Full Tilt beginnt Werbeoffensive – Deal me in

full tilt logo

Gut zwei Wochen vor dem Neustart hat FTP die erste Werbeaktion gestartet. Eine Viertelmillion Dollar schwer ist die fünfgleisige Aktion.

Jetzt geht’s los. Um den Relaunch vorzubereiten, rollt die erste Werbeoffensive an.

Eigentlich ist das gar nicht nötig. Denn die PokerStars-Tochter Full Tilt ist der einzige Pokerraum im Internet, der durch Abwesenheit seine Bekanntheit noch steigern konnte.

Erwartungsgemäß versucht FT, mit seiner Aktion Anreize dafür zu schaffen, dass die Spieler, sobald sie wieder Zugang zu ihrem Account haben, dieses nicht sofort leerräumen, sondern behalten und wieder weiterspielen.

Dafür setzt Deal me in auf das folgende Konzept:

  • tägliche Freerolls vom 6.-11. Nov.; $250.000 Preipools
  • mehr als $200 Cash Bonus für Echtgeldspieler
  • Happy Hour rund um die Uhr plus doppelte FPPs
  • Sommerschlussverkauf im FTP-Shop
  • FTOPS Satellites noch und nöcher mit $300k zusätzlich

$10.000 Freeroll und Bonusrekord

In der ersten Woche nach dem Neustart wird Full Tilt jeden Tag eine Reihe von Freerolls anbieten. Insgesamt werden darin $10.000 Preispools ausgeschüttet.

Die Turnierreihe endet am 11. November mit gleich zehn Freerolls mit je $10k Preispool!

Dazu kommt der höchste Cash Bonus, den Full Tilt je vergeben hat.

Spieler mit bereits bestehenden Accounts werden „mindestens $200 Bonus“ erhalten, heißt es in der Pressemeldung, ohne dass dabei allerdings exakt ausgeführt wird, ob den Spielern einfach $200 gutgeschrieben wird oder wie dieser Bonus im Detail ausgelöst werden kann.

Spieler, die sich neu bei Full Tilt registrieren, erhalten einen Willkommensbonus und sind zu dem Sonderbonus ebenfalls berechtigt, sobald sie damit anfangen, um Echtgeld zu spielen.

Doppelte Punkte in der ersten Woche, Flut von FTOPS-Satellites

24 Stunden am Tag Happy Hour. Was sich anhört wie der Wunschtraum eines Cocktail-Liebhabers in seiner Lieblingsbar, beschreibt hier die erste Woche bei Full Tilt 2.0.

Vom 6.-11. werden die Spielerpunkte doppelt so schnell erspielt wie normalerweise.

Und im Sonderausverkauf des Full Tilt Shops gibt es dann auch noch verbilligte Tickets für Turniere und Ring Games.

Vor dem Auftakt der ersten Post Black Friday FTOPS wird es danach auch noch eine wahre Flut von Satellites für die Turnierserie geben, die einst zu den beliebtesten im Netz gehörte.

Für die nun 21. Ausgabe hat FT angekündigt, $300k zu den Preispools hinzuzufügen. Die genauen Zeitpläne wurden noch nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare