EPT Tag 1B – Ausverkauft!

Boris Becker
Deep Run für Becker? Das wär' doch mal was.

Man nehme einen randvollen Zeitplan, ein riesiges Staraufgebot und den heißesten Turniersaal der Welt – fertig ist ein weiterer Rekordevent.

Mit ca. 670 Spielern am zweiten Starttag wurde die magische Marke von 1000 Spielern erstmals in einem spanischen EPT Main Event durchbrochen. Überhaupt gab es bisher erst in San Remo und auf den Bahamas Teilnehmerfelder dieser Größenordnung. Im letzten Jahr waren 811 Spieler angetreten.

Am Ende mussten Spieler sogar abgewiesen werden, eine Warteliste wurde kurzfristig aufgesetzt.

Das Pokerfestival von Barcelona wird ein Erfolg. Daran kann es jetzt schon keinen Zweifel mehr geben. Was Rang und Namen hat, ist hier entweder angetreten oder hat eine gute Entschuldigung. Phil Hellmuth spielt z. B. im Ho Chunk Casino, Wisconsin mit seinen Eltern.

Ansonsten waren die internationalen Stars hier in Bestbesetzung vertreten: ob Altstars wie Barry Greenstein und John Juanda, Jungstars wie Jason Mercier und Elisabeth Hille oder TV-Stars wie Amanda Kimmel und Trishelle Cannatella, es gab kaum einen Tisch ohne bekanntes Pokerface.

Etwa 370 Spieler beendeten den Tag mit Chips, und damit werden an Tag 2 mit über 600 Spielern immer noch mehr dabei sein als bei den meisten „großen“ Turnieren am Starttag.

Finger, Naujoks raus – Nagel vorn

Mit Martin Finger und Sandra Naujoks sind zwei der in Feld befindlichen deutschsprachigen EPT-Gewinner bereits ausgeschieden. Dagegen ist EPT-Wien-Gewinner Michi Eiler noch im Spiel, nachdem sich gestern ja auch Titelverteidiger Martin Schleich für den zweiten Tag qualifiziert hatte.

Dagegen konnte sich Mario Nagel mit rund 150.000 Chips in den Top 5 der Tabelle platzieren. Auch Guiseppe Pantaleo und Erich Kollmann erreichten über 100.000 Chips.

Insgesamt kamen rund 20 Deutsche, Schweizer und Österreicher in die nächste Runde, darunter auch Heinz Kamutzki, Boris Becker, Rino Mathis, Paul Knebel, Philipp Gruissem, Igor Kurganov und Dominik Nitsche.

Top Ten des vorläufigen Chipcounts:

1. Ziv Vachar – 180.000
2. Guy Bachar – 170.000
3. Mario Nagel – 150.000
4. Ian Simpson – 135.000
5. Alain Roy – 130.000
6. Philip Sternheimer – 130.000
7. Theo Jorgensen – 129.000
8. Samir Hadad – 120.000
9. Gus Hansen – 110.000
10. Ohad Simon – 110.000

Bilder zur EPT Barcelona finden Sie in unserem Fotoalbum.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare