High Stakes Wochenbilanz – Ziigmunds Rückkehr an die Spitze

ilari sahamies ept barcelona2

Noch gehören die Online High Stakes wenigen, denn die Vielen spielen live in Vegas. Doch neben den NLHE-Regulars „Denoking“ und „SanIker“, sowie dem unvermeidlichen Maniac Viktor Blom tat sich in der vergangenen Woche auch ein Altmeister hervor. Ilari Sahamies eroberte unter seinem legendären FullTilt-Nick "Ziigmund" die Spitze der Wochenbilanz und hat wohl endgültig seine Lust am Poker wiederentdeckt.

Viktor Blom muss auf den unteren Limits grinden

Viktor Blom wohnt in London, aber sein tägliches Wohnzimmer sind die Online-High Stakes. Obwohl kaum noch ein Top Pro nicht in Vegas weilt, schafft es der Schwede immer noch auf eine wöchentliche Spielfrequenz von über 10.000 Händen zu kommen. Klar ist, dass er dafür mittlerweile auch in niedrigeren Gefilden jagen muss, als gewohnt.

So, sah man Blom in den zurückliegenden sieben Tagen of an $25/ $50 PLO- oder $20/ $40 8Game-Tischen. Gegner, wie Doorbread, FollowTheHawk oder anna164 dürften erfreut gewesen sein über den hohen Besuch, sahen allerdings dann auch nicht wirklich gut aus. So schaffte es der, 2014 of leidgeprüfte Isildur1 die Woche mit einem sechsstelligen Plus abzuschließen und damit auch seine etwas ramponierte Jahresbilanz aufzupolieren.

Ilari Sahamies kehrt nach einem Jahr Pause zurück

Einer, der sich ebenfalls mit Blom, allerdings ein paar Etagen darüber ($200/ $400 PLO 3handed mit Cole South) traf, war Ilari Sahamies. Der hatte sich in den vergangenen anderthalb Jahren sowieso rar gemacht und hatte wenn, dann unter seinem PokerStars-Nick Ilari_FIN gespielt. Doch in der vergangenen Woche erweckte der 30-jährige Finne seinen legendären FullTilt-Nick zu neuem Leben.

Und das mit durchschlagendem Erfolg. Nach 5.000 Händen stand ein Profit von $220k auf der Uhr, was ihn – nach langer Pause – mal wieder an die Spitze der Wochenbilanz hievte. Der Großteil der Gewinne stammte dabei aus der PLO-Partie mit Viktor Blom und dem Amerikaner Cole South.

SanIker und Denoking im Dauerclinch

Das interessanteste Duell der Woche lieferten sich allerdings der Deutsche SanIker und der immer noch nicht enttarnte Denoking. Beide gelten als Heads Up-Spezialisten mit einer ausgesuchten Schwäche für NLHE.

SanIker
Der Deutsche "SanIKer" lieferte sich mit Denoking ein erbittertes Duell, aus dem er jedoch als Verlierer hervorging.

Und jetzt, wo es an den teuren Tischen an Kontrahenten mangelt, sahen die Beiden wohl den richtigen Moment gekommen, um die Frage „Wer ist der beste HU-NLHE Online-Spieler?“ endgültig zu beantworten.

Und das bessere Ende hatte dabei eindeutig Denoking. Von den zehn größten Pötten des zweitägigen Duells (die auch gleichzeitig die größten Pötte der Woche waren) gingen sieben an den Mystery Man. In der Wochenbilanz konnte sich Denoking mit über $200k Wochen-Profit den zweiten Platz sichern, während SanIker als größter Verlierer Woche seinen Platz in den Loser Top5 des Jahres 2014 festigen konnte.

Der größte Pot der Woche

Auch die teuerste Hand der Woche wurde innerhalb dieses Duells ausgespielt. Die Limits waren $300/ $600 und nachdem Denoking auf $1500 erhöht hatte, machte SanIker noch $5k daraus, bevor der Flop gedealt wurde.

Auf dem zeigten sich Q A 8, worauf beide Kontrahenten checkten. Der Turn brachte die 6 und wieder checkte SanIker von vorn, doch diesmal bettete Denoking satte $20k in den Pot. Doch der deutsche Heads Up-Spezialist mit der Schwäche für den spanischen Torhüter Iker Casillas wollte sich nicht vertreiben lassen und machte den Call. Auf dem River entblätterte sich die 2 und wieder vollzog sich das selbe Spiel. SanIker checkte von vorn und Denoking schob seinerseits $231k in die Mitte. SanIker hatte noch $95k dagegen zu setzen und so kam es zum Showdown.

In dem zeigte Denoking 6 A zum Two Pair, worauf SanIker seine Karten ungezeigt in den Muck beförderte.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Die größten Gewinner der Woche:

Ilari Ziigmund Sahamies: $+220.393

Denoking: $+217.455

Viktor Isildur1 Blom: $+138.804

tyme2gamble0l111: $+118.672

David Pokerbluffs Eldar: $+73.805

Die größten Verlierer der Woche:

SanIker: $-287.507

AceHasslehoff: $-69.853

FakeMonies: $-46.501

FallAtYourFeet: $-45.790

anna164: $-41.864

Die größten Gewinner 2014:

Alexander PostflopAction Kostritsyn: $+1.652.066

Niklas Ragen70 Heinecker: $+1.463.133

Dan jungleman12 Cates: $+1.355.295

Cort thecortster Kibler-Melby: $+1.203.128

Patrik FinddaGrind Antonius: $+1.183.736

Die größten Verlierer 2014:

Gus Hansen: $-3.545.491

Chun samrostan Lei Zhou: $-2.890.245

Phil Polarizing Ivey: $-1.815.817

SanIker: $-1.581.028

Viktor Isildur1 Blom: $-1.233.965 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare