Der Final Table des PCA Main Event 2014

Feature Table PCA Main Event 2014

Es ist der Traum eines jeden Pokerspielers einmal das PCA Main Event auf den Bahamas zu gewinnen. 8 von ehemals 1.031 Spielern sind noch übrig und haben nun die Chance auf die Siegprämie in Höhe von sage und schreibe 1,8 Millionen. Der Final Table ist mit Isaac Baron, Dominik Panka, Pascal Lefrancois und Turnierlegende MikeMcDonald super stark besetzt. Letzterer hat zudem als erster Spieler überhaupt die Chance zwei EPTs zu gewinnen und damit Geschichte zu schreiben.

Unglaubliche 1.031 Spieler hatten beim PCA Main Event 2014 das satte Buy-In von $10.300 bezahlt und damit einen Preispool von sage und schreibe $10.070.000 generiert.

Die Besetzung des Final Tables mit Turniergott Mike McDonald, Fabian Ortiz, Dominik Pank, Pascal Lefrancois, Isaac Baron, Shyam Srinivasan, Daniel Gamez und Madis Muur lässt das Herz jedes Pokerfans höher schlagen.

Besonders spannend ist der Finaltisch, weil Mike McDonald als erster Spieler überhaupt die Chance hat zwei EPT Main Events zu gewinnen, und sich damit einen Eintrag in den Geschichtsbüchern zu sichern. 

Die Chipcounts zu Beginn des Final Tables:

Seat       Name                               Chipcount

1              Pascal Lefrancois             5,595,000

2              Dominik Panka                 3,695,000

3              Shyam Srinivasan             1,505,000

4              Isaac Baron                     2,995,000

5              Fabian Ortiz                     3,040,000

6              Mike McDonald                 5,605,000

7              Madis Muur                      6,205,000

8              Daniel Gamez                   1,885,000

Der Final Table des PCA Main Event 2014:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare