Galway erwartet drei Millionen Euro Profit

small mayor
Bürgermeister Pádraig Conneely.

Weil Pokerspieler viel Geld haben, geben sie es auch gerne aus, um gut zu leben, gut zu essen und ja, auch um gut zu trinken, sagt Bürgermeister Pádraig Conneely.

Rund 3500 Spieler sollen am Full Tilt Poker Festival in Galway teilnehmen, das noch bis zum 12. August dauert.

Eine solche Besucherzahl wird sich signifikant auf die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt auswirken.

Bürgermeister Conneely hält Einnahmen von drei Millionen Euro und mehr für durchaus realistisch.

„Das ist eine Menge Geld für uns, und das gleich bei der ersten Ausgabe“, fügt er hinzu.

Außerdem seien viele Spieler nicht alleine, sondern mit Partnern oder Freunden unterwegs. Damit tritt auch der touristische Aspekt Galways weiter in den Vordergrund.

Und dann sind die Spieler ja relativ wohlhabend, fährt Conneely fort: „Sie geben viel Geld aus, leben gerne gut, essen gerne gut und trinken auch ganz gut.“

Liv Boeree Table FootballSmall
Spieler und Besucher haben eine gute Zeit in Galway.

Obwohl Bürgermeister Conneely selbst keine Karten spielt, kann er doch seine Bewunderung für Poker nicht ganz verhehlen.

„Es ist beeindruckend, wie die Spieler Stunden um Stunden am Tisch sitzen, wie professionell sie sich verhalten.

Sie sind extrem konzentriert, extrem fokussiert, sind sie echte Profis.“

Die professionelle Einstellung beanspruchen auch die Organisatoren, und sie könnte den Erfolg des Full Tilt Poker Festivals sicherstellen.

Bis jetzt sieht es jedenfalls ganz danach aus: „Die Organisatoren sind zufrieden, die Besucher sind zufrieden .. ich hoffe, Galway wird so erfolgreich, dass das Festival wiederkommt.

Ich habe mit vielen Leuten gesprochen, und es scheint ihnen hier zu gefallen. Das Nachtleben, die Atmosphäre, das schöne Wetter, die kurzen Wege – alles hier kommt bei den Besuchern sehr gut an.“

Wegen der günstigen Lage im Zentrum benötigen die Besucher und Teilnehmer außerdem weder eigene noch öffentliche Transportmittel, um vom Festivalgelände in die City zu gelangen. Ein deutlicher Standortvorteil im Vergleich zu vielen anderen Spielorten.

Wird das Festival nach Galway zurückkehren?

galway
Tolle Stadt, tolle Atmosphäre, tolle Lage - Galway ist ideal für Festivals.

Darüber wurde noch nicht entschieden. Bürgermeister Conneely hofft es, aber damit rechnen tut er nicht:

„Ich glaube nicht, dass es eine zweite Ausgabe gibt, weil dieses Festival rund um die Welt ziehen wird.“

Galway ist trotz seiner überschaubaren Größe – hier leben ca. 77.000 Menschen – eines der beliebtesten Urlaubsziele in Irland und eines der sportlichen und kulturellen Zentren.

Zahlreiche Festivals und Veranstaltungen haben ihr Zuhause in Galway. Erst vor einer Woche fanden hier die Galway Races statt, die beliebteste Veranstaltung von ganz Irland.

Das Interview führte Esther Amores.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare