James Dempsey gewinnt die erste iSeries

James Dempsey
James Dempsey.

Der englische Profi ließ die amerikanische Elite hinter sich und erspielte sich in einem rein englischen Heads-up gegen Dave Ulliott den Sieg bei der ersten Ausgabe der iSeries in Dublin.

Gespielt wurde der Event als zehnhändiges SnG mit €10.000 Buy-in im Modus Winner take all.

Erstmals konnten Zuschauer nicht nur die Hole Cards sehen, sondern auch live während des Events Prop Bets abschließen, z. B. auf die Farbe des Flops. Auch Last longer Bets waren möglich.

Es war ein klasse besetzter Tisch, den Phil Hellmuth als erster verlassen musste. Die Buchmacher hatten ihn auf dem zweiten Platz gesehen, aber Hellmuth verlor einen Coin Flip gegen Daniel Negreanu.

Der Kanadier konnte seinen guten Start allerdings nicht nutzen. Er verlor seinen gesamten Stack nicht viel später an James Dempsey, der damit schon früh deutlicher Chipleader wurde.

Faraz Jaka konnte ebensowenig Akzente setzen wie Marvin Rettenmaier und Tobias Reinkemeier, die einzigen beiden Deutschen am Tisch. Mit Carlos Mortensen und Eoghan O’Dea waren auch zwei WSOP-Finalisten dabei – Mortensen gewann den Event im Jahr 2001. Sie belegten die Plätze vier und fünf.

Maria Ho - einzige Frau im Turnier – erreichte den dritten Platz und fiel dann Dave „Devilfish“ ulliott zum Opfer, der sich damit in das Heads-up gegen James Dempsey rettete.

Die beiden Engländer spielten ganze acht Hände gegeneinander, von denen Dempsey sieben gewann. In der letzten hielt Dempsey A-K gegen Ulliotts A-8.

Dempsey fügte einem WSOP-Armband sowie einem WPT-Ring nun auch den ersten iSeries-Titel hinzu und bringt es damit auf etwa $2 Mio. Siegprämien in Live-Turnieren.

Endergebnis:

1. James Dempsey - €100.000
2. Dave Ulliott
3. Maria Ho
4. Carlos Mortensen
5. Eoghan O’Dea
6. Faraz Jaka
7. Tobias Reinkemeier
8. Daniel Negreanu
9. Marvin Rettenmaier
10. Phil Hellmuth

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare