Hand der Woche – Kalte Dusche für den Wal

Paul Phua

Sobald einer der chinesischen Wale samrostan oder MalACEsia sich online an einen Tisch setzt, schwärmen die weltbesten Cashgame-Spieler aus, um Beute zu machen. In der Hand der Woche wollen wir uns dieses Mal ansehen, wie das Duell zwischen Paul Phua alias MalACEsia und Trueteller, einem bekannten Regular auf den Highstakes, abläuft.

Mit Verlusten von über 9 Millionen (patpatpanda/samrostan) bzw. über 4,5 Millionen (MalACEsia) sind die beiden chinesischen Milliardäre ohne Zweifel die beiden Akteure, die die Highstakes im Internet in Schwung halten.

Sie suchen beim Poker Spiel, Spaß und Spannung und wollen die besten Spieler herausfordern, während die westliche Elite ihren Lebensunterhalt verdient.

In diesem Spannungsfeld verläuft die folgende Hand bei No-Limit Hold‘em mit Blinds von $400/$800, ausgetragen an einem sechshändigen Tisch. Die effektiven Stacks der Spieler betragen etwa 118 Big Blinds.

Die gesamte Action

Vor dem Flop folden die ersten drei Spieler, auf dem Button raist MalACEsia auf $2.000, doch im Small Blind reraist Trueteller auf $6.400. Im BB foldet proudlikeagoat und MalACEsia callt. Im Pot sind damit $13.600.

Der Flop bringt

     

und Trueteller bringt von vorne die erwartete Continuation Bet über $6.800, also halbe Potgröße. MalACEsia lässt sich nicht lange bitten und raist auf $18.000. Trueteller callt und der Turn bringt die

 

Trueteller checkt und MalACEsia setzt weitere $20.800. Abermals callt Trueteller, womit es zum River mit der

 

kommt. Trueteller checkt wieder, MalACEsia geht mit $49.200 All-In und Trueteller callt mit

   

MalACEsia muss seinen Bluff mit 4 4 (Two Pair mit Buben und Neunen plus Kicker Vier) zeigen, der Pot mit knapp $190.000 geht an Trueteller.

Analyse und Bewertung

Die Action vor dem Flop ist ziemlich normal. MalACEsia raist mit seinem niedrigen Paar auf 2,5 BB und Trueteller reraist mit seinen Damen aus dem Small Blind.

Trueteller
Der Deutsche Trueteller ist seit langem ein Regular auf den höchsten Partien der Welt.

Sein Reraise fällt aufgrund der nicht vorhandenen Position etwas höher als das typische Dreifache aus. An MalACEsias Call gibt es nichts auszusetzen, selbst wenn er nur auf Set Value spielt, sind die Pot Odds und Stackgrößen in Ordnung.

Auf dem Flop wird es allerdings interessant, denn nach der normalen C-Bet seines Gegners holt MalACEsia mit dem Raise den Hammer heraus. Mit dieser Erhöhung repräsentiert der Chinese nichts anderes als einen Buben oder ein Full House.

Und genau darin liegt das Problem. Warum sollte man auf dem Button raisen und den Gegner womöglich vertreiben, wenn man ein solches Monster hat?

Das denkt sich auch Trueteller, der den Raise callt. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass ein Reraise natürlich kompletter Unsinn wäre. Damit würde Trueteller alle Bluffs vertreiben und nur bessere Hände in der Hand lassen.

Bereits hier hat Trueteller vermutlich die Hand bis zum River geplant.

Die Dame auf dem Turn macht sein Unterfangen, den chinesischen Milliardär bis zum Ende durchbluffen zu lassen, natürlich leichter, da er praktisch immer vorne liegt (außer gegen einen sehr unwahrscheinlichen Vierling). Ziemlich sicher hätte er sich aber auch so kaum vertreiben lassen.

Allerdings wäre ihm der Call nach der weiteren Neun auf dem River ohne die Dame auf dem Turn sicher schwerer gefallen.

MalACEsia2
Paul Phua aka MalACEsia ist sehr häufig an großen und interessanten Händen beteiligt.

MalACEsia leitet aus ihr auf jeden Fall die richtige Konsequenz ab – er schlägt gar nichts mehr und kann die Neun als gute Bluff-Karte für ein schlecht gespieltes Paar Neunen einsetzen, das sich gerade zum Full House verbessert hat. Am gegnerischen Call ändert das aber natürlich nichts mehr.

Fazit

Der Chinese hat die Hand mutig, aber inkonsistent gespielt.

Das Raise auf dem Flop ergibt mit einem Monster einfach keinen Sinn, und genau darauf wartet ein Weltklassemann wie Trueteller, um anschließend stumpf herunter zu callen.

MalACEsia ist ein gefährlicher Gegner, auf Dauer aber machen ihn solche Hände zum Verlierer.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare