Durrrr-Challenge: Die 5000. Hand ist erreicht

Patrik Antonius, Tom Dwan
Die epische Schlacht geht weiter.

Nach fast 1000 Händen in der gestrigen Session hat Patrik Antonius den Rückstand auf Dwan etwas mehr als $50.000 verkürzen können. In der fast dreistündigen Session gewann Antonius etwas über $85.000.

Damit ist Dwans Vorsprung auf $52.567 geschrumpft. Es scheint so, als käme Antonius immer besser damit zurecht, an vier Tischen gleichzeitig Heads-up zu spielen.

In der größten Hand des Abends floppte Antonius ein Set gegen Dwans Two Pair, das bis zum River hielt. $138.000 war dieser Flop für Antonius wert.

Dwans Pokerwahn nimmt immer drastischere Formen an. Gestern Nacht spielte er nicht nur an fünf Tischen gegen Antonius, sondern zeitweise auch noch drei weitere Mixed Tables und Heads-up gegen Gus Hansen.

durrrr Challenge after 5,092 hands
Die Bilanz nach 5092 Händen.

Insgesamt spielte Dwan also neun Tische gleichzeitig, davon fünf Heads-up. Und ausschließlich High Stakes.

Es ist zwar eine ganze Weile her, seit die letzte Session gespielt wurde (1. März), aber Antonius ist inzwischen in seiner Heimat Monaco zurückgekehrt. Damit beträgt der Zeitunterschied nur noch fünf Stunden, sodass wahrscheinlich häufiger gespielt werden kann.

MarketPulse wertet die durrrr-Challenge auf FullTilt weiter aus und stellt Ihnen regelmäßig die wichtigsten Daten zusammen.

Z. B. diese hier:

28.606.185 - die Gesamtsumme in Dollar, die während der durrrr-Challenge bisher auf den Tischen hin und hergehoben wurde.

54.641 - Dwans Vorsprung in Dollar.

44.908 - Zahl der Hände, die noch gespielt werden müssen.

5092 - Zahl der gespielten Hände.

914 - Zahl der gespielten Hände während der gestrigen Session.

15:50 - bisherige Gesamtspielzeit.

10 - Fortschritt der Challenge in Prozent.

9 - Gesamtzahl der Tische, an denen Dwan simultan spielte.

6 - bisher gespielte Sessions.

1 - Gesamtmenge der Fürsten von Monaco.

Die größten Pots des Abends:

Eine Runde an Antonius.

Und noch eine.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare