High Stakes Wochenbilanz – Niki Jedlicka vergoldet seine Wien-Gewinne

Niki Jedlicka
Niki Jedlicka (rechts) im Heads-Up gegen Eugene Katchalov.

An Niki Jedlicka ging in der vergangenen High Stakes-Woche kein Weg vorbei. Der Wiener gewann fast an jedem einzelnen Tag und sackte am Ende über eine Million Dollar ein. Herausragend lief die Woche auch für Phil Galfond und Alexander Kostritsyn. Dagegen versenkte der immer noch nicht enttarnte Samrostan ebenso, wie Viktor Blom einen siebenstelligen Betrag. Nur Gus Hansen ließ sich nicht blicken.

Ist das die Rückkehr von KaiBuxxe? Unter diesem Nick hatte der Wiener Niki Jedlicka 2007 in nur fünf Monaten auf FullTilt 3,5 Millionen Dollar gewonnen und galt forthin als Poker-Wunderkind. Nun könnte er, sieben Jahre später zu einem ähnlich spektakulären Millionenlauf ansetzen.

Alles begann zu Beginn der EPT Wien, als Jedlicka den zweiten Platz beim Eureka-High Roller Event belegte und 127.600 Euro gewann. Danach war er Regular beim mittlerweile skandalträchtigen High Roller Cash Game, welches neben der EPT in einem Penthouse des Sans Souci Hotels stattfand.

In einem Interview mit Pokerzeit wollte Jedlicka nicht verraten wie hoch seine Gewinne bei diesen Partien waren, aber nach Augenzeugen dürften sie bei etwa €400k gelegen haben.

phil galfond1
Bescheidenes Jahr für Phil Galfond.

Die Gewinne von einer halben Million Euro haben allerdings lediglich den Grundstein gelegt für einen noch viel heißeren Lauf auf den Online High Stakes. Niki Jedlicka spielte in der vergangenen Woche unter seinem Klarnamen auf FullTilt etwa 10.000 Hände und machte dabei einen Gewinn von über einer Million Dollar.

Dabei brachte er vor allem die 8-Game-Tische zum Glühen und zog dort zwei andere Spieler zu deutlichen Gewinnen.

Für Phil Galfond und den Russen Alexander Kostritsyn lief das Jahr bisher äußerst bescheiden. Aber die vergangenen sieben Tage bescherten den beiden High Stakes Regulars Gewinne von jeweils $750k.

Eines der spektakulärsten Duelle der vergangenen Wochen brachte auch Trueteller noch in die Wochen Top 5. Der Mystery Man zerlegte am gestrigen Sonntag samrostan (einstmals patpatman alias patpatpanda) im $500/ $1000 Cap PLO und $2k/ $4k 2-7 Triple Draw und kassierte dabei über $700k.

Samrostan hat nun schon wieder über zwei Millionen Dollar Jahresverlust angehäuft und jagt den, in der vergangenen Woche komplett abwesenden Gus Hansen in der Negativ-Jahresbilanz. Dort findet sich im Übrigen auch Viktor Blom wieder, der in den vergangenen sieben Tagen, ebenso wie samrostan über eine Million Dollar versenkte und sich somit wieder auf seiner berühmt berüchtigten Achterbahnfahrt befindet.

Wie fast immer in den vergangenen Wochen ging der teuersten Pot der letzten sieben Tage an den NLHE-Spezialisten Denoking. Am NLHE 6max-Tisch – bei Limits von $300/ $600 – fand sich ein bekanntes Line Up wieder: neben Denoking im Small Blind saßen Dmitry Rhje Yaskevich im Big Blind, MalACEsia UTG, Truteller und Isaac luvtheWNBA Haxton.

Nach dem Minraise von MalACEsia erhöhte Denoking recht saftig auf $5400 und nur der asiatische Super-Wal machte den Call.

Die ersten drei Karten brachten

     

und überraschenderweise checkten beide den Flop.

Der Turn war die

 

Und nun setzte Denoking von vorn $15k an und MalACEsia machte wieder nur den Call.

Auf dem River zeigte sich die

 

und Denoking setzte mit $56k nochmal nach. MalACEsia, der hier noch etwa das Doppelte entgegenzusetzen hatte, wollte aber nicht alles riskieren und annoncierte zum dritten Mal lediglich den Call.

Denoking drehte K Q zum Flush um und MalACEsia warf seine Karten ungezeigt in den Muck. $153k wanderten so in die Bankroll des – letzte Woche fast täglich aktiven – Denoking.

Hier noch die aufschlussreichen Zahlen in Tabellenform:

alexander kostritsyn 16348
Auch Kostritsyn gehörte zu den Gewinnern der Woche.

Die Gewinner der Woche:

Niki Jedlicka, $1.048.614

Alexandre PostflopAction Kostritsyn, $760.165

Phil OMGClayAiken Galfond, $744.716

Trueteller, $706.684

Denoking, $315.184

Die Verlierer der Woche:

samrostan, $-1.128.571

Viktor Isildur1 Blom, $-1.076.334

Phil Polarizing Ivey, $-568.948

Dan Jungleman12 Cates, $-417.028

CrazyElior, $-326.798

Die Gewinner 2014:

Niki Jedlicka, $1.425.990

Niklas Ragen70 Heinecker, $1.362.328

Douglas WCGRider Polk, $760.028

Alexandre Alexonmoon Luneau, $630.745

Dan jungleman12 Cates, $609.200

Die Verlierer 2014:

Gus Hansen, $-2.784.306

samrostan, $-2.367.039

Phil Polarizing Ivey, $-1.246.707

Viktor Isildur1 Blom, $-834.324

CrazyElior, $-705.377

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare