Die besten Poker-Apps für das iPhone

Share:
29 Juli 2013, Von: Giovanni Angioni
Geposted in: PokerZeit Blog
Die besten Poker-Apps für das iPhone

Wir widmen uns der brandneuen Version von Appeak Poker genauso wie der zweiten Auflage von Governor of Poker: Bei uns finden Sie alles Wissenswerte über die besten Poker-Apps für Ihr iPhone.

Lesen Sie unsere Rezensionen, teilen Sie in den Kommentaren anderen Ihre Meinung mit und laden Sie mit den angegebenen direkten Links zum AppStore die besten Poker-Apps 2013 auf Ihr iPhone!

#1. Appeak Poker

Lange Zeit galt Appeak Poker als beste kostenlose App für Android-Geräte, doch mittlerweile ist die Software auch für das iPhone und das iPad kompatibel.

Appeak Poker screenshot
Appeak Poker.

Dafür sorgt ein großes Update, mit dem das Spiel noch einmal durch einige neue Features verbessert, das Bug-Problem behoben und das Spiel mit neuen und ausgefallenen Graphiken aufgewertet wurde.

Die absolut unentbehrliche Texas-Hold’em-App ist reifer geworden und bietet den Spielern die Möglichkeit, auf vier verschiedenen Einsatzhöhen Cashgame oder Sit'n'Gos zu spielen.

Die speziell für Anfänger gestaltete Appeak-App verteidigt damit in diesem Jahr den Titel “App, die man haben muss”, da sie weiterhin die atmosphärisch schönsten Pokertische anzubieten hat. Sie stehen den Echtgeldtischen der großen Internet-Pokerplattformen in nichts nach.

Viele Spieler, täglich neue kostenlose Chips und eine neue Facebook-App, die auch das Spielen vom sozialen Netzwerk aus ermöglicht – das reicht aus, um Appeak auch im Jahr 2013 an die Spitze unserer Liste zu setzen.

Pluspunkte. Mögen Sie schnelle Spiele, ist diese App die richtige. Kaum haben Sie auf den Icon zum Programmstart gedrückt, können Sie sich auch schon an einen Tisch in einem Sit'n'Go setzen.

Minuspunkte. Nach vielen Jahren, in denen nur Hold’em gespielt wurde, ware es nun vermutlich an er Zeit, dass mehr Apps. ihr Angebot um weitere Pokervarianten erweitern. Das ist allerdings ein genereller Trend zu sein, der nicht nur Appeak betrifft.

Appeak Poker 3
Appeak Poker 4
Appeak Poker 5
Appeak Poker 6

Offizielle Webseite
Appeak Poker herunterladen (kostenlos)


#2. Fresh Deck Poker

Fresh Deck Poker Logo
Fresh Deck Poker.

Als erster Neuzugang auf unserer jährlichen Liste der besten Poker-Apps für das iPhone ist Fresh Deck Poker tatsächlich eine tolle Überraschung, die sich jeder Liebhaber solcher Spiele einfach auf seinem iPhone installieren sollte.

Weniger ausgerichtet auf Hardcore-Pokerfans wie Appeak (den Grund erfahren Sie unter “Minuspunkte”), kann sich Fresh Deck Poker mittlerweile über unzählige Downloads und eine Facebook-Seite mit über 300.000 Mitgliedern freuen.

Wie auf den Bildern zu sehen, bietet die Software eine der besten Graphiken überhaupt. Außerdem gibt es ständig Werbeaktionen, deren konkretes Ziel darin besteht, dass die Bankroll der Spieler nie zu klein wird.

Wie Appeak Poker ist auch Fresh Deck Poker auf Facebook durch eine entsprechende App erreichbar.

Pluspunkte. Die Graphik und die Tatsache, dass Fresh Deck Poker für das iPhone von der Electronic Gaming Review zum besten Pokerspiel gekürt wurde.

Minuspunkte. Was sollten diese Slots?! Das Spiel wäre grandios, wenn es am Tisch nicht diese seltsamen Slots gäbe. Denken Sie daran: Wenn Poker ein Geschicklichkeits- und kein Glücksspiel ist, ist ein Pokerspieler kein Zocker.

Und dann muss man ehrlicherweise noch sagen, dass die Graphik zwar grandios ist, doch manchmal ist das Spielen auf Fresh Deck Poker genauso langweilig wie Pokern auf PKR.

Fresh Deck Poker 1
Fresh Deck Poker 2
Fresh Deck Poker 3
Fresh Deck Poker 4

Offizielle Webseite
Fresh Deck Poker kostenlos herunterladen


#3. All In Poker

All In Poker Logo
All-in Poker

Etwa seit Mitte 2009 auf dem Markt, ist All In Poker for iPhone einer der Außenseiter, der mehr Erfolg (sprich Spieler) und Downloads verdient hätte, als er bisher bekommen hat.

Hauptsächlich leidet All In Poker unter seiner schlechten Graphik, aber auch daran, dass man das Programm unter dem Suchbegriff “Poker” im AppStore mit derselben Wahrscheinlichkeit findet, wie man Phil Hellmuth bei einer Eigentümerversammlung in die Arme läuft.

Dennoch ist die Software toll. Sie ist einfach zu bedienen, bietet Cashgames und Sit 'n' Gos und kann sowohl gegen echte Spieler (dazu braucht man Internet) und nicht zu schlechte Computergegner (kein Internet notwendig) gespielt werden.

All In Poker ist abgesehen von den genannten Punkten wegen der Anzahl der angebotenen Varianten eine der besten Poker-Apps für das iPhone.

All In Poker hat am größten Schwachpunkt der anderen Apps angesetzt – volle Konzentration auf Texas Hold’em ohne ein weiteres Angebot – und bietet Hold’Em, Omaha, Seven Card Stud, Six Card Stud, Five Card Stud, Five Card Draw, Razz and Badugi.

Pluspunkte. Mit acht verschiedenen Pokervarianten ist All In Poker die App mit dem bei Weitem größten Angebot auf dem Markt. Seien wir außerdem ehrlich, die Graphik ist zwar nicht schön, aber auch nicht schlecht.

Und schließlich geht es bei der Benutzung doch ausschließlich darum, Poker zu spielen, oder?

Minuspunkte. All In Poker ist nicht kostenlos, sondern kostet 4,49 Euro. Obwohl es mir persönlich ziemlich lächerlich vorkommt, über 600 Euro für ein Handy auszugeben und sich dann über fünf weitere Euro für ein Programm aufzuregen, weiß ich, dass viele das Programm nie ausprobieren werden, weil es nicht umsonst heruntergeladen werden kann.

All In Poker 1
All In poker 2
All In Poker 3
All In Poker 4

Offizielle Webseite
All In Poker herunterladen (€4.40)


#4. Jawfish Poker

Jawfish Poker Logo
Jawfish Poker.

Nachdem wir nun die beste App für Texas Hold’em auf dem iPhone und die kompletteste App besprochen haben, ist es an der Zeit, die schnellste Poker-App vorzustellen:  Jawfish Poker.

Obwohl dieses Spiel wegen seiner speziellen Art wenig mit echtem Poker zu tun hat, scheinen Tausende von Spielern die Dynamik zu schätzen, bei der es heißt – All-In oder nichts.

Konzipiert wurde das Programm von Pokerprofi Phil Gordon und dabei verlieh er Jawfish Poker einen simplen Ansatz: In Heads-Up-Matches gibt es nur die Möglichkeit, all-in zu gehen oder zu folden.

Somit muss man sich keine Gedanken um die Einsatzhöhen oder die Strategie vor und nach dem Flop machen, sondern einfach seine Karten anschauen und in wenigen Sekunden entscheiden, ob man mit ihnen seinen gesamten Stack aufs Spiel setzen will.

Vermutlich ist Jawfish Poker etwas schwächer als die anderen Apps auf der Liste, doch die Heads-Up-Turniere sind wirklich unterhaltsam und eine nette Abwechslung in den kleinen Pausen, die man am Tag so hat, die zeitlich aber nicht für ein ernsthaftes Pokerturnier ausreichen.

Pluspunkte. Als Spieler von Jawfish Poker wird man während des Pokerns von Phil Gordon als Kommentator unterstützt, und gelegentlich schickt der Profi einem auch per Email einige Pokertipps.

Minuspunkte. Die Graphik ist ziemlich unattraktiv, und ehrlich gesagt ist ein Programm, bei dem es nur Heads-Up-Turniere gibt, bei denen man All-In gehen oder folden kann, nichts, weswegen man sein iPhone nicht mehr weglegen kann.

Jawfish Poker 1
Jawfish Poker 2
Jawfish Poker 3
Jawfish Poker 4

Offizielle Webseite
Jawfish Poker herunterladen (kostenlos)


#5. Governor of Poker 2

Governor of Poker 2 Logo
Governor Of Poker 2.

Im Gegensatz zu den anderen Poker-App für das iPhone, die auf dieser Liste auftauchen, ist Governor of Poker 2 ein “Tele-Spiel”, das seine 3 Euro Kaufpreis wirklich wert ist.

Zum Spielen braucht man kein Internet, und es gibt eine nette Rahmengeschichte. Darin werden Sie aufgefordert, dafür zu sorgen, dass Poker im Staat Texas nicht verboten wird – außerdem gibt es die lustigsten und attraktivsten Hold’em-Tische für das iPhone.

Governor of Poker hat eine sehr schöne cartoonartige Graphik und bietet seinen Spielern die optimale Mischung aus Belohnungen, Szenen und Abenteuern, die man aber nur geboten  bekommt, wenn man am Tisch die entsprechenden Leistungen zeigt.

Pluspunkte. Ich weiß, dass ist kein objektives Argument dafür, eine App auf sein iPhone zu laden, aber wenn Sie mich irgendwo z. B. in einem Flugzeug antreffen, werden Sie mich immer erwischen, wie ich Governor of Poker 2 spiele.

Das Spiel macht Spaß, das Niveau ist meist in Ordnung, man kann es offline spielen und man kann „Pause“ drücken, wenn man vom Piloten aufgefordert wird, alle elektronischen Geräte abzustellen. Ein Lebensretter.

Minuspunkte. Wie All In Poker kostet auch Governor of Poker ein wenig Geld. Der Download an sich ist kostenlos, doch nach einigen Turnieren wird man aufgefordert, 3 Euro zu bezahlen, um weiter zu spielen.

Das wird vielen Leuten nicht gefallen. Und wenn Sie wirklich gegen weniger durchschaubare Spieler pokern wollen, dann ist diese App auch nichts für Sie.

Governor of Poker 1
Governor of Poker 2
Governor of Poker 3
Governor of Poker 4

Offizielle Webseite
Governor of Poker herunterladen (kostenlos)

Share:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare