EPT Berlin - "Maximum an Sicherheit"

police
Dieser Anblick soll sich nicht wiederholen.

Morgen beginnt das Main Event der PokerStars EPT Berlin 2011. Die Sicherheitsstandards wurden erhöht, Profi-Blogger zeigen sich indes unbeeindruckt.

MIKE KLEISS, Sprecher der Spielbank und der EPT

Welche Sicherheitsmaßnahmen wurden ergriffen, um solcherlei Vorkommnisse dieses Jahr zu verhindern?

Die Spielbank verfügt über höchstmögliche Sicherheitsstandards. Natürlich haben wir unser Sicherheitskonzept wieder in enger Absprache mit den örtlichen Behörden erstellt, dazu gehört selbstverständlich auch die Polizei.

Kleiss

Von Metalldetektoren bis hin zur Absicherung des Gebäudes von innen und von außen ist gesorgt. Es ist sichergestellt, dass sich während des Turniers jeder Zeit mehr als ein Dutzend professionelle Security-Mitarbeiter in und um die SPIELBANK BERLIN befinden. Das Haus ist somit von allen Seiten ausreichend gesichert.

Zudem ist der Zugang zum Hauptturnierbereich der SPIELBANK BERLIN für die Dauer des Turniers nur Mitarbeitern sowie Spielern und akkreditierten Journalisten gestattet. Zusätzlich zur Security innerhalb des Gebäudes sind Security-Mitarbeiter unmittelbar vor dem Haupteingang platziert und sichern den Eingang für die gesamte Dauer des Turniers ab.

Zusätzlich noch ein nicht unerheblicher Punkt in Sachen Sicherheit und Eigenverantwortung der Spielerinnen und Spieler: Zur Bezahlung des Startgeldes wurde extra die Möglichkeit geschaffen, per EC- oder Kreditkarte zu bezahlen. Somit kann im Grunde auf die Zahlung per Bargeld verzichtet werden. Es ist uns allen ein großes Anliegen, dass die Spielerinnen und Spieler hier selbst aktiv werden und dieses Bezahlverfahren nutzen. Die Kollegen der Presse bitten wir darum, diese Botschaft zu verbreiten. Sie helfen uns an dieser Stelle, das Maximum an Sicherheit herzustellen bzw. abzurunden.

Wurde der Polizei eine erhöhte Gefährdungssituation mitgeteilt?

Die Veranstaltung wird in sehr enger Kooperation mit den Behörden und der Polizei sowie des LKA abgestimmt. Somit stellt sich die Frage der Mitteilung an die Polizei nicht. Im Gegenteil. Polizei, Behörden, EPT und die Spielbank Berlin sind echte Partner im puncto Sicherheit. Darüber freuen wir uns sehr und sind gut aufgestellt.

ROBIN SCHERR, Chefblogger bei Pokerstars.

robin scherr

Muss man als Leitmediums-Blogger bei einer deutschsprachigen EPT, wegen der vielen deutschsprachigen Spieler mehr tun als bei anderen EPTs?

Den inoffiziellen Titel Leitmediums-Blogger hat ein Kollege mal in den Raum geworfen, da ich der einzige deutsche Blogger bin, der alle EPTs abdeckt. Ist also wohl eher scherzhaft gemeint. Und natürlich muss ich bei den deutschsprachigen EPTs schon aufgrund der Masse deutschsprachiger Spieler noch aufmerksamer sein.

Man kennt aber mittlerweile sehr viele Spieler, die dich dann auch aus erster Hand mit Infos versorgen. Das spart viel Zeit. Das Ganze sehe ich aber auch als Service für die vielen oft unbekannten PokerStars-Qualifikanten, und dementsprechend versuche ich immer wieder einige von denen vorzustellen.

Auf welche Spieler achtet man bei einem solchen Turnier? Hat es vergangenes Jahr überraschende Geschichten gegeben, die du in deinem Blog aufgegriffen hast?

Natürlich achte ich auf das deutsche Team PokerStars und die PokerStars-Qualifikanten. Der Rest ergibt sich im Laufe des Turniers. Letztes Jahr waren es doch eher bekanntere deutsche Spieler, die lange im Turnier waren. So ein echter Exot war glaub ich nicht dabei (stimmt nicht ganz, lieber Kollege, d. Red.). Aber das ist ohnehin ein Problem, Randgeschichten bleiben oft auf der Strecke, da ich allein blogge.

Ist der Deutschland-Blogger innerhalb des PokerStars-Blogging Teams bei einer EPT Berlin besonders wichtig?

Definitiv nein! Wir sprechen uns auf allen EPTs ab und versorgen uns gegenseitig mit Infos und Händen. Der .com-Blog hat auf jeden Fall Priorität und dementsprechend sind die Jungs auch immer mit drei oder vier Bloggern am Start.

Was erwartest du persönlich von der EPT in Berlin? Wirst du Zeit für die Stadt haben?

Ich erwarte lange Arbeitstage, alles andere sind Hoffnungen. Ein Feierabend-Bier geht immer.

Wo warst du zum Zeitpunkt des Überfalls im vergangenen Jahr?

Ich saß in einem Büroraum und habe gerade ein Update geschrieben, als plötzlich zwei Mädels vom Counter vor dem Turniersaal rein gestürmt kamen und panisch die Tür hinter sich schlossen. Ich hab dann durchs Fenster den Typen mit der roten Jacke auf die Straße stürmen sehen und als ich in den Flur ging war schon alles vorbei. Als Journalist also eher schlechtes Timing.

Kennst du die Spielbank in Berlin? Was hältst du von der Location?

Ich war letztes Jahr zweimal drüben beim Cash Game und mir hat das Casino gut gefallen. Aber für den Job ist es immer besser, wenn die Turniere in einem großen Veranstaltungssaal stattfinden. Da ist einfach mehr Platz, um an die Tische zu kommen.

Lesen Sie auch, was Polizeigewerkschaft und das Hyatt Hotel dazu sagen.

Holen Sie sich alle Nachrichten in Echtzeit auf Ihren Computer. Ob Poker, Sport oder Politik, mit der PokerZeit Toolbar haben Sie alle Meldungen auf einen Blick. Ganz einfach zu installieren.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare