Jan-Peter Jachtmann: „Es wird neue Rekorde bei German High Roller geben“

Die 14. Staffel von German High Roller

Am Sonntag ist es endlich soweit und die 14. Staffel von German High Roller beginnt! Jan-Peter Jachtmann gehört zur Stammbesetzung der Sendung. Wir haben uns mit ihm getroffen, und ihn zur neuen Staffel befragt. Jan plauderte aus dem Nähkästchen und verriet, dass es einige Neuerungen und neue Rekorde geben wird. Außerdem haben wir den Moderator Michael Körner um eine Stellungnahme gebeten und können euch nun alle Insiderinformationen zur neuen Staffel liefern.

Bahnbrechende Neuerungen

Die gesamte deutsche Pokerszene fiebert der 14. Staffel der Poker-Kultsendung German High Roller entgegen, denn sie verspricht eine der besten aller Zeiten zu werden.

Die Show hat mittlerweile ein Niveau erreicht, dass wohl weltweit seines Gleichen sucht. Zumal die amerikanischen Pokershows seit dem Black Friday doch ziemlich zu wünschen übrig lassen.

Das liegt auch in erster Linie daran, dass die Produzenten sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen, sondern ständig auf der Suche nach Optimierungen und Verbesserungspotential sind.

Dies ist nicht gerade einfach, denn das Lineup besteht aus den besten Cash Game Spielern im deutschsprachigen Raum und auch das Moderatorenteam, bestehend aus Michael Körner und den beiden Experten Jan Heitmann und George Danzer ist bestens eingespielt.

Es schien als wäre nicht mehr viel Luft nach oben, doch nun warten die Verantwortlichen mit einigen bahnbrechenden Änderungen auf:

Das neue 6-max-Format garantiert Action und große Pötte

Auf die Frage, ob es irgendwelche wichtigen Neuerungen gab, antwortete Jan: „Es wird jetzt sowohl beim No-Limit Hold’em als auch beim Pot-Limit Omaha 6-max gespielt. Ich bin zudem der Meinung, dass wir noch nie so einen starken Tisch beim Omaha hatten wie dieses Mal. Daran saßen Philipp Gruissem, Ronny Kaiser, George Danzer, Leon Tsoukernik, ich und Max Altergott.“

PLO 6-max
So oder so ähnlich wird das in der 14. Staffel von German High Roller aussehen.

Die Nachricht, dass 6-max gespielt wird und dieses fantastische Omaha-Lineup ließ mich natürlich mit den Ohren schlackern.

Shorthanded bedeutet nämlich, dass es deutlich mehr Action und viel mehr große Pötte als bisher beim Fullring geben wird.  

„Das klingt nach einer Menge Action und großen Pötten“, sagte ich zu Jan und er erwiderte mit einem Grinsen: „Ja, die gab es auch, erst recht wenn die Stacks mit der Zeit größer werden und nachgelegt wird. Es war auf jeden Fall eine sehr aufregende Partie mit großen Pötten und möglicherweise neuen Rekorden, so viel kann ich schon verraten.“

„Der wohl beste Online-Qualifikant, den man jemals hatte“

Anschließend wollte ich wissen, ob der Hamburger Jung auch No-Limit Hold’em gespielt hat: „Ich habe beides gespielt. Da waren dann Pius Heinz, Jonas Kronwitter, Quirin Zech, Mathias Kürschner und ein Online-Qualifikant der richtig Gas gegeben hatte. Von seiner Aggressivität und Aktivität her war der Qualifikant wohl der beste, den man jemals hatte.

Moderator Michael Körner betont dies ebenfalls: „Wir hatten einen supergeilen Online-Qualifikanten, der sich schon vor zwei Jahren per Freeroll für die TV Total Pokernacht qualifiziert hat.“

„Ich halte Ronny Kaiser für meinen stärksten Gegner beim Omaha“

Ronny Kaiser
Jan hält Ronny Kaiser für seinen stärksten Gegner in der Omaha-Partie bei German High Roller.

Dann plaudert Jan aus dem Nähkästchen: „Dazu kann ich eine nette Anekdote erzählen. Der Qualifikant dachte einmal, dass es das 72-Spiel noch gibt, doch dieses wurde Anfang des Jahres abgeschafft. Er macht dann einen ganz sicken Bluff gegen mich und zeigte seine Hand ganz stolz, dann schaute er fragend in die Runde, weil er dachte, dass er jetzt 100 Euro von jedem bekommt.“

Dann möchte ich wissen, wenn er für seinen stärksten Gegner in der Omaha-Partie hält: „Ronny Kaiser ist sehr stark, aber ich spiele trotzdem gerne gegen ihn, allerdings nicht out of Position. Generell habe ich vor einigen Spielern in der Runde Respekt, aber Angst habe ich vor niemandem.“

Max „AltiFC“ Altergott ist erstmals mit dabei

Max „AltiFC“ Altergott gilt schon seit Jahren als einer der besten deutschen Heads-Up No-Limit Hold’em Spieler.

Max Altergott beim Aussie Millions Cash Game 2014
Max "AltiFC" Altergott feiert seine Premiere bei GHR und wird überraschend auch beim PLO zu sehen sein.

Beim Pot-Limit Omaha habe ich ihn bei diesen Blinds allerdings noch nie gesehen, deshalb war ich neugierig, wie es dazu kam: „Das war ursprünglich nicht vorgesehen, aber da ist jemand ausgestiegen, ein Geschäftsmann aus München, der €20.000 verloren hatte und dann nicht nachlegen wollte und dann ist Max eingesprungen. Ich habe ihn auch schon zuvor in Omaha-Partien gesehen, allerdings ist er da nicht so erfahren und gut wie im No-Limit Hold’em. Das gilt übrigens auch für Philipp Gruissem.“

Die Teilnehmer der 13. Staffel:

  • Phillip Gruissem
  • George Danzer
  • Max Altergott
  • Ronny Kaiser
  • Jan-Peter Jachtmann
  • Leon Tsoukernik
  • Scott Hanna
  • Pius Heinz
  • Jonas Kronwitter
  • Quirin Zech
  • Mathias Kürschner

Handanalysen der Teilnehmer und ganze 15 Folgen!

Den Kommentator Michael Körner haben wir ebenfalls angeschrieben und um ein paar Infos gebeten. Folgende kurze, aber prägnante Stellungnahme haben wir daraufhin erhalten: „15 Folgen, 6-max, mehr Hintergrundinterviews mit den Spielern, Spielort ist das Kings Casino, ein paar Folgen PLO und ein supergeiler Online-Qualifikant, der bereits vor 2 Jahren ein Freeroll für Raab gewonnen hat.“

Michael Körner
"Es wird 15 Folgen und mehr Hintergrundinterviews mit den Spielern geben", sagte uns Moderator Michael Körner.

Neu ist also, dass man die Teilnehmer den Zuschauern in Form von kurzen Interviews genauer vorstellen will. Außerdem werden diese große Hände und ihre Gedankengänge in diesen Situationen ausführlich analysieren, was besonders spannend werden dürfte.

Da es anscheinend sehr viele sehenswerte Hände gab, wurde die Anzahl der Folgen in der 14. Staffel auf sage und schreibe 15 erhöht.

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von German High Roller werden am kommenden Sonntag von 17-19 Uhr ausgestrahlt. Wir werden diese und alle weiteren Folgen der neuen Staffel im Anschluss auf PokerZeit.com ausführlich für euch analysieren!

Die bereits feststehenden Sendetermine:

  • Folge 1: Sonntag, 07.12.2014, 17:00 Uhr
  • Folge 2: Samstag, 13.12.2014, 17:00 Uhr
  • Folge 3: Dienstag, 16.12.2014, 20:00 Uhr
  • Folge 4: Dienstag, 23.12.2014, 17:00 Uhr
  • Folge 5 + 6: Donnerstag, 25.12.2014, 18:30 Uhr

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare