PCA Main Event – Phelps in der Spitzengruppe

michael phelps
Michael Phelps.

Der erste Spieltag ist vorbei, und die Chiptabelle wird von zwei sehr bekannten Namen angeführt: Ashtoin Griffin und Michael „The Grinder“ Mizrachi.

Griffin, seit Jahren besser bekannt als „Ashman103“ und regemäßiger Besucher der höchsten Tische im Internet, erwischte einen brillanten Tag 1B und übernachtet als Chipleader.

Mizrachi tat ebenfalls das, was er am besten kann. Sein Stack erreichte fast dieselbe Höhe wie der von Griffin.

Außer Griffin hat nur noch Maxim Lobzhanidze, der Chipleader von Tag 1A, mehr Chips als Mizrachi, der sich anschickt, ein weiteres Turnier mitzubestimmen.

Phelps macht Wellen, Ivey säuft fast ab

ashton griffin
Chipleader Ashton Griffin.
 

649 Spieler starteten an Tag 1B und schraubten damit die Gesamtzahl auf 987. Wie erwartet war eine Reihe großer Namen dabei.

Greg Mueller (181.100), Shawn Buchanan (129.000), Olivier Busquet (128.600), Steve O’Dwyer (125.700) und Joe Serock (125.000) platzierten sich alle in der Spitzengruppe.

Für die Überraschung des Tages sorgte jedoch ein anderer: Schwimmstar Michael Phelps.

Der vielleicht größte olympische Sportler aller Zeiten (22 Medaillen) nimmt zum ersten Mal an einem $10k-Turnier teil, und er macht sich richtig gut. 92.000 Chips nach Tag 1 bedeutet einen Platz im vorderen Mittelfeld.

Ebenfalls den zweiten Tag erreichten Dan Smith, Griffin Benger, Cherish Andrews und die beiden letzen Spieler des WSOP Main Events Jesse Sylvia und Gewinner Greg Merson.

Schlecht sieht es dagegen aus für Phil Hellmuth (24.800 Chips), Daniel Negreanu (11.500) und Phil Ivey (5600).

Ausgeschieden ist Marvin Rettenmaier, der das Pech hatte, dass seine Asse geknackt wurden. Bester Deutscher ist also ausnahmsweise ein Anderer, momentan nämlich Kilian Kramer mit 147.500 Chips.

Tag 2 beginnt heute Abend mit 536 verbliebenen Spielern.        

Top 10 Chipcounts (Tag 1A und 1B):

  1. Ashton Griffin, 253.700
  2. Maxim Lobzhanidze, 248.900
  3. 3. Michael Mizrachi, 216.900
  4. Gilbert Diaz, 215.000
  5. Darren Elias, 191.000
  6. Paul Volpe, 186.200
  7. Greg Mueller, 181.100
  8. Simon Higgins, 181.100
  9. Micholas Godoy, 173.100
  10. Giacomo Fundaro, 165.700

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-amaya-gaming-pokerstars-merger.jpg

Triple Barrel – PokerStars-Verkauf genehmigt, Bejing Millions mit Rekord, Collins und Negreanu streiten

Der Verkauf des größten Poker-Anbieters im Internet ist fast durch, die Beijing Millions knacken den Rekord des größten Pokerturniers außerhalb der USA und Daniel Negreanu...

31 Juli 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-Pokerturnier.jpg

Die wichtigsten Turnierergebnisse der Woche

Bei der LAPT Panama feierte ein Argentinier einen denkwürdigen Sieg, die WPT National Brüssel endete mit einem französischen Vierfacherfolg und am Main Event der Micro...

29 Juli 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-master-classics-of-poker-2013.jpg

Triple Barrel – Master Classics verschoben, Laliberté unter Verdacht, Ebony Kenney sexy

Der Sommer lässt auch die Pokerszene nicht ungeschoren. In unserer heutigen Triple Barrel widmen wir uns der Verschiebung der Master Classics of Poker in Amsterdam,...

24 Juli 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-CAPT-Velden.jpg

Triple Barrel – CAPT Velden, Micro Millions 8, Poker Night in America

Nach der WSOP ist es in der Pokerwelt ein wenig ruhiger geworden. Wir blicken nach Österreich zu der CAPT Velden, auf die Micro Millions auf...

22 Juli 2014

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare