Interview mit Poker-Profi Katja Thater

Katja Thater, die professionelle Pokerspielerin aus Hamburg und Mitgliederin des Poker Stars Pro Teams, wurde Fünfte bei EPT Polish Open in Warschau. Es war Ihr erster EPT Finaltisch und die fünfte Platzierung hat Ihr etwa $83,000 in Preisgeld gegeben.

Herzliche Glückwünsche Katja! Erzählen Sie bitte über dem Wettkampf beim Pokertisch!

Danke schön! Ich habe am Tag 1b angefangen zu spielen. Nach den 2 ersten Leveln hatte ich bis zu 15,000 in Chips. Danach habe ich zwei Big Blinds nach einander verloren und habe den Tag mit nur 11,800 abgeschlossen. Am Tag 2 habe ich sehr schnell nach einem Zug von Jakob Juhl verdoppelt. Dann wurde ich zu einem anderen Tisch umgesetzt und habe den EPT Dortmund-Gewinner Andreas Holvold gegenüber von mir gehabt. Ich habe eine Hand gegen ihm gespielt und er hat 80% seiner Chips zu mir verloren. Sehr spät an diesem Tag wurde ich noch einmal zu einem anderen Tisch umgezogen und als die neue Spielerin am Tisch habe ich angefangen mit den Leuten da zu sprechen. Auf meiner linken Seite saß ein junger Mann, der versuchte mich herumzuspielen. Aber ich habe gut gespielt und gegen ihm gewonnen.

Katja Thater

Wie war die Konkurrenz?

Die Konkurrenz war eine gewöhnliche EPT-Konkurrenz. Da waren einige gute Spieler, wie zum Beispiel the Boatman brothers, Lüske, alle die skandinavischen Spieler, Thang Duc Nguyen und Andy Black.

Wie war die allgemeine Erfahrung von EPT in Warschau?

Warschau war sehr angenehm. Marcel Lüske und ich haben gesagt "Wir gehen aus diesem Casino nicht mehr weg". Die Crew war sehr nett, das Hotel große klasse, Essen vom Feinsten (24h), Casino bequem (gute Stühle, große Tische). Excellent!

Was wird jetzt in allernächster Zukunft passieren?

Ich habe vor etwa 8-10 Events zu spielen, inklusive dem Mainevent. Mein Schwerpunkt liegt bei den PotLimit Turnieren und beim Stud. Es gibt eine neue Struktur dieses Jahr, d.h. mehr Startchips und auch andere Blindlevel. Muss mir noch ausdenken, was es genau für mich bedeutet.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare