Fedor Holz ist unter den Finalisten der PokerListings Awards 2015!

rising star 2015

Die PokerListings Awards werden dieses Jahr bereits zum dritten Mal vergeben. Zwei Monate lang konntet ihr für eure Favoriten in den Kategorien “Spieler des Jahres”, “Bester Dauerbrenner” und “Spieler der Zukunft“ abstimmen. Nun ist das Voting beendet, und Fedor “CrownUpGuy” Holz hat es in die elitäre Gruppe der Finalisten geschafft!

Brenes, Cachia, und Seidel sind die besten Dauerbrenner

In der Kategorie “Bester Dauerbrenner" ehren wir Spieler, die sich über viele Jahre behauptet, und Außergewöhnliches für Poker getan haben.

Namen wie Barry Greenstein, Dan Heimiller oder Konstantin Puchkov befanden sich unter den Nominierten, doch ihr habt euch für Humbeto Brenes, Erik Seidel und die First Lady des maltesischen Poker Jackie “Pokermama” Cachia entschieden.

Living legend 2015
Die Finalisten in der Kategorie "Bester Dauerbrenner".

Ohne Zweifel haben es alle drei verdient. Brenes ist der Mann, der sein Land Costa Rica in der internationalen Pokerszene bekannt machte.

Jackie Cachia scheint auf den ersten Blick eine Überraschung. Wer sie kennt oder sich mit ihr auseinandersetzt, der weiß, dass es kaum jemand mehr verdient hat. Ihre unendliche Liebe und Einsatz für das Spiel machen sie zu einer echten Inspiration für alle Pokerspieler.

Und dann ist da noch Erik Seidel, der beim Heads-Up des €100.000 Super High Roller gegen Dzmitry Urbanovich im Rahmen des EPT Grand Final eine echte Glanzleistung hinlegte, und wieder einmal seine Extraklasse unter Beweis stellte..

Bisherige Gewinner in dieser Kategorie sind die beiden Pokerlegenden Thor Hansen und November Niner Pierre Neuville.

Somerville, Agarwal und Filatov kämpfen um den Titel „Spieler des Jahres“

Poker ist ein Spiel, das alle Rassen und Religionen miteinander verbindet, und so verwundert es nicht, dass mit Aditya Agarwal ein Inder, mit Anatoly Filatov ein Russe und mit Jason Somerville ein Amerikaner nominiert sind.

Eure drei Kanditaten für den prestigeträchtigen Titel "Spieler des Jahres".

Sie haben sich gegen eine starke Konkurrenz bestehend aus Weltmeister Martin Jacobson, Bracelet-Gewinner Max Pescatori und einen der erfolgreichsten deutschen Turnierspieler Dominik Nitsche durchgesetzt.

Diese Kategorie halten viele für die Wichtigste und ein Blick auf die vegangenen Sieger zeigt, dass es hier in der Tat etwas Besonderem bedarf.

Der erste Gewinner Naoha Kihara hat durch seinen Gewinn eines Bracelets bei der WSOP in Japan einen Pokerboom ausgelöst, und sein Nachfolger Shannon Shorr zählt definitiv zu den inspirierendsten Pokerspielern, die es gibt.

Fedor Holz unter den Finalisten in der Kategorie “Spieler der Zukunft”

In dieser Kategoie ging es am engsten und spannendsten zu. Kein Wunder, denn die drei Finalisten sind halt einfach auch die Senkrechtstarter des Jahres und haben allesamt Fantastisches geleistet.

Der Engländer Charlie Carrel, hat sich online unter “Epiphany77” schon lange einen Namen gemacht, indem er aus $15 mehr als $500.000 machte. Mit dem Sieg beim €25k High Roller des EPT Grand Final eroberte er dann auch die Liveszene im Sturm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Stern des in Polen lebenden Weisrussen Dzmitry Urbanovich ging bei der EPT Malta auf, wo er vier (!) Turniere gewann. Seitdem dominiert er die High Roller Events und hat allein dieses Jahr schon mehr als 3,6 Millionen Dollar gewonnen!

Fedor “CrownUpGuy” Holz zählt jetzt schon für viele zu den besten No-Limit Hold’em Turnierspielern der Welt. Das untermauerte er mit seinem Sieg beim wichtigsten Onlineturnier der Welt, dem WCOOP Main Event, für 1,2 Millionen Dollar. Seitdem konzentriert sich Fedor auf Liveturniere, und legt bei fast jedem Turnier das er spielt einen Deep Run hin. So kommt er allein 2015 schon auf 17 Cashes und Gewinne von mehr als 1,6 Millionen Dollar. Dabei war Fedor ganz oft knapp dran am ganz großen Erfolg, und es hätte sogar noch deutlich mehr sein können. Außerdem tut Fedor sehr viel Gutes mit seinem Geld.

Die Jury bestehend aus Pokerexperten wird sich diese Woche zusammensetzen und die endgültigen Gewinner bestimmen. Diese werden wir dann Anfang nächster Woche auf PokerZeit.com bekanntgeben!

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare