Die besten Pokerseiten und Apps für Android

Android ist das beliebteste Betriebssystem für Mobilgeräte und es gibt unzählige Möglichkeiten bei Android Poker zu spielen.

Dabei macht es keinen Unterschied, ob du ein Samsung, HTC, LG oder Nexus Smartphone oder Tablet hast, da alle dieselbe Software verwenden.

Diese wurde über Jahre weiterentwickelt und verfügt über eine angepasste Lobby und Tische, sowie spezielle Check, Raise und Fold-Buttons.

Es stehen sowohl No-Limit Hold’em als auch Pot-Limit Omaha zur Auswahl, und einige Apps bieten sogar Seven-Card Stud und Razz an.

Darüber hinaus gibt es mittlerweile zich veschiedene Varianten wie MTTs, Cash Games, Sit & Gos und Fast Fold Poker.

Wir von PokerZeit.com haben alle Apps ausführlich für dich getestet und eine Liste mit den besten davon erstellt. Bei unserem Test haben wir versucht alle wichtigen Komponenten wie die Qualität der Software, Benutzerfreundlichkeit, Stärke der Gegner sowie Boni und Promotionen miteinzubeziehen.

Unten links findest du eine Auflistung der acht besten Android-Pokerseiten. Falls du ein iPhone besitzt, dann findest du hier die besten Apps dafür.

Die besten Pokerseiten und Apps für Android

Eignet sich Android um Onlinepoker zu spielen?

Ja, das tut es.

Mittlerweile gibt es einige richtig gute Apps, die die gesamte Desktopversion der größten Pokerräume in Android-kompatibler Form anbieten.

Die Software wurde entsprechend auf die Größe der Mobilgeräte angepasst und funktioniert einwandfrei.

Für Anfänger ist die mobile Version sogar besser geeignet, da sie übersichtlicher und viel leichter zu navigieren ist.

Der Hauptnachteil ist, dass es sehr schwierig ist bei der mobilen Version mehr als einen Tisch gleichzeitig zu spielen. Bei manchen Apps kann man zwei Tische spielen, aber das ist das Höchste der Gefühle. 

Android Poker FAQs

Kann man mit einem Android Betriebssystem um echtes Geld spielen?

Ja, das kann man. Allerdings sei an dieser Stelle betont, dass man erst um Echtgeld spielen sollte, wenn man zuvor schon Pokererfahrung gesammelt hat. Die ebenfalls angebotenen Playmoney-Tische eignen sich übrigens gut dafür.

Wenn man allerdings erfolgreich um Geld spielen will, dann eignen sich die Micro Stakes wie $0.01/$0.02 deutlich besser um sich eine dafür profitable Spielweise anzueignen, da sich diese doch sehr deutlich von der an den Spielgeldtischen unterscheidet.

Selbst, wenn du nicht um Geld sondern nur zum Spaß pokern willst, empfehlen wir dir Apps, die auch Echtgeldspiele anbieten, da deren Software viel besser und Spamfrei ist.

Kann ich echtes Geld gewinnen ohne eine eigene Einzahlung vorzunehmen?

Ja, auch das ist möglich.

Ab und zu bieten die Pokerseiten kostenlose Turniere, sogenannte Freerolls an, bei denen man um echtes vom Pokerraum zur Verfügung gestelltes Geld spielen kann ohne einen eigenen Einsatz bringen zu müssen.

Freerolls eignen sich besonders gut für das Smartphone, da sie sich nebenher und völlig ohne Risiko spielen lassen.

Kann ich bei Android Apps einen Ersteinzahlungsbonus bekommen?

Ja, auch das ist möglich. Bei den Android Apps stehen dieselben Ersteinzahlungsboni wie bei den Desktopversionen zur Verfügung.

PokerZeit.com bietet schon seit vielen Jahren die besten Boni im gesamten World Wide Web an. Das heißt im Klartext, wenn du dich über uns bei einem Online-Pokerraum anmeldest, dann bekommst du einen höheren Ersteinzahlungsbonus als wenn du dich direkt über deren Pokerseite registrierst.

Kann ich auf meinem Samsung Galaxy Poker spielen?

Selbstverständlich. Mittlerweile ist jede Software der Onlineanbieter auch Galaxy-kompatibel.

Generell sind Samsung Smartphones gut geeignet, um Onlinepoker zu spielen.

Wie sieht es mit LG, HTC, Motorola und Sony aus?

Auf fast allen der gängigen Smartphones kann man ohne Weiteres Onlinepoker spielen.

Alles, was du dabei beachten musst ist, dass du Android 2.3 oder höher verwendest, und deine Bildschirmauflösung mindestens 800x480 beträgt.

Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du vorher auf der Seite des Anbieters überprüfen, ob die Android Poker App kompatibel mit deinem Mobilgerät ist.

Wieviel Datenvolumen braucht Onlinepoker auf dem Handy?

Onlinepoker braucht keine große Datenmengen, pro Stunde wird nur ca. 1 MB verbraucht. Dennoch solltest du wenn du eine begrentze oder kostenpflichtige Datenmenge hast, dich wenn immer möglich über Wi-Fi einloggen. Erstens ist die Verbindung schneller, und zweitens schonst du dein Datenvolumen.

Wie schaut es mit Android Tablets aus?

Android Tablets eignen sich noch besser als Smartphones für Onlinepoker, da sie eine bessere Bildschirmauflösung und einen schnelleren Prozessor besitzen.

Du hast mehr Platz und alles ist übersichtlicher. Falls du Multitablen willst, dann solltest du dies auf einem Tablet tun.

Was ist Fast Fold Poker?

Fast alle größeren Pokerseiten bieten inzwischen auch eine Fast Fold Variante an. Dabei handelt es sich um die schnellste Pokervariante, bei der du deine schlechten Hände sofort folden kannst, an einen anderen Tisch gemoved wirst und dort gleich eine neue Hand erhältst.

Sie eignet sich sehr gut für mobiles Poker, da du an diesen Tischen viel mehr Hände spielen kannst und deine Wartezeit minimiert wird.

Was muss ich bei Android Poker am Anfang beachten?

Generell sind die Poker Apps für das Android Betriebssystem sehr benutzerfreundlich und einfach in der Handhabung.

Alles, was du tun musst, ist einen der empfohlenen Pokerräume aus der oberen Topliste auszuwählen, deren App herunterladen, und schon kannst du loslegen!

Alles in allem wird dich das nicht mehr als fünf Minuten kosten, bis du spielen kannst.

Wie zahle ich bei einer Android App Geld ein?

Dafür stehen dir mehrere Einzahlungsmethoden zur Verfügung. Am besten verwendest du deine Kreditkarte oder nutzt einen Zahlungsdienst wie Skrill, Ukash oder EntroPay. Manche Apps bieten auch die Option der Banküberweisung an.

Was bedeutet “In-Browser Android Poker”?

Einige Pokerseiten gibt es nicht im Google Play Store, sondern sie haben eine “In-Browser”–Funktion. Das heißt, du spielst sie direkt in deinem Internet browser.

Das hat seine Vor- und Nachteile. Vorteile sind, dass du keine Software herunterladen musst und sofort spielen kannst.

Nachteil ist, dass nicht alle Funktionen der App-Versionen zur Verfügung stehen, und das Ganze etwas unsicherer ist.

Trotzdem kann es profitabel es auszuprobieren, da das Spielerniveau oftmals niedriger und die Boni höher sein können als bei den Apps.

Welche ist die beste Android Poker App?

Eine solche Frage ist immer schwer zu beantworten, da die Geschmäcker nunmal verschieden sind. Generell hat jede App ihre Stärken und Schwächen.

Aus diesem Grund empfehlen wir dir unsere Rezensionen der Online-Pokerräume aufmerksam durchzulesen, um herauszufinden, welche Android Poker App am besten für dich geeignet ist.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare