PokerStars.

Alles zu den Micro Millions 7 

FTOPS XXV: 30. März – 13. April:

Die Full Tilt Online Poker Series (FTOPS) ist zurück und wie! Bei der 25. Ausgabe warten sechs Millionen Dollar Preisgeld und 31 Events in allen erdenklichen Varianten auf die Teilnehmer.

FTOPS XXV

Los geht es schon heute in einer Woche und die Spieler dürfen sich auf zahlreiche Neuerungen freuen. Erstmalig werden auch die brandneuen Flipout-Turniere sowie Multi-Day-Turniere integriert.

Flipout-Turniere: In der ersten Phase gehen alle Spieler solange All-In, bis die bezahlten Plätze erreicht sind. Man flippt also zunächst um einen Cash, bevor das Turnier in der zweiten Phase als normales Freezeout fortgesetzt wird.

Weitere Informationen zu den Flipout-Turnieren findet Ihr übrigens in der aktuellen Ausgabe der Triple Barrel

Multi-Day-Turniere: Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei ganz einfach um Turniere, die sich über mehrere Tage erstrecken.

Die Buy-Ins reichen von $55 bis hin zu $635 für das Main Event. Dieses wird am 13. April um 19.30 Uhr stattfinden und hat einen garantierten Preispool von sage und schreibe 1,5 Millionen Dollar.

Außerdem sollte man sich den Zeitraum vom 6. – 13. April vormerken, denn in diesem wird es jeden Tag ein $109 Multi-Day-Turnier mit einem Preispool von $500.000 geben.

Wie gewohnt könnt ihr euch für alle Events online auf Full Tilt qualifizieren.

Alle wichtigen Informationen und der offizielle Turnierplan 

Live

EPT San Remo: 9. – 20. April:

Auch wenn sich die Augen der gesamten deutschsprachigen Pokerszene derzeit auf das Main Event der EPT Wien richten, sollte man nicht vergessen, dass es nur zweieinhalb Wochen bis zum nächsten Stopp in San Remo sind. 

Casino San Remo

Wie mittlerweile Usus wird das Ganze auch in San Remo mit der regionalen Italian Poker Tour (IPT) zusammengelegt. Somit warten insgesamt 40 Events auf die Teilnehmer.

Gleich zum Auftakt am 9. April findet dann schon das €770 IPT Main Event statt. Bei diesem Buy-In und den pokerverrückten Italienern ist mit einem riesigen Starterfeld und einem sehr attraktiven Preispool zu rechnen.

Das Main Event hat in San Remo mit €4900 ein etwas niedrigeres Buy-In als sonst. Außerdem zeichnet es sich durch das wohl softeste Feld auf der gesamten Tour aus.

Die Satellites auf PokerStars laufen ebenfalls schon auf Hochtouren und beginnen schon bei $2,22 oder 50 FPPs.

Alles Wissenswerte zur EPT San Remo und der Turnierplan 

Mega Poker Series Madrid: 23. – 27. April:

Die Mega Poker Series hat sich in den letzten Jahren unter Pokerspielern zu einer der beliebtesten Turnierserien entwickelt. Das liegt daran, dass man hier mehr für sein Geld bekommt, als bei 99% der Liveturniere.

Gran Casino Madrid1

77.000 Chips und 77-minütige Levels zum Preis von nur €777 sind einfach einmalig.

Beim letzten Stopp in Wien konnte der Teilnehmerrekord abermals auf 522 Spieler nach oben geschraubt werden. Somit lagen am Ende stolze €365.400 im Preispool. Man darf gespannt sein, ob dieser Rekord gleich zum Auftakt der dritten Saison angegriffen werden kann.

Poker770 bietet sowohl am Dienstag als auch am Donnerstag Qualifier an. Während es Dienstags um Preispakete im Wert von €1500 geht, sind die Qualifier am Donnerstag „Seat only Turniere“.

Die Satellites laufen noch bis zum 6. April, also haltet euch ran!

Mehr zur Mega Poker Series Madrid 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare