"Hungrig nach Ruhm, aber gierig nach Geld"

Phil Laak Jennifer Tilly

Phil Laak fügte seiner eindrucksvollen Karriere gestern das erste Bracelet hinzu. Und das am Geburtstag seiner Freundin Jennifer Tilly.

„Das ist das größte", jubelte Laak nach seinem Triumph. „Jennifer hat Geburtstag, also ist die Stimmung sowieso schon auf dem Siedepunkt, und außerdem ist nichts so schön, wie Antonio auf Tilt zu bringen. Und das hier wird ihn schwer nerven, denn wir sind beide sehr ehrgeizig."

Der im irischen Dublin geborene Phil Laak wuchs an der Ostküste der Vereinigten Staaten auf und hat bereits mehr als zwei Millionen Turniergewinne vorzuweisen. Auf seinem Poker-CV steht ein WPT-Titel, zwei weitere WPT-Finaltische und nun drei WSOP-Finaltische.

Abgesehen von seinem Sieg bei den World Poker Open 2009, ebenfalls in London, hat Laak schon seit Jahren keinen Deep Run in einem großen Turnier erreicht.

Nach einem ereignisreichen Sommer mit dem Rekord im Dauerpokern, einem Unfall und dem guten Ergebnis bei der Partouche Poker Tour steht Lakk jetzt aber mit einem WSOP-Bracelet und einer Siegprämie von £170.802 besser da sl je zuvor.

„Der Ruhm ist nicht das Wichtigste für mich. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin hungrig nach Ruhm, aber gierig nach Geld. Umgerechnet sind das $267.000. Selbst nach Abzug von Trinkgeldern und Startgeld bleiben über $260k - ein fetter Gewinn."

Andrew Pantling aus Kanada und Chris Bjorin aus Schweden waren neben Laak die Bigstacks, als der Finaltisch begann, und diese drei machten den Sieg am Ende auch unter sich aus. Laak gewann den Kampf um das Heads-up gegen Chris Bjorin mit Königen gegen Damen und stand damit allein gegen den Chipleader Andrew Pantling.

Das Heads-up wogte längere Zeit hin und her, bis Laak einen 3:1 Chiplead aufbauen konnte und schließlich in der letzten Hand mit K-5 gegen Pantlings A-T gewann.

WSOPE Event Nr. 1, Final Table Payouts:

  1. Phil Laak, £170,802
  2. Andrew Pantling, £105,506
  3. Chris Bjorin, £70,473
  4. David Peters, £48,202
  5. Ilan Rouah, £33,617
  6. Willie Tann, £23,900

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare