Galfond und URnotIndanger2 füllen das Sommerloch

Phil Galfond
Braceletgewinner Phil

Tom Dwan trat gestern nicht gegen jungleman12 in der Durrrr-Challenge II an. Ziigmund gönnte sich wohl ein, zwei Wodka-Lemon mit Freunden in irgendeiner Tabledance-Bar und Gus Hansen weinte sich seine Depressionen beim Psychiater von der Seele. Lediglich Phil Galfond und Scott „URnotINdanger2" Palmer trafen sich zu einer epischen Session. Nach über 3000 Händen war OMGClayAiken mit knapp 200.000 Dollar im Plus.

Allzu oft hatte sich Phil „OMGClayAiken" Galfond nach der WSOP nicht auf den Nosebleed Limits blicken lassen. Doch gestern schien es ihn dann endlich wieder gepackt zu haben: in einer über 3.000 Hände umfassenden Monstersession duellierte er sich mit dem 20-Jährigen Scott Palmer aus Maryland, der im Poker mehr unter seinem Nick „URnotIndanger2" bekannt ist.

Das Match war auch deshalb interessant, weil Galfond und Palmer $100/$200 NLHE und $300/ $600 PLO simultan spielten. An jeweils drei Tischen war es die Geschichte von zwei völlig unterschiedlichen Hälften.  Während „URnotINdanger2" im NLHE-Teil fast $190K gewinnen konnte, dominierte ihn Phil Galfond im Omaha. Am Ende gewann Letzterer $390K und machte somit $200k Profit in Total.

 

galfond-bilanz
Die Bilanz von Phil Galfond.

 

Beim zweitgrößten Pot des Tages (zweiter Replayer nach dem Text) kam es zum All in, als Galfond das Full House am Turn traf und Palmer noch den Nutsflush riverte. Verständlicherweise ging „URnotIndanger2" hier auf volles Risiko. Immerhin hatte er nach dem Turn zwei sehr starke Flush Draws und darüber hinaus noch einen Straight Flush Draw. Zwar könnte man hier einwenden, dass er nach dem gepairten Board etwas mehr Vorsicht hätte walten sollen, aber grade in Heads up Games ist eine gesteigerte Aggressivität gefragt. Und an einem guten Tag wäre er nach dem Turn hier sogar klarer Favorit gewesen. Gestern allerdings hat er seinen Shove wohl später bereut.

Die größten Gewinner der vergangenen 48 Stunden:

1. Phil Ivey, 563 Hände, +243.434,50 Dollar
2. Phil Galfond, 3032 Hände, +192.372,50 Dollar
3. Malestra Pam, 810 Hände, +188.017,00 Dollar
4. jungleman12, 958 Hände, +172.954,50 Dollar
5. DIN_FRU, 1038 Hände, +132.722,00 Dollar

Die größten Verlierer der vergangenen 48 Stunden:

 

1. deprimiert, 504 Hände, -288.141,00 Dollar
2. URnotINdanger2, 3018 Hände, -201.586,00 Dollar
3. Tom Dwan, 988 Hände, -168.551,50 Dollar
4. Brian Hastings, 999 Hände, -153.649,00 Dollar
5. Quarternion, 65 Hände, -102.142,50 Dollar

Hier noch Phil Galfonds drei größte Gewinner-Pötte der Session gegen URnotINdanger2:

 

Phil Galfond gewinnt größten Pot des Tages.

 

 

Full House schlägt URnotINdanger2's Nutflush.

 

 

1.000 Outs-doch kein Glück für URnotINdanger2.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare