Isabelle Mercier unterschreibt bei BetClick

Isabelle Mercier

Drei Monate nach ihrem plötzlichen Verschwinden aus den Reihen des PokerStars Pro Teams ist Isabelle Mercier nun von dem Online-Gaming-Giganten BetClick als Beraterin unter Vertrag genommen worden.

BetClick ist Teil der Mangas Gaming Group, und die schöne Franko-Kanadierin wird dort an der Marketingstrategie für BetClick-Poker arbeiten. Der Pokerraum ist erst seit Kurzem auf dem Markt, hat sich aber in relativ kurzer Zeit einen beträchtlichen Spielerstamm aufbauen können.

Mercier über ihre neue Aufgabe: „Ich bin schwer beeindruckt davon, wieviel Energie und Ehrgeiz in dieser jungen Firma steckt, die wirklich etwas bewegen will. Genau wie im Poker treffe ich meine Entscheidungen immer basierend auf Analyse und Instinkt, und dieses Projekt scheint sehr gut zu mir zu passen. Es wird ein aufregende Zeit, da bin ich ganz sicher."

 

Mercier bringt mehrere Jahre Pokererfahrung mit. Ihre Laufbahn begann einst als Pokerroom-Manager im Aviation Club in Paris.

 

 

Auch als Spielerin hatte sie schon früh Erfolge zu verzeichnen. Ihren Durchbruch feierte sie mit dem Gewinn des WPT Ladies Night Out Event II im Jahr 2004. Danach gewann sie über $1 Mio. Preisgelder auf der Live Tour und erreichte u. A. einen Finaltisch bei der WSOP 2006, wo sie Fünfte wurde und dafür $175.404 gewann.

„Wir sind sehr stolz darauf, Isabelle Mercier als Botschafterin und Beraterin verpflichten zu können," kommentierte BetClick Managing Director Nicolas Béraud. „Sie wird uns auf schnell wachsenden Marktsegment neue Perspektiven eröffnen."

Mercier wird zwar als Beraterin tätig, aber auch weiterhin aktive Spielerin bleiben. Sie reiht sich damit in eine Gruppe von Spielern ein, die vor allem Fußballfans aufhorchen lassen: Marcel Desailly, Deco, Arrigo Sacchi und Stefan Effenberg.

BetClick wurde 2005 gegründet und arbeitet heute in 15 Ländern mit 1,5 Mio. Kunden.

Anfangs als reine Sportwettenseite gegründet, bietet man inzwischen auch Poker an. BetClick übernahm kürzlich Bet-At-Home und Expekt, für dessen Pokerraum inzwischen Scotty Ngyuen als Gallionsfigur dient.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare