High Stakes Wochenbilanz – David Williams zerlegt Viktor Blom

David Williams

Auf den High Stakes war bereits in der zweiten Woche des Jahres richtig die Hölle los. Mystery Man EireAbu war am Ende der mit Abstand größte Gewinner. Das Gesprächsthema der Woche war jedoch die sensationelle Premiere von „RugDoctor“ auf den Nosebleeds. Dabei handelt es sich um den Account von niemand geringerem als David Williams. Gestern zerlegte er Viktor Blom beim 2-7 Triple Draw nach Strich und Faden und nahm ihm sage und schreibe $339.100 ab.

EireAbu lässt Erinnerungen an 2012 aufkommen – PLO Ring Games blühen wieder auf

Online High Roller EireAbu hatte vor allem 2012 seine große Zeit. Auf den $50/ $100 PLO-Limits hatte er sich mit einer hohen Spielfrequenz eine Bankroll von 3,5 Millionen Dollar zusammengespielt, bis ihm Gus Hansen auf den wirklichen High Stakes ($200/ $400) die Grenzen aufzeigte.

Mit mehr als zwei Millionen Dollar Gewinn hatte sich der Mystery Man - hinter dem man den Iren Andrew Grimasson vermutete – für mehr als zwei Jahre von den hohen Limits verabschiedet.

EireAbu
Es war die Woche des EireAbu, welche ihn auch zum größten Gewinner des Jahres machte.

Doch nun scheint er endgültig in die Online Champions League zurückgekehrt zu sein. In den letzten Wochen des vergangenen Jahres pumpte sich EireAbu noch auf fast eine Million Dollar Jahresgewinn und nun setzt er tatsächlich zu einem weiteren unglaublichen Lauf an.

Über $600k Profit erspielte er sich allein in den vergangenen sieben Tagen. Wobei es vor allem der Norweger Ola Amundsgard war, der bluten musste.

Interessanterweise scheinen parallel zum Comeback EireAbus auf den Online High Stakes die PLO-Ring Games wieder zu erwachen.

Gab es 2014 Action nahezu ausschließlich im 2-7 Triple Draw, FLO8 und den Mixed Games, so glühten in der vergangenen Woche vor allem auch die PLO-Tische. Wobei die meisten High Roller von den Tischen bei FullTilt zu denen von PokerStars wechselten, was nun auch deutlich in der Wochenbilanz zu sehen ist.

David Williams mit sensationeller Premiere auf den High Stakes

David Williams
Das plötzliche Auftauchen und sensationelle Abschneiden von David "RugDoctor" Williams sind das Gesprächsthema auf den High Stakes.

Die größte Überraschung auf den Online High Stakes war in der vergangenen Woche zweifellos das Auftauchen von Ex-PokerStars Team-Pro und 2004 WSOP Main Event Runner Up David Williams.

Unter dem PokerStars-Account RugDoctor, der bis dahin auf den Online High Stakes noch nicht registriert worden war, legte der Amerikaner ein überaus erfolgreiches Debüt hin.

Williams hat sowohl ein Bracelet, als auch einen WPT- und WCOOP-Titel in der Tasche, aber als Online Cash Gamer bisher keine großen Meriten vorzuweisen.

Umso erstaunter dürfte Viktor Isildur1 Blom gewesen sein, als ihm RugDoctor auf PokerStars an den $1k/ $2k Triple Draw-Tischen über den Weg lief.

Dabei war das Treffen dann für den Schweden auch noch überaus schmerzhaft. David Williams knöpfte Blom - der auch auf PokerStars Isildur1 heißt – über $300k ab und machte ihn somit zum größten Loser der Woche. David Williams beschloss die Woche als Zweiter in den Gewinner-Top 5.

Der größte Pot der Woche

In den Kampf um den größten Pot der Woche war hingegen der größte Wochengewinner EireAbu involviert. Im PLO traf er Heads Up auf den Mystery Man d2themfi. Das Spiel hieß PLO und die Limits lagen bei $200/ $400.

Preflop hielten sich die Kontrahenten noch zurück. EireAbu raiste lediglich auf $1360. Von d2themfi kam nur der Call. Die ersten drei Karten brachten Q Q 4. D2themfi checkte und sein Gegenüber setzte mit $800 minimal. Doch wohl genau der richtige Betrag, um d2themfi nicht nur bei der Stange zu halten, sondern – wie sich später herausstellen sollte – auch voll in die Fall tappen zu lassen.

Auf dem Turn zeigte sich die T. Wieder checkte d2themfi. Doch diesmal raiste er die Bet von EireAbu in Höhe von $3600 auf $13k. Call von EireAbu.

Nach dem River von 2 ließ d2themfi dann auch keine Frage mehr offen und schob seine verbliebenen $24k über die Linie. Für EireAbu ein Easy Call. Warum zeigte der Showdown:

EireAbu:        

d2themfi:        

EireAbu hatte hier schon nach dem Flop Trips getroffen. Und nach dem Turn wurde daraus sogar ein FullHouse. D2themfi tappte in die Falle und so wanderten $83k in die Bankroll des größten Wochengewinners.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Die größten Gewinner der Woche:

EireAbu (PS): $+616.927
David RugDoctor Williams (PS), $+317.463
Alexander joiso Kostritsyn (PS): $+234.849
Ben Sauce123 Sulsky (PS): $+154.624
SanIker: $+140.563

Die größten Verlierer der Woche:

Viktor Isildur1 Blom (PS): $-410.665
Ola Odd_Oddsen Amundsgard (PS): $-208.990
Sebastian taktloss47 Ruthenberg (PS): $-204.260
Phil Polarizing Ivey: $-167.853
WRUUUM (PS): $-151.993

Die größten Gewinner 2015:

EireAbu (PS): $+445.237
David RugDoctor Williams (PS): $+317.463
Trueteller (PS): $+251.023
Ben Sauce123 Sulsky (PS): $+163.778
Alexander joiso Kostritsyn (PS): $+142.134

Die größten Verlierer 2015:

Viktor Isildur1 Blom (PS): $-410.665
Ola Odd_Oddsen Amundsgard (PS): $-208.990
Sebastian taktloss47 Ruthenberg (PS): $-204.260
Phil Polarizing Ivey: $-167.853
WRUUUM (PS): $-151.993

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare