Live- und Onlineturniere – Die Vorschau

Bahamas

Heute geht die MTOPS mit einem wahren Paukenschlag zu Ende. Am letzten Tag warten stolze $625.000 auf ihren neuen Besitzer. Bei den Liveturnieren wollen wir euch dieses Mal die drei besten Möglichkeiten vorstellen, um dem Winter zu entfliehen.

Online

MTOPS: 13. – 27. Oktober

Endspurt ist angesagt bei der Micro Turbo Online Poker Series (MTOPS). Heute stehen die letzten fünf Events auf dem Programm. Los geht es um 13 Uhr mit einem  $2,20 NLH Turbo, weiter mit einem $5,50 NLH Turbo KO, bevor um 19 Uhr mit dem $15 Main Event das absolute Highlight dieser actiogeladenen Turnierserie folgt.

Sage und schreibe $500.000 Preisgeld sind garantiert und so hat man mit einem kleinen Buy-In die Chance auf einen Riesengewinn. Als zusätzlichen Anreiz ist auf alle Full Tilt Pros eine Bounty ausgesetzt.

Damit gehört dieses Turnier zu den profitabelsten, die es im World Wide Web gibt.

Um 21 Uhr gibt es noch ein $3,30 NLH Turbo 6-max, ehe die zweite Ausgabe mit einem $1,10 NLH Turbo Monster Rebuy zu Ende geht.

MTOPS Logo2

Allein in diesen fünf Events garantiert Full Tilt nochmal Preisgelder in Höhe von beachtlichen $625.000 und das für nur ein paar Dollar Startgebühr!

Da lohnt es sich durchaus am Sonntag eine Marathonsession einzulegen. Die Satellites laufen noch bis kurz vor Beginn der Turniere.

Weitere Informationen zur MTOPS.

Live

Carribean Poker Tour: 8. - 24. November

Wer denkt im November nicht an Urlaub? Na dann nichts wie ab in die Karibik! Sonne, Parties, Cocktails, schöne Frauen oder einfach nur Pokeraction pur. Die Seele baumeln lassen und in relaxter Atmosphäre einfach tun und lassen wonach einem gerade ist.

Zur Entwicklung des $7000 Lucky Number 7 Highroller Events hat man niemand geringeren als Tobias Reinkemeier verpflichtet. Diese Woche wurden die Details bekanntgegeben. Und so verwundert es nicht, dass sehr viel Wert auf die Struktur gelegt wurde. Sage und schreibe 70.000 in Chips und unlimitierte Re-Entries während der ersten zehn Level eröffnen verschiedenste taktische Möglichkeiten.

Weitere Höhepunkte sind das $3500 Championship Event der World Poker Tour sowie die $1500 William Hill Poker Open. Die angebotenen Qualifier im iPoker Netzwerk für das Traumevent in der Karibik enden kommende Woche also haltet euch ran!

Atlantis Bahamas

Mehr zur CPT.

PCA 2014: 5. – 13. Januar

Wenn es neben dem WSOP Main Event ein Turnier auf der Welt gibt von dem alle ambitionierten Pokerspieler träumen, dann ist es wohl das PokerStars Carribean Adventure (PCA) .

Paradise Island dieser Name ist Programm, denn auf der Insel, die zu den Bahamas zählt, fühlt man sich wie im Paradies. Zudem zählt das Atlantis Resort zu den besten Hotels der Welt.

Dieses Pokerfest umfasst mehr als 40 Events in nur zehn Tagen in allen erdenklichen Varianten. Da es von der Ostküste der USA mit dem Flugzeug nur ein Katzensprung ist und man in Amerika erst ab 21 Jahren, aber auf den Bahamas schon ab 18 ins Casino darf, reisen traditionell sehr viele junge Onlinespieler an.

Die großen Starterfelder sind ein Garant für riesige Preispools. Am $10.300 Main Event nahmen im vergangenen Jahr nicht weniger als 987 Spieler teil und so lagen am Ende fast zehn Millionen Dollar im Pot.

PCA

Allein der Sieger Dimitar Danchev nahm $1.859.000 mit zurück nach Bulgarien und wer weiß, vielleicht wird der Traum Wirklichkeit und du verlässt als Millionär die Bahamas.

Auch Spieler mit einer kleinen Bankroll haben die Chance dazu, da auf PokerStars unzählige Satellites und Quaifier angeboten werden.

Auf der PCA-Seite erfährt man alles, was man wissen muss.

Aussie Millions: 23. Januar – 10. Februar

Die Aussie Milllions sind das wichtigste Pokerturnier der südlichen Hemisphäre. Auch dieses Event steht bei Pokerspielern ganz hoch im Kurs und das vollkommen zu Recht.

Das Crown Casino zählt zu den größten der Welt und für viele ist Melbourne eine der schönsten Städte auf diesem Planeten.

Die Organisation ist tadelos und die Action in den Cash Games legendär. 20 Events mit Buy-Ins zwischen AUD$1.100 to AUD$250.000 warten auf die Teilnehmer. Das Autaktevent, ein $1100 No-Limit Hold’em verspricht den besten Value, da es schon desöfteren mehr als 1000 Spieler an die Tische gelockt hat.

Crown

Bei keiner anderen Turnierserie der Welt gibt es zudem nicht ein, nicht zwei, sondern gleich drei High Roller Events.

Beim ersten beträgt das Buy-In noch erschwingliche $25.000, beim zweiten werden schon glatte $100.000 fällig, während sich die Teilnahme bei der $250.000 Challenge nur noch absolute Topstars der Szene oder reiche Geschäftleute leisten können.

Sowohl Titan Poker als auch 888 haben Qualifier für das Main Event im Programm, in denen Packages im Wert von $16.000 ausgespielt werden.

Zur offiziellen Seite der Aussie Millions.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare