PokerStars EPT Berlin 2011 live - Hinter den Kulissen

casino-berlin

Am Dienstag geht’s wieder los: PokerZeit live bei der EPT Berlin. Wir sprachen im Vorfeld mit Vertretern der Polizei, Spielbank, des Hyatt Hotels und des größten deutschen Pokerblogs.

Nachdem der PokerStars Event wegen des Überfalls im letzten Jahr auf eher unverhoffte Weise Berühmtheit erlangt hat, wollten wir wissen, wie die EPT-Beteiligten sich in diesem Jahr vorbereiten.

KLAUS EISENREICH, Pressesprecher der Gewerkschaft der Polizei

Die EPT Berlin ist mit geschätzten 800 Gästen ein Großereignis an einem zentralen Platz in Berlin. Welches Sicherheitskonzept gibt es seitens der Polizei?

klaus eisenreich

 

Sie machen da einen weit verbreiteten Denkfehler. Für die Sicherheit bei solchen Ereignissen ist zunächst ausschließlich der Veranstalter verantwortlich. Als es in Oberhausen bei einer Aufzeichnung zu „Deutschland sucht den Superstar“ zu einer Panik gekommen ist, wurde auch die Polizei verantwortlich gemacht. Ein Fehler, denn die wird nur hinzugezogen, wenn es zu Gesetzesbrüchen kommt oder dem Veranstalter die Sache zu entgleiten droht.

Im vergangen Jahr wurde das Event von einem Überfall überschattet. Gibt es deshalb eine erhöhte Gefährdungsstufe?

Die Polizei ist mit Spielbank und den Verantwortlichen der EPT in ständigem Kontakt. Allgemein herrscht bei uns die Auffassung, dass alle involvierten Parteien die richtigen Schlüsse aus den Vorkommnissen im vergangenen Jahr gezogen haben.

Dann wird die Polizei am Potsdamer Platz nichts zu tun haben?

Nicht mehr, als bei anderen Events. Im Kino am Marlene-Dietrich Platz, welches genau neben der Spielbank liegt, gibt es auch Film- und Musical-Premieren mit 800 Leuten. Und soweit ich informiert bin, wird an einem Tag ja maximal die Hälfte antreten.

KERSTIN RIEDEL, Pressesprecherin des Hyatt-Hotel Berlin

Ab nächster Woche wird das Hyatt Hotel wieder von der Pokerszene regiert. Freut man sich in ihrem Haus auf den ungewöhnlichen Besuch?

grand-hyatt-berlin

Ja. Es sind zunächst Gäste wie alle anderen auch. Sie bezahlen ihre Rechnung und sind auch nicht unfreundlicher als Andere. Und was hinzukommt ist; wir haben durch die EPT die Möglichkeit unser Haus bei einem Klientel bekannt zu machen, das unsere normalen Marketing-Nachrichten gar nicht erreicht. So lernen junge Menschen Berlin kennen, die es ansonsten vielleicht nie besucht hätten

Geben Pokerspieler mehr Geld aus, als andere Gäste?

In unserer Bar war im vergangenen Jahr jedenfalls jeden Abend was los. Einen Vergleich mit anderen Gästen werde ich jetzt aber nicht aufstellen.

Können sich ihre Gäste auf einen besonderen Service freuen?

Sie können sich auf jeden Fall auf deutsche Küche freuen. In unserem Mesa-Restaurant bieten wir statt Chinesisch oder Italienisch dieses Mal Maultaschen, Würstchen, Klöße, Sauerkraut und andere Spezialitäten der deutschen Küche an. Wir sind gespannt wie das ankommt.

Lesen Sie morgen: Mike Kleiss, Sprecher der Spielbank Berlin und Robin Scherr, Chefblogger bei PokerStars.

Holen Sie sich alle Nachrichten in Echtzeit auf Ihren Computer. Ob Poker, Sport oder Politik, mit der PokerZeit Toolbar haben Sie alle Meldungen auf einen Blick. Ganz einfach zu installieren.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare