John Juanda im Proust-Interview

John Juanda

Nach Jennifer Tilly nahm sich nun auch John Juanda die Zeit, unseren Fragebogen á la Mar-cel Proust zu beantworten.

Ende des 19. Jahrhunderts stellte sich der berühmte französische Schriftsteller dem Fragenkatalog, danach entwickelte sich ein regelrechtes Gesellschaftsspiel daraus.  

In der aktuellen All Time Money List rangiert John Juanda auf Platz 7 und ist damit einer der erfolgreichsten Turnierspieler aller Zeiten. Geboren wurde das frühere Mitglied des Team Full Tilt 1971 in Indonesien, 1990 zog er dann nach Oklahoma und begann seinen Siegeszug an den Pokertischen.

Viele weitere interessante Fakten über John Juanda erfahren Sie hier in unserem Fragebogen.

Wenn Sie ein Tier sein könnten, welches wären Sie am liebsten?

Nun, ich will gar kein Tier sein, aber wenn es denn sein müsste, vermutlich ein Vogel.

Und welches Land?

Gegen Japan hätte ich nichts einzuwenden, ich liebe dieses Land.

Welche Stadt?

Tokio.

kill bill
Lieblingsfilm.
 

Welches Pokerturnier?

Das Main Event der WSOP.

Welche Spielkarte?

Jedes Ass ist prima.

Welche Persönlichkeit wären Sie gern?

Ich mag den Dalai Lama und Aung San Suu Kyi.

Welches ist Ihre Lieblingsfarbe?

Mir gefallen Grundfarben wie Schwarz und Weiß.

Und der Lieblingsfilm?

Ich mag fast alle Filme von Quentin Tarantino. Von beiden Kill-Bill-Filmen bin ich großer Fan. Momentan sind sie vermutlich meine Lieblingsfilme.

Und welcher Sport gefällt Ihnen am besten?

Fußball. In meiner Kindheit in Indonesien habe ich viel Fußball gespielt.

Und welche Kunstfigur?

Batman.

Welchen Beruf hätten Sie ergriffen, wenn Sie nicht Pokerspieler geworden wären?

Vielleicht etwas Medizinisches. Arzt oder Forscher.

Ihr Lieblingssong?

Imagine von John Lennon.

Und Ihr Lieblingsgeräusch?

Das Rauschen von Wasserfällen.

Und was hören Sie überhaupt nicht gern?

Menschen, die zu laut reden.

Was sind Ihre Lieblingseigenschaften bei Männern und Frauen?

Bei beiden Loyalität.

Ihr Lieblingswort?

Hoffnung.

Und welches Wort mögen Sie gar nicht?

waterfalls
Lieblingsgeräusch.
 

Hass.

Über welche außergewöhnliche Fähigkeit würden Sie gern verfügen?

Vielleicht zaubern zu können wie Harry Potter.

Ihre größte Leidenschaft?

Rotwein. In Frankreich kann man sehr guten kaufen, doch leider lässt sich das schlecht mit Poker verbinden.

Was hassen Sie am meisten?

Ungerechtigkeit.

Ihre größte Angst?

Scheitern.

Was würden Sie an sich gern ändern?

Vieles! Am wichtigsten aber wäre mir, mit anderen Menschen mehr Mitgefühl zu empfinden.

Was möchten Sie Gott eines Tages erzählen, wenn Sie an die Himmelspforte klopfen?

Dass ich ein mitfühlender Mensch war und nett zu anderen.

Als was möchten Sie wiedergeboren werden?

Natürlich möchte ich eher als Mensch denn als Tier wiedergeboren werden. Vielleicht als Bauer auf dem Land oder als Schäfer oder Fischer.

 


Weitere Proust-Interviews:

 

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Daniel-Colman8.jpg

Triple Barrel – Colman belastet Dwan, Holz gewinnt WCOOP, BRD jagt Pokerspieler

Im Zuge der neu entbrannten Diskussion über die immer noch nicht beendete durrrr Challenge nennt Daniel Colman Tom Dwan einen Betrüger. Der gerade mal 20 Jahre...(25)

30 September 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-ladbrokes-sommerschlussverkauf2.jpg

Sommerschlussverkauf bei Ladbrokes

Im Herbst fallen die Preise wie das Laub von den Bäumen. Eine Woche lang werden die MTTs bei Ladbrokes um bis zu 60% billiger – bei...(25)

20 September 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-daniel-negreanu-wsop-2014-shuffle-up-and-deal.jpg

Triple Barrel – Negreanu wettet, Finanzgericht Münster besch(t)euert, Ruthenberg dominiert

Daniel Negreanu sorgt mit seiner Aussage er würde eine Million Dollar wetten, dass er die High Stakes mit zwei Wochen Vorbereitung schlagen könne, für viel Gesprächsstoff....(25)

19 August 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Humberto-brenes-ps-blog.jpg

Triple Barrel – Acht Pros gekündigt, PokerStars in New Jersey, Moorman unglaublich

Gleich mehrere Profis scheiden bei PokerStars und Ultimate Poker aus, in New Jersey stehen PokerStars und Full Tilt vor dem Durchbruch und Chris Moorman hat es...(25)

14 August 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare