Qualifizier dich beim Everest Live Satellite im Montesino für die WSOP!

everest montesino vegas

Die World Series of Poker (WSOP) hat gestern begonnen und das WM-Fieber unter den Pokerfans steigt. Aus aktuellem Anlass findet am kommenden Freitag ein Live Satellite von Everest Poker im Montesino Wien statt, bei dem es um sage und schreibe neun Vegas Packages geht.

Bei einem Buy-In von nur €165 Euro sind stolze neun Packages garantiert. Teilnahmebrechtigt ist jeder, der einen Account bei Everest Poker besitzt. Die Packages haben einen Wert von $4.000 und beinhalten das Buy-In für Event #54, einem $1.000 No-Limit Hold’em, sowie sieben Nächte im Venetian im Wert von $1.400 und $1.600 für den Flug und sonstige Kosten. Die besten acht Spieler bekommen ein Package, und das neunte Ticket geht an den letzten verbleibenden Spieler, der zuvor die Online-Qualifier auf Everest gespielt hat.

Hier nun die Fakten zum Live Event am 1. Juni im Montesino: Alle Teilnehmer bekommen 20.000 Chips und die Levels dauern 30 Minuten. Zudem ist ein einmaliger Re-Entry zum Preis von €150 möglich. Falls am 1. Juni noch keine Entscheidung fallen sollte, dann wird am 2. Juni um 14 Uhr weitergespielt.

Dieses Live Satellite ist eine der besten Möglichkeiten sich noch für die WSOP in Las Vegas zu qualifizieren, deshalb haben sich mit Rolf Slootboom und Sijbrand Maal schon jetzt einige Stars der Szene angekündigt. Außerdem ist auf Thomas Kremser eine Bounty ausgesetzt.

thomas kremser 27784
Bounty auf Thomas Kremser (ja, das ist er).

Wer ihn aus dem Turnier nimmt, darf sich über ein Ticket für ein Direct Entry Satellite auf Everest Poker freuen, bei dem es ebenfalls um ein WSOP Package im Wert von $4.000 geht.

Darüber hinaus kann man sich bis einschließlich 10. Juni natürlich auch online auf Everest schon ab $1.80 für die WSOP qualifizieren. Täglich laufen mehrere Satellites in denen man sich die Teilnahme für das $109 Direct Entry sichern kann. Dieses findet jeden Sonntag um 19 Uhr GMT statt.

Alle Spieler, die sich auf Everest qualifizieren sind auch automatisch zur exklusiven Privatparty am Freitag, den 29. Juni eingeladen und haben dort die Möglichkeit das Team Everest  rund um Fabrice Soulier und Tobias Wagner persönlich kennenzulernen.

Die wichtigste Turnierserie der Welt findet auch in diesem Jahr wieder im Rio Hotel & Casino in Las Vegas statt. Vom 27. Mai bis 19. Juli werden dort insgesamt 61 Bracelets vergeben. Die Buy-Ins reichen von $1.000 bis zu unglaublichen $1.000.000 für das erstmalig ausgetragene „The Big One for One Drop“ am 1. Juli, zu dem sich die Crème de la Crème der internationalen Pokerszene versammeln wird.

Es bildet gemeinsam mit der Poker Players Championship und dem Main Event den Höhepunkt der Turnierserie. Somit sollte für jeden Geschmack und Geldbeutel das Richtige dabei sein. Bleibt nur zu hoffen, dass unsere Spieler an die großen Erfolge aus dem Vorjahr anknüpfen können.

Mehr über Everest Poker erfahren Sie in unserer Rezension. Hier können Sie sich direkt registrieren.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare