Kara Scott moderiert Battle of Malta

kara scott2

Sie ist Fernsehmoderatorin, Repräsentantin einer der größten Pokerräume und eine renommierte Hold’em-Spielerin. Im November wird Kara Scott als Gastgeberin den PokerZeit Battle of Malta präsentieren.

Der Battle of Malta ist der erste Live-Event von PokerZeit/PokerListings. Der Main Event kostet €550 Buy-in und findet vom 22.-25. November im Casino Portomaso auf Malta statt.

Kara Scott ist bekannt geworden als Moderatorin der WSOP auf ESPN, der European Poker Tour und der World Poker Tour. Im November wird sie in Malta vor Ort sein und die Action per Video-Clips kommentieren – und natürlich selbst mitspielen.

„Malta ist für mich eine der schönsten Pokerlocations der Welt“, sagte Scott zu PokerListings.com. „Ich bin geradezu verliebt.“

Zum Auftakt der Turnierwoche findet im Club Level 22 hoch über dem Casino eine Cocktailparty statt.

Alle Spieler, die ihr Turnierticket in einem der Online-Satellites unserer Pokerpartner gewinnen, werden ihren Aufenthalt im Fünf-Sterne-Hotel Hilton verbringen. Vier verschiedene Außenpools, ein Wellnesszentrum, Fitnessclubs und fantastischer Meerblick sind nur einige der Attraktionen dieses Spitzenhotels.

casino portomaso malta
Malta by Night (links die Reggae-Bar).

„Der November ist gefühlt der längste Monat des Jahres“, sagt Scott, die in Alberta, Kanada geboren wurde, aber inzwischen die ganze Welt ihr Zuhause nennt.

„Es ist kalt, es ist grau, insgesamt einfach furchtbar, und das an so ziemlich jedem Ort der Welt. In dieser Zeit nach Malta abzuhauen, wo das Wetter noch schon ist und der Himmel blau, das ist fast wie Urlaub für mich.“

Pokerparadies Malta

Unsere Gastgeberin hat bereits einige Zeit in Malta verbracht und kennt sich aus. Sie freut sich schon auf ihre Rückkehr im November.

„Das Casino und das Personal sind klasse, und auch die Umgebung ist etwas ganz Besonderes. Außerdem ist da gleich um die Ecke meine Lieblings-Reggaebar, wo es die besten Erdbeer-Mojitos der Welt gibt. Als ich das letzte Mal dort war, haben sie uns freundlicherweise auch dann noch weiterfeiern lassen, als eigentlich längst schon Feierabend war.“

Die Spieler können sich auf eine Reihe zusätzlicher Aktivitäten freuen, aber im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen natürlich die Pokerturniere.

Mit €550 Buy-in und €150.000 garantiertem Preispool sowie Online-Qualifiern ab nur $5 ist dieser Event ideal für alle ambitionierten Hobbyspieler in Europa.

Niedriges Buy-in, hoher Preispool, flache Struktur

Dank zwei separater Starttage haben alle Teilnehmer die Möglichkeit, Malta intensiv zu erkunden, und diejenigen, die es bis an den Finaltisch schaffen, werden ein paar satte Gewinne einheimsen.

kara-scott
"In dieser Region wird es am Tisch nie langweilig."

Das relativ niedrige Buy-in gewährleistet außerdem eine lockere, entspannte Atmosphäre ohne allzu viel Druck. Trotzdem haben alle Spieler die Chance auf einen großen Batzen Geld!

„Mir gefällt die Idee mit dem niedrigeren Buy-in sehr gut“, erläutert Scott. „ich möchte, dass Poker Spaß macht und ich mag es, mit Leuten am Tisch zu sitzen, die auch lieber um kleinere Summen spielen als die High Roller.“

„Außerdem passt die Umgebung einfach genau zu meiner Vorstellung von einem tollen Turnier. Pokeraction an exotischen Orten hat sich für mich eigentlich immer als ziemlich profitabel erwiesen.“

„In dieser Region wird es auch am Tisch nie langweilig. Die Leute sind ziemlich gesprächig, und es ist am Tisch immer etwas los“, fügt Scott hinzu. „hier sitzen die Spieler nicht hinter Hoodies und Sonnenbrillen versteckt herum und machen auf superernst. Das gefällt mir.“

Kara Scott Videovorschau

Sehen Sie hier, was Kara Scott für den Battle of Malta erwartet (und warum Sie sich langsam bei einem der Online-Satellites anmelden sollten).



Mehrere große Pokerräume bieten Online-Qualifier für den Battle of Malta an: 888poker, PartyPoker, William Hill Poker, Titan Poker.

Und hier haben wir alle Informationen rund um den Battle of Malta zusammengestellt.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare