Hand der Woche – Bilderbuchhand mit Isildur1

isildur

Immer wieder zeigt die Varianz beim Poker ihre hässliche Fratze und verabreicht einem Spieler eine unverdiente Niederlage. In unserer Hand der Woche zeigt sie sich aber mal von ihrer schönsten Seite und liefert ein pittoreskes Bild, das die gesamte Ästhetik und Komplexität der Variante Pot-Limit Omaha abbildet.

Mit von der Partie ist neben dem schwedischen King of Swings Viktor Isildur1 Blom der eher unbekannte Spieler D2THEMFI, der sich seit Frühjahr 2013 auf den hohen Limits etabliert hat.

Gespielt wird Pot-Limit Omaha mit Blinds von $50/$100, die effektiven Stacks sind mit über $30.000 (mehr als 300 BB) sehr groß.

Vom Bilderbuch-Flop zum All-In

Vor dem Flop raist Isildur1 mit

       

aus dem Small Blind auf $330, im Big Blind hält D2THEMFI

       

und callt. Im Pot sind damit $660.

Der Flop bringt

     

und D2THEMFI checkt, worauf Isildur1 $500 anspielt. Mit "drei Paaren" raist D2THEMFI auf $1.800, Isildur1 reraist auf $6.090, D2THEMFI callt. Im Pot sind $12.840 und der Turn bringt die

 

Nach ihr brechen die Dämme. D2THEMFI checkt, Isildur1 setzt mit $12.840 Pot, D2THEMFI geht mit über $24.000 All-In und natürlich callt Isildur1 mit den Nuts. Der River bringt beim Deal it twice einmal die

 

und einmal die

 

Der Pot mit knapp $61.600 geht komplett an Isildur1.

Analyse und Bewertung

Über das Spiel vor dem Flop gibt es hier wenig zu sagen. Mit einer schönen Folge bringt Isildur1 einen Raise in Potgröße aus dem Small Blind/Button und sein Gegner D2THEMFI callt mit einer brauchbaren Hand.

viktor blom
Das Phänomen Blom.

Interessant wird die Sache auf dem Flop. D2THEMFI trifft Middle Set, außerdem bilden seine beiden restlichen Karten mit dem Board jeweils ein Paar, die natürlich nicht zählen.

Das ist ein Nachteil, denn damit nimmt er sich zwei Outs zum Full House weg, ein Umstand, der besonders hier eine große Rolle spielt. Dennoch hat er natürlich eine, vor allem im Heads-Up, sehr starke Hand.

Was D2THEMFI nicht weiß, ist, wie gut Isildur1 den Flop getroffen hat. Optimal für die Hand des Schweden ist ein Flop mit 76 für den Wrap und zwei Kreuz-Karten für den Flush Draw, und genau diese Traum-Konstellation hat das Board gebracht.

Jede Neun (3x), jede Acht (3x), jede Fünf (3x), jede Vier (4x) und außerdem jedes Kreuz (nach Abzug der genannten Karten noch 5x) bringt ihm die siegreiche Hand, insgesamt sind das 18 Outs.

Wer mag, kann schätzen oder ausrechnen, wie die Verteilung der Pot Equity auf diesem malerischen Flop aussieht, wo im Grunde alle acht Karten der beiden Kontrahenten mitspielen. Die Auflösung gibt es am Ende dieses Artikels.

Etwas überraschend ist die Entscheidung von D2THEMFI, auf dem Flop den Reraise von Isildur1 nicht noch einmal zu reraisen und ein All-In anzustreben.

Am Endergebnis hätte das zwar nichts geändert, denn der Schwede hätte mit diesem Mega-Draw zweifelsohne sein gesamtes Geld untergebracht.

Allerdings könnte Isildur1 auch weniger starke Hände haben, mit denen er jetzt zu einem All-In bereit wäre, auf dem Turn aber nicht mehr.

Das wäre etwa der Fall gewesen, wenn er kein Kreuz gehabt hätte, und der Turn ein Kreuz, aber keine Straight gebracht hätte.

Da Isildur1 aber sehr oft blufft, kann man den Call von D2THEMFI nicht wirklich rügen, schließlich will er keine Kundschaft vertreiben.

Bereits auf dem Turn kommt einer der Draws von Isildur1 an, und das Problem seines Gegners ist nun, dass er sich selbst die Outs nimmt.

Statt der „normalen“ 10 Outs für Full House und Vierling hat er nun nur acht Outs – zwei Könige, zwei Sechsen, drei Vieren und die letzte Sieben für den Vierling.

isildur full tilt
Die Varianz von Omaha lässt einem die Haare zu Berge stehen.

Die machen lediglich 20 Prozent Pot Equity aus, logisches Resultat dessen ist, dass der gesamte Pot auf dem River an Isildur1 geht.

Hätte D2THEMFI auf dem Turn folden können? Bei einem Kreuz vielleicht, aber nicht bei dieser Karte. Gut für den Zuschauer, der so in den vollständigen Genuss einer schönen Hand kam!

 

Auflösung Pot Equity auf dem Flop: 62 zu 38 für Isildur1, also für die Hand, die noch nichts getroffen hat.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Danisahne 2014-01-28 08:06:51

D2THEMFI hat kein middle set???

poker 2014-01-18 18:51:40

die 6 kommt 2 mal vor