Live und Onlineturniere – die Vorschau

Bertrand Grospellier

Heute ist ein großer Tag für alle Online Grinder, denn mit der MiniFTOPS auf Full Tilt und vor allem der WCOOP auf PokerStars beginnen gleich zwei der beliebtesten Online-Turnierserien der Welt.

Nach der EPT Barcelona richten sich die Augen der meisten Spieler bereits auf London. Ende Oktober findet mit dem Grand Prix de Paris dann eines der prestigeträchtigsten Turniere Europas statt.

Online

MiniFTOPS XXII: 8.-22. September

Die MiniFTOPS ist die perfekte Möglichkeit ein kleines Buy-In in einen Riesengewinn zu verwandeln und genau deshalb ist sie bei den Spielern so beliebt.

Außerdem ist für jeden Geschmack und Geldbeutel das Richtige dabei, daher ist diese Turnierserie sowohl für Hobbyspieler als auch für Profis äußerst interessant.

Auf die Teilnehmer warten dieselben 39 Events wie bei der FTOPS, mit dem Unterschied, dass das Buy-In gerade mal ein Zehntel beträgt.

Dennoch sind in den 39 Events Preisgelder von sage und schreibe drei Millionen Dollar garantiert.

Allein beim $75 Main Event wird es um mindestens $750.000 gehen. Einer regen Teilnahme dürfte sich auch das $215 Two-Day Event erfreuen.

miniftops

Wem die Buy-Ins von $11 bis $215 immer noch zu hoch sein sollten, der kann sich über die Satellites für nur wenige Cent sein Ticket sichern.

Alle Infos, offizieller Turnierplan und die Satellites.



WCOOP 2013: 8.-29. September

Es ist das Highlight schlechthin im World Wide Web. Die World Championship of Online Poker ist online das, was die WSOP im Livebereich ist und so gibt es hier neben einer Menge Geld auch Bracelets zu gewinnen.

PokerStars hat sich wie immer viel vorgenommen und mit 40 Millionen Dollar das höchste Preisgeld garantiert, das jemals bei einer Online-Turnierserie ausgespielt wurde.

Auch die Fans der exotischen Varianten kommen hier voll auf ihre Kosten, denn neben No-Limit Hold’em und Pot-Limit Omaha stehen auch Razz, 8-Game, H.O.R.S.E., 2-7 und Badugi auf dem Programm.

Die Buy-Ins sind mit $109 bis $10.300 nicht gerade ein Schnäppchen, aber aus diesem Grund gibt es ja die guten alten Satellites. Sie starten schon ab $1,10 oder 100 FPPs.

WCOOP Logo und Bracelet

Das $5200 Main Event gilt als wichtigstes Onlineturnier der Welt und dem Gewinner sind neben Ruhm und Ehre mindestens 1,25 Millionen Dollar sicher.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen WCOOP-Seite.

Live

EPT London: 2.-12. Oktober

Gestern fiel in Barcelona die erste Entscheidung der EPT Season X. Der erste Stopp war ein voller Erfolg und auch der Main Event war sehr gut besucht.

Unglaubliche 1234 Spieler sorgten dafür, dass der Preispool mit 5,984,900 prall gefüllt war.

Sobald das Main Event in Barcelona beendet ist, zieht der EPT-Tross weiter nach London. Schon in gut drei Wochen geht es dort mit dem EPT London Festival weiter.

EPT London1

Wie schon in Barcelona, so wird auch die EPT London mit der regionalen UKIPT zusammengelegt.

Somit warten innerhalb von elf Tagen mehr als 30 Events auf die Teilnehmer.

Darunter sind so interessante Turniere wie ein £2.200 Open Face Chinese, das £50.000 Super High Roller sowie die beiden Main Events der UKIPT (Buy-In £1.100) und der EPT (Buy-In £5.250).

Für die beiden letztgenannten könnt ihr euch natürlich auch online auf PokerStars qualifizieren. Die Satellites laufen bereits und starten schon ab £1,65 oder 300 FPPs.

Mehr Informationen findet ihr unter

WPT Grand Prix de Paris: 25. – 30. Oktober

Die World Poker Tour ist ebenfalls erfolgreich in ihre … Saison gestartet. Nach Zypern geht es für kurze Zeit zurück auf den nordamerikanischen Kontinent, bevor die WPT Ende Oktober wieder nach Europa zurückkehrt.

Genauer gesagt in die Hauptstadt Frankreichs nach Paris. Austragungsort ist mit dem altehrwürdigen Aviation Club de France eines der ältesten und exklusivsten Card Casinos Europas.

WPT Paris Logo

Seit dieser Saison haben alle Events bei der WPT einen garantierten Preispool.

Beim Main Event liegt das Buy-In mit €7500 doch deutlich höher als sonst.

Allerdings besteht auch die Möglichkeit sich online für einen Bruchteil des Ganzen seinen Platz zu sichern.

Weitere Highlights des Grand Prix de Paris sind das €15.000 High Roller Event und das €5000 Open Face Chinese.

Mit bwin hat man einen starken Partner gefunden und dort sowie bei PartyPoker gibt es exklusive Qualifier. Auch diese laufen bereits auf Hochtouren!

Alles Weitere zur WPT Paris sowie den offiziellen Turnierplan gibt es hier

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare