Live- und Onlineturniere – Die Vorschau

Nachdem es über Weihnachten und Silvester etwas ruhiger geworden war und der Turnierzirkus eine kurze Pause eingelegt hat, geht es nun mit Volldampf ins neue Jahr. In den nächsten Wochen warten nämlich sowohl im Live- als auch im Onlinebereich einige Paukenschläge auf euch.

Online Events

Turbo Championship of Online Poker: 17.-27. Jan.

Nun ist es nicht mehr lange hin. In knapp zwei Wochen geht es auf PokerStars so richtig rund, denn dann startet die Turbo Championship of Online Poker (TCOOP).

Diese Turnierserie wurde für die Spieler ins Leben gerufen, die auf rasante Action und schnelle Strukturen stehen und keine Lust und Zeit haben 1-2 Tage in ein Turnier zu investieren.

tcoop 2012

Sage und schreibe 50 Events stehen zur Auswahl, von denen jedes einen garantierten Preispool hat. Insgesamt wird es somit um mindestens 15 Millionen Dollar gehen.

Einen ganz besonderen Stellenwert haben natürlich das Main Event sowie das Leaderboard, bei dem es tolle Preis wie z.B. ein VIP-Package für das PCA 2014 zu gewinnen gibt.

Auf PokerStars findet ihr Satellites zu allen Turnieren, die auch nach dem Start der TCOOP weiterlaufen. Damit habt ihr die Möglichkeit euch auch noch kurzfristig einen Platz zu sichern.

Alle weiteren Infos zur TCOOP 2013 gibt es auf www.pokerstars.eu/de/tcoop/

Live Events

EPT Deauville: 30. Jan. - 9. Feb.

Die Verantwortlichen der European Poker Tour haben sich vor dem Start der Saison einiges einfallen lassen. Die EPT wurde grundlegend verändert und die Wünsche der Spieler berücksichtigt.

Qualität statt Quantität lautet das Motto, denn die Anzahl der Stopps wurde von 13 auf 8 reduziert. Darüber hinaus wurde der Service verbessert und es gibt bei den einzelnen Stationen mehr Events und Qualifikationsmöglichkeiten als je zuvor.

Casino Barriere Deauville

Die Spieler dankten es mit viel Lob und reger Teilnahme und bisher läuft die EPT Season 9 überaus erfolgreich. Damit das auch so bleibt setzt man in der zweiten Saisonhälfte auf etablierte Austragungsorte.

Den Anfang macht Deauville und in der Vergangenheit war die Station in der Normandie immer ein Garant für hohe Teilnehmerzahlen. Im letzten Jahr kamen 889 Spieler und sorgten für einen Preispool von sage und schreibe  €4.627.200.

Der damalige Sieger, Vadzim Kursevich, dürfte sich über stolze €875.000 freuen.

Die Satellites laufen bereits auf Hochtouren und man kann sich schon ab 300 FPPs oder $1.10 qualifizieren.

Weitere Informationen zu diesem Event der Extraklasse gibt es auf der EPT Homepage.

GSOP Vienna: 13.-16. Feb.

Die GSOP ist eine der aufstrebensten Turnierserien in Europa und besonders bei Onlinespielern sehr beliebt.

Wien

Das liegt zum einen an den zahllreichen Satellites, zum anderen an den exklusiven Locations, der exzellenten Betreuung und den legendären Parties.

Aber auch für erfahrene Livespieler hat diese Turnierserie ihren Reiz, denn die Felder sind meist um einiges schwächer als bei einer EPT oder einer WPT.

Dass das Konzept der GSOP aufgeht, zeigte der letzte Stopp in Prag als mit 590 Spielern ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt werden konnte.

Qualifier zur GSOP findet ihr bei RedKings sowie allen Pokerräumen des Ongame Netzwerks.

Zur offiziellen Homepage der GSOP geht es hier www.gsoplive.com

WPT Vienna: 19.-24. Feb.

Gleich im Anschluss an die GSOP wartet die Donaustadt mit einem weiteren Highlight auf. Zum dritten Mal in Folge ist sie Austragungsort eines Championship Events der World Poker Tour.

Schon jetzt freuen sich Pokerspieler in ganz Europa darauf, denn es verspricht ein wahres Pokerfestival zu werden. Neben dem Main Event und dem WPT Opening Event wird nämlich auch noch das PartyPoker Big Game im Montesino für das Fernsehen aufgezeichnet.

Banner WPT Wien2

Wie immer bei der WPT gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich online zu qualifizieren. Sowohl PartyPoker, WPT Poker, Wiliam Hill und bwin haben Satellites und Qualifier im Programm.

Allerdings ist es noch gar nicht sicher, ob die GSOP und die WPT auch wirklich stattfinden können, da die Card Casinos laut dem neuen Glücksspielgesetz zum 31. Dezember 2012 hätten schließen müssen. Das haben sie aber nicht getan.

Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen und euch zu sagen wie es mit den österreichischen Card Casinos weitergeht, wird es am Montag auf PokerZeit.com einen exklusiven Artikel zur momentanen Situation geben.

Weitere Details zur WPT Vienna findet ihr auf der Hompage der WPT.

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-victor-ramdin-3.JPG

Victor Ramdin – “Ivey hat meine Karriere gerettet, Hellmuth ist mein Idol.”

Wir haben uns mit Team PokerStars Pro Victor Ramdin über den entscheidenden Moment in seiner Karriere, die inspirierendsten Menschen in seinem Leben und darüber unterhalten...

16 April 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Konstantinos-Nanos.jpg

Turnier Triple Barrel – Sunday Storm 3rd Anniversary, FTOPS Main Event, Deutsche Sunday Majors Siege

Sowohl bei der Sunday Million als auch beim Sunday Warm-Up gab es deutsche Siege. Außerdem haben wir das FTOPS Main Event und das Sunday Storm...

15 April 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Xian-Liu.jpg

Xuan Liu and Sofia Lӧvgren neue 888 Pros!

Soeben erreichte uns die Meldung, dass das 888 Team bezaubernden Zuwachs in Form der hübschen Kanadierin Xuan Liu und der atemberaubenden Schwedin Sofia Lövgren...

14 April 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Phil-Ivey1.JPG

Schwere Zeiten für Phil Ivey

2013 war ein Jahr zum Vergessen für Phil Ivey. Online lief nichts zusammen, es folgte der Rechtsstreit mit dem Crocksford Casino und die Scheidung mit...

14 April 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare