Durrrr-Challenge 2.0 vs. Isildur Mini-Showdown

Tom Dwan
Wer wagt es, gegen ihn anzutreten?

„Beat Tom Dwan to Win $1.5 Million!“ – mit diesem Slogan zieht Full Tilt nun in die offene Schlacht gegen Isildurs „Mini“ SuperStar-Showdown des Konkurrenten PokerStars, der erstmals an diesem Sonntag stattfindet.

Im Gegensatz zu den vorhergegangenen (und noch immer nicht beendeten) Durrrr-Challenges sind aber diesmal nicht die Highstakes-Pros sondern die ganz normalen Spieler aufgefordert gegen Tom Dwan anzutreten.

Die durrr-Challenge war in der Vergangenheit stets das heißeste Thema, wenn es darum ging die Poker-Foren zum Glühen zu bringen. Doch dann bedurfte es nur eines Isildurs und einer simplen Challenge-Idee und keiner sprach mehr von Tom Dwans persönlichem Wettkampf, der so ja doch nie richtig zu Ende gehen wollte.

Full Tilt Challenge

Dass die Aufmerksamkeit hinsichtlich des lehrreichsten, öffentlich ausgetragenen Poker-Duells unserer Tage immer mehr Richtung PokerStars wanderte, musste den Konkurrenten schwer gewurmt haben. Und so wurde von Full Tilt nun die Durrrr-Challenge 2.0 bekannt gegeben.

Die größte Neuerung: die 1,5 Millionen Dollar Preisgeld kann in Zukunft einfach jeder gewinnen. Oder sagen wir es so: jeder, der die verschiedenen Barrieren der Durrrr-Challenge 2.0 überwinden kann.

Und so sehen die Konditionen auf dem Weg zur Poker-Million aus:

* Challenge 1 – Ring Games: Zunächst muss man sich an die Spitze des Durrr-Challenge- Leaderboard kämpfen. Nur so erhält man Zugang zum zweiten Level der Challenge. Der kampf um die Top-Positionen im Leaderboard geht bis zum 13. März. Offen ist er für Spieler aller Limits. Die notwendigen Leaderboard-Chips erhält man, indem man Pots an, entweder mindestens zwei simultan laufenden NLHE oder PLO Ring Game Tischen oder einem Rush Poker-Tisch gewinnt.

* Challenge 2 – Tournaments: Die besten Spieler des Leaderboards werden am 20. März in drei simultan laufenden Freerolls um ein Preisgeld von insgesamt $25.000 kämpfen. Die neun Spieler, welche in den Freerolls insgesamt die meisten Dollar abräumen, haben es ins dritte Level der Durrrr-Challenge 2.0 geschafft.

* Challenge 3 – The Matrix: Neun Spieler, vier Sit`n Go`s – ein Ziel. Der Spieler, welcher im Full Tilt Matrix-System den Top-Score erreicht, hat es geschafft. Er geht durch die letzte Tür und trifft dort auf ...

* Challenge 4 - Heads Up gegen Tom Dwan: Im Heads Up geht es gegen zum Schluss gegen Tom Dwan persönlich. Wer auch ihn besiegt, gewinnt das Preisgeld von 1,5 MILIONEN DOLLAR.

Mehr Informationen und den Link zur Homepage finden Sie in unserem ausführlichen Full Tilt Poker Review.

PokerStars Challenge

Im SuperStar Showdown tritt ein Spieler heads-up gegen die Online-Maschine Viktor „Isildur1“ Blom an. Gespielt wird an vier Tischen gleichzeitig, und der Herausforderer erhält seinen Stack von PokerStars (nur im Mini-Showdown – bei den „Großen" muss man sein Geld schon selbst mitbringen).

Nach 2500 Händen wird abgerechnet. Haben beide Spieler noch Geld, gewinnt derjenige, der mehr davon an den Tischen hat. Sollte einer der Duellanten busto gehen, ist das Match natürlich damit vorbei.

Das Besondere am Mini-Showdown: Der Qualifikant darf das gesamte Geld behalten, das ihm nach der Challenge noch bleibt! Sollte es ihm gelingen, Isildur zu busten, erhält er weitere $10.000!

Alles Weitere über den SuperStar Showdown finden Sie in diesem Artikel.

Während im regulären SuperStar Showdown $50/$100 NLHE und PLO gespielt wird, läuft die Challenge in der Version mit einem Online-Qualifikanten auf $5/$10.

Der erste Qualifikant für den Mini-Showdown wurde in dieser Woche gefunden.

Es handelt sich um einen ungarischen Spieler mit dem Nickname „DodgyFish72“. Er spielt schon seit mehreren Jahren auf PokerStars.

Sein größter Cash war ein vierter Platz beim täglichen $3+0,3 Rebuy, einem der schwierigsten und beliebtesten Turniere auf PokerStars. DodgyFish72 erzielte dieses bisher beste Ergebnis erst vor zehn Tagen, mit 9117 Spielern war das Feld größer als das bei der Sunday Million. Die Belohnung: knapp $5000.

Der erste Mini-Showdown findet am Sonntag um 21 Uhr statt. Das Startkapital für DodgyFish72 wird $15.000 betragen.

Mehr über PokerStars erfahren Sie in unserem ausführlichen Review.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare