High Stakes Wochenbilanz – Who is SallyWoo?

sally woo
Sally Who?

Viktor Bloms Geldrausch fand in den vergangenen sieben Tagen ein jähes Ende. Die Hälfte der fünf Millionen Dollar Jahresgewinn büßte der King of Swings in der letzten Woche wieder ein.

Mit jeweils einer Million Dollar gingen dagegen Phil Galfond und ein Spieler, mit dem Nick „SallyWoo“ nach Hause. Die spektakulärste Nachricht war allerdings die Rückkehr eines alten Full Tilt-Haudegens.

Das tagelange Duell zwischen Viktor Blom und seinem amerikanischem Counterpart Ben Sulsky fand am vergangenen Freitag einen vorläufig friedlichen Abschluss. Im größten Pot der Woche trennten sich die Kampfhähne Remis.

Die beiden trafen sich heads-up an einem $250/$500 PLO Tisch und raisten den Pot preflop auf $10k. Die ersten drei Karten brachten 4 Q 9. Isildur1 spielte $8.000, Sulsky raiste auf $26.000 und die beiden Kombattanten brauchten noch zwei weitere Raises, um mit ihrem kompletten Stack in der Hand zu stehen.

Die erste Turn-River Kombination brachte J und 2 und die zweite 8 und J. Showdown:

Ben Sauce1234 Sulsky:        

Viktor Isildur1 Blom:        

Im ersten Fall war Blom das Glück mal wieder hold, und er vollendete seine Straight. Doch Runner Runner Flush hieß es bei der zweiten Ziehung für Ben Sulsky und so wurde der Pot in Höhe von knapp $275k am Ende geteilt.

Vorher hatte der Schwede in sieben Tagen die Hälfte seines 5-Millionen Dollar Gewinns wieder unters Volk gebracht und danach erstmal eine kurze Verschnaufpause eingelegt.

Derweil übernahmen andere Spieler die Action auf den Online High Stakes. Zum Beispiel der Mystery Man SallyWoo.

Antonius
Comeback der Woche - Patrik Antonius.
 

Mit $1.068.516 Profit verfehlte er den Wochensieg nur um ein paar Tausend Dollar und ist nun hinter Blom und Phil Galfond drittbester Online High Roller des laufenden Jahres.

Sein Spiel ist dabei eindeutig Fixed Limit Omaha Hi/ Lo (FLO8), das er bevorzugt in den Limits $2k/ $4k spielt.

Sein bevorzugter Geldgeber ist dabei Gus Hansen, der sich deshalb auch folgerichtig in den Top 5 der größten Wochen-Loser wieder findet.

Über den Limit-Spezialisten ist nicht viel bekannt. Er emigrierte nach dem Black Friday nach Mexiko, nannte sich auf PokerStars Chung Ho, er liebt offenbar Yoga und ist mit Online High Roller Kyle KPR16 Ray eng befreundet.

Letzterer begab sich dann auch prompt in den Windschatten seines Buddy und belegt mit $808k Platz 3 der Wochenbilanz.

Mit deutlich weniger Fortune war die Rückkehr eines alten Bekannten auf Full Tilt Poker begleitet. Kein Geringerer als Patrik Antonius spielte am Donnerstag das erste Mal seit fast zwei Jahren wieder mit geklärter Identität auf den Online High Stakes. Bei PokerStars wurde er stets hinter dem Nick FakeLove888 vermutet. Bestätigt wurde das allerdings nie.

Ganz ähnlich verlief allerdings der erste Auftritt des Finnen. Wie FakeLove888 produzierte der Full Tilt Antonius nämlich gleich in seiner Session Verluste im Hunderttausender-Bereich.

In seiner ersten Session ging er gleich mit $300k in den Brand, um sich danach mit knapp einer halben Million Dollar Profit wieder aus den Miesen zu spielen.

Nach vier Tagen stehen trotzdem $200k im roten Bereich zu Buche, worauf man gespannt sein darf, wohin sich der einstige Überflieger in seiner alten Heimat hinbewegen wird.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

Die Gewinner der Woche:

  1. Phil OMGClayAiken Galfond, $1.089.042
  2. SallyWoo, $1.068.516
  3. Kyle KPR16 Ray, $808.442
  4. Ben Sauce1234 Sulsky, $589.212
  5. Sebastien Seb86 Sabic, $386.750
Gus Hansen
Keine Besserung in Sicht für Gus Hansen.
 

Die Verlierer der Woche:

  1. Viktor Isildur1 Blom, $-2.467.261
  2. Erik Erik1223 Sagström, $-649.707
  3. Johnbest, $-506.056
  4. Phil Polarizing Ivey, $-654.901
  5. Gus Hansen, $-265.319

Die Gewinner 2013:

  1. Viktor Isildur1 Blom, $2.692.119
  2. Phil OMGClayAiken Galfond, $1.358.345
  3. Ho SallyWoo Chung, $1.267.005
  4. Ben Bttech86 Tollerene, $1.091.886
  5. Kyle KPR16 Ray, $346.210

Die Verlierer 2013:

  1. Ben Sauce1234 Sulsky, $-1.502.456
  2. Alex IReadYrSoul Millar, $-699.378
  3. Tom durrrr Dwan, $-531.348
  4. Harry Schoitl Casagrande, $-510.318
  5. Johnbest, $-506.096

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-daniel-negreanu-wsop-2014-shuffle-up-and-deal.jpg

Triple Barrel – Negreanu wettet, Finanzgericht Münster besch(t)euert, Ruthenberg dominiert

Daniel Negreanu sorgt mit seiner Aussage er würde eine Million Dollar wetten, dass er die High Stakes mit zwei Wochen Vorbereitung schlagen könne, für viel...

19 August 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Humberto-brenes-ps-blog.jpg

Triple Barrel – Acht Pros gekündigt, PokerStars in New Jersey, Moorman unglaublich

Gleich mehrere Profis scheiden bei PokerStars und Ultimate Poker aus, in New Jersey stehen PokerStars und Full Tilt vor dem Durchbruch und Chris Moorman hat...

14 August 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Chun-Lei-Zhou1.JPG

Triple Barrel – Samrostan blutet, neuer Pokerfilm, kommende WCOOP

Einer der größten und berühmtesten Wale auf den Highstakes bekommt ein blaues Auge verpasst, mit Gutshot Straight gibt es einen neuen Pokerfilm und die World...

07 August 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Paul-Phua1.png

Triple Barrel – Paul Phua auf freiem Fuß, Bellagio überfallen, Micro Millions beendet

Phil Ivey und Andrew Robl helfen dem chinesischen Highroller Paul Phua aus dem Knast, das weltberühmte Bellagio wird von einem Räuber überfallen und der krönende...

29 Juli 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare