High Stakes Wochenbilanz – Bloms Höllenritt

hell ride

Er kann es einfach nur im großen Stil. Viktor Blom hat auch der vergangenen High Stakes Woche seinen Stempel ausgedrückt. Vor allem am Sonntag ließ er die teuersten Tische wackeln. Als größter Gewinner profilierte sich allerdings FLO8-Spezialist Kyle Ray. Fast eine Million Dollar verlor hingegen Isaac Haxton.

Der Graph von Viktor Blom zeigte in den vergangenen zehn Tagen einen deutlichen Abwärtstrend. Doch seinen Untergangspropheten, die schon wieder die virtuellen Bleistifte für ihre Kritik spitzten, hat es der hoch gewachsene Schwede mal wieder im richtigen Moment gezeigt.

Denn am Sonntag walzte er in jeder Spielart und immer auf den höchsten Limits alles platt, was sich ihm in den Weg zu stellen wagte. Erst musste Isaac luvtheWNBA Haxton im $500/ $1000 Cap NLHE dran glauben und $150k abdrücken.

Und dann bekam der 22-Jährige im FLO8 gleich die gesamte Elite der Tage vor dem Black Friday vor das Kanonenrohr geschoben.

An einem Tisch traf er auf Kyle KPR16 Ray, Phil Polarizing Ivey, Gus Hansen, and Patrik FinddaGrind Antonius und verließ diesen mit einem Gewinn von $430k. Nach seinem fast zwanzig Stunden andauernden Sonntags-Run strich Isildur1 am Ende über 1,4 Millionen Dollar ein und rettete damit seine Wochen-Bilanz.

Bis zum Samstag hatte er noch mit über einer Million Dollar Verlust als größter Verlierer dagestanden, doch nun reicht es immerhin für die Top Ten im Positiv-Bereich.

viktor blom
Kann nur Achterbahn - Viktor Blom.

Dort ganz oben steht nach sieben actionreichen Tagen Kyle KPR16 Ray. Der hatte sich - bevor es am Sonntag in die andere Richtung ging – immer wieder an Blom gütlich gehalten und diesem vor allem im FLO8 seine Grenzen aufgezeigt. Am Ende reichte es für einen Wochen-Gewinn von $615k.

Ebenfalls unter den Top 5 zu finden: Dan jungleman12 Cates, der vor allem zu Beginn der Woche im NLHE gegen Ben Tollerene sechsstellig gewann.

Eine harte Zeit erlebte hingegen Isaac Haxton. Unter seinem Nick luvtheWNBA lief in den vergangenen sieben Tagen einfach überhaupt nichts zusammen. Egal an welchen Tisch sich der New Yorker setzte; es gab einfach Prügel.

Die $904k Verlust werden Haxton nicht töten, aber vor allem die diversen Niederlagen im NLHE gegen einen von seinen Lieblingsgegnern, Viktor Blom dürften am Selbstbewusstsein nagen.

Nicht gerade lindern kommt hinzu, dass auch der größte Pot der Woche dieses Mal auf die Seite des Schweden wanderte.  Im Heads Up ging es gegen den Deutschen NLHE-Spezialisten SanIker, der sich deshalb folgerichtig auch in der Loser-Top 5 wiederfindet.

Gespielt wurde wieder NLHE und das Limit war wieder $400/$800. Preflop blieb es dieses Mal ganz ruhig, denn Viktor Blom erhöhte lediglich auf $2.400 und bekam von SanIker den Call. Der Flop brachte      .

Der Deutsche checkte und raiste die Bet von Isildur1 in Höhe von $4.000 auf $12.800. Call von Blom.

Auf dem Turn zeigte sich der  

Dieses Mal spielte SanIker $23.025 an und ganz gegen seine eigentlichen Muster kam von Viktor Blom auch dieses Mal nur der Call.

Auf dem River wurde die   entblättert.

SanIker feuerte mit $84.000 eine zweite Barrel in Potsize ab nun ging Viktor Blom mit $147.770 all in. Call von SanIker. Was er allerdings hielt, um hier noch mal mitzugehen, muss im Dunkeln bleiben, denn der Deutsche warf, nachdem Viktor Blom 8 8 zum Set umgedreht hatte, seinen Karten ungesehen in den Muck.

Der Achterbahnkönig aus Göteborg kassierte in dieser Hand $372k, die am Ende keine unerhebliche Rolle dabei spielten, dass er die Woche mit einem Plus beschließen konnte.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Die Gewinner der Woche:

Kyle KPR16 Ray, $615.218

MalACEsia, $582.168

Call_911, $288.513

Daniel Jungleman12 Cates, $281.177

Alex IReadYourSoul Millar, $247.564

Die Verlierer der Woche:

Isaac luvtheWNBA Haxton, $-904.140

Kagome Kagome, $-428.563

SanIker, $-381.562

Niklas ragen70 Heinecker, $-243.060

Hac 1Il|1Il|1il| Dang, $-230.763

Die Gewinner 2013:

Viktor Isildur1 Blom, $3.862.203

Kyle cottonseed1 Hendon, $3.515.118

Alexander PostFlopAction Kostritsyn, $2.714.965

Ben Bttech86 Tollerene, $1.763.955

Odd_Oddsen, $1.645.469

Die Verlierer 2013:

Gus Hansen, $-3.545.392

Samrostan, $-3.375.865

Phil Polarizing Ivey, $-2.484.680

Patpatpanda, $-1.330.885

MalACEsia, $-1.314.953

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare