Europa im Online Gambling weltweit führend

europe-by-night
Nacht über Europa - die Zeit der Online-Gambler. Quelle: Wikipedia.

In ganz Europa ist Online Gambling zu einer wichtigen Einkommensquelle für die notleidende Wirtschaft geworden.

Ironischerweise geht man in Europa mit dem umstrittenen Thema pragmatischer um als in den Vereinigten Staaten, wo die Diskussion hauptsächlich um die gesellschaftlichen Probleme geführt wird, die Online Gambling auslösen kann.

In Europa drehen sich die Überlegungen vielmehr darum, wie die staatlichen Lotterien und Spieleanbieter geschützt und dem internationalen Wettbewerb entzogen werden können.

Mehrere europäische Staaten haben inzwischen erkannt, dass es praktisch unmöglich ist, Spieler auf Dauer davon abzuhalten, im Internet aktiv zu werden. Da außerdem die Zahl der Live-Casinos ständig sinkt, bemüht man sich nun um einen sachlichen Umgang mit der Situation.

David Trunkenfield von PricewaterhouseCoopers: „Man hat inzwischen verstanden, dass die Erfindung des Internets unumkehrbar ist. Die Leute spielen nun Mal online. Entweder versucht man, den Markt zu regulieren und zu besteuern, oder die Spieler wechseln zu den Offshore-Anbietern, von denen man keinerlei Abgaben kassieren kann."

Während die Vereinigten Staaten weiter zögern und vor der Nachfrage in Sachen Online-Gambling die Augen verschließt, ist der europäische Markt ständig gewachsen und inzwischen weltweit zur Nummer eins aufgestiegen. Allein in diesem Jahr wurden 12,5 Milliarden der weltweit 29,3 Milliarden Dollar Revenue in Europa generiert.

Vorreiter der regulierbaren Online-Industrie war Großbritannien, das bereits im Jahr 2005 begann, erste nationale Regelungen einzuführen. Inzwischen sind mehrere Länder dem Beispiel gefolgt, darunter Frankreich und Dänemark. Italien hat dank der teilweisen Freigabe allein 2009 ca. 150 Millionen Einnahmen verzeichnet.

Andere Länder, z. B. Spanien, Griechenland, die Schweiz und Deutschland diskutieren nun über ähnliche Maßnahmen.

Dagegen sind die Einnahmen in den Vereinigten Staaten seit der rigorosen Umsetzung des Online-Gambling-Verbots im Jahr 2006 trotz der weiterhin starken Nachfrage ständig gesunken.

Tim Phillips von Betfair: „Die Glücksspielbranche ist eine echte europäische Erfolgsgeschichte. In dieser Branche liegt Europa weltweit an der Spitze."

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare