Live- und Onlineturniere – Die Vorschau

Zwar schwebt die neue Gesetzgebung und die dadurch drohende Schließung wie ein Damoklessschwert über den österreichischen Card Casinos, aber diese lassen sich davon nicht beirren.

Im Gegenteil, denn mit der Mega Poker Series, der GSOP und der WPT sollen im Montesino direkt hintereinander drei Großevents stattfinden. Das macht es der Konkurrenz schwer, doch das King’s Casino versucht mit dem European Poker Festival dagegenzuhalten.

Online Events

Turbo Championship of Online-Poker: 17.-27. Jan.

Heutzutage sind Turbo Events in der Welt des Turnierpokers sehr spärlich gesät. Das liegt daran, dass sich die meisten Spieler viel Zeit zum Taktieren wünschen.

Die Turbo Championship of Online Poker (TCOOP) bildet da eine Ausnahme.

tcoop 2012

50 Events mit Buy-ins von $11 bis $2100 lassen bei den Liebhabern von schnellen Strukturen keine Wünsche offen.

Das Main Event besticht mit einem garantierten Preispool von zwei Millionen Dollar, wobei allein auf den Sieger satte $300.000 warten.

Die TCOOP wird wohl wieder die Massen vor die Rechner locken, denn die Online-Qualifikationsmöglichkeiten sind sehr vielfältig.

Den Turnierplan sowie mehr Details zur Turnierserie gibt es auf www.pokerstars.eu/de/tcoop/

Live Events

Mega Poker Series Wien: 30. Jan.-3. Feb.

Die Mega Poker Series zählt zu den interessantesten Turnierserien im deutschsprachigen Raum, denn hier kommen sowohl Deepstack Fans als auch Amateurspieler voll auf ihre Kosten.

Mega Poker Series Vienna

Das liegt zum einen am sehr moderaten Buy-In von €770, zum anderen an der ausgezeichneten Struktur. 77.000 Chips und 77-minütige Levels garantieren Pokerspaß pur.

Dadurch konnte man sich bereits in der ersten Saison auf dem Markt etablieren. Der Auftakt zur Season 2 findet erneut in der österreichischen Hauptstadt statt.

Natürlich könnt ihr euch auch online auf Poker770 für das Main Event qualifizieren. Jeden Donnerstag und Sonntag ist um 22 Uhr jeweils ein Ticket garantiert, während es Dienstags und Sonntags um 20.30 Uhr um ein Preispacket im Wert von €1500 geht.

Weitere Informationen findet ihr unter www.megapokerseries.de.

Austrian Poker Festival: 11.–25. Feb.

Nach Prag wird es im Februar nun auch in Wien ein großes Pokerfestival geben. Es umfasst einen Stopp der GSOP, der WPT sowie das Vienna Mindsport Festival. Damit kommen Poker- und Denksportfans hier voll auf ihre Kosten.

Austrian Poker Festival

Los geht es mit dem €1100 GSOP Main Event vom 13. bis 16. Januar. Dann folgen das WPT Opening Event, bei dem man für nur €340 die Chance auf einen garantierten Preispool von €200.000 hat, und das WPT Main Event mit einem Buy-In von €3500.

Alle Turniere werden in der Variante No-Limit Hold’em gespielt. Satellites und Qualifier für die GSOP gibt es auf RedKings, für die WPT auf PartyPoker, WPT Poker, Wiliam Hill und bwin.

Parallel dazu bringt das Vienna Mindsport Festival die Köpfe zum rauchen. Dort messen sich die Teilnehmer im Schach, Backgammon, Scrabble, Risiko und Magic The Gathering sowie in verschiedenen Pokervarianten.

Das Austrian Poker Festival wird ein Event der Extraklasse und ist ein Pflichtermin für echte Spielefans.

Mehr Informationen findet ihr auf www.austrianpokerfestival.com und www.viennamindsportsfestival.com.

European Poker Festival: 6.-18. Feb.

Das King’s Casino in Rozvadov will nicht zulassen, dass sich die Augen der Pokerwelt im Februar aussschließlich auf Wien richten und hat den österreichischen Nachbarn mit dem European Poker Festival den Kampf angesagt.

Das man sich nicht verstecken muss zeigt ein Blick auf das Programm, denn die GPT VI Super Deepstack Series mit einem Buy-In von €550, das €10.600 GCOP High Roller Event und vor allem das €2600 Grand Final der GCOP mit einem garantierten Preispool von €500.000 können sich durchaus sehen lassen.

European Poker Festival

Seit dieser Saison gibt es auch die Möglichkeit sich auf PokerStars für kleines Geld einen Platz im großen Finale zu sichern.

Man darf gespannt sein, für welches der beiden Poker Festivals sich der Großteil der Spieler entscheidet. Fest steht, dass der Februar ein Monat der Superlative für alle Fans des Turnierpokers wird.

Den Terminplan und mehr Infos gibt es hier.

assets/photos/_resampled/croppedimage6060-Hausmann-Bild1.jpg
Über den Autor: Lars Liedtke
Lars Liedtke ist leitender Redakteur bei PokerZeit.com

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Seminole-Hard-Rock-Poker-Open.jpg

Der Livestream von den Seminole Hard Rock Poker Open

Heute im Livestream von den Seminole Poker Hard Rock Open: Der Final Table des $100.000 Super High Roller Events. Als massiver Chipleader geht kein Geringerer...

02 September 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Andre-Lettau.jpg

Triple Barrel – Lettau redet, Hanowski führt, Nanonoko heiratet

Der schwer unter Beschuss geratene EPT-Sieger André Lettau erklärt sein Verhalten, Martin Hanowski führt beim Seminole Hard Rock Poker Open und die Online-Legende Randy "nanonoko"...

02 September 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Liv-Boeree-sexy.jpg

Triple Barrel – Boeree über Tilt, 888 in Nevada, Zweifel an Bloom

Eine der schönsten und klügsten Frauen in der Pokerszene spricht über Tilt, der Online-Anbieter 888 bereitet seinen eigenen Auftritt in Nevada vor und es regen...

28 August 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-amaya-gaming-pokerstars-merger.jpg

Triple Barrel – PokerStars-Verkauf genehmigt, Bejing Millions mit Rekord, Collins und Negreanu streiten

Der Verkauf des größten Poker-Anbieters im Internet ist fast durch, die Beijing Millions knacken den Rekord des größten Pokerturniers außerhalb der USA und Daniel Negreanu...

31 Juli 2014 1

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare