Daniel Strelitz holt den Titel bei der WPT LA Poker Classic!

32406694313 9f2e5c8c58 c
Daniel Strelitz gewinnt in LA!

Gestern Nacht fiel die Entscheidung bei der WPT L.A. Poker Classic 2017. Die Titel und etwas mehr als 1.000.000 Dollar Siegprämie schnappte sich der US-Amerikaner Daniel Strelitz. Der bekannte Pokermoderator Mike Sexton, der erst vor ein paar Monaten die WPT Montreal gewann, wurde Vierter für knapp über 300.000 Dollar.

WPT LA Poker Classic 2017

  • Mitspieler: 521
  • Buy-In: $9.600 + $400
  • Preispool: $5.001.600
  • Bezahlte Plätze: 68
  • Sieger: Daniel Strelitz

Das Finale begann gestern mit sechs Spielern, ursprünglich hatten bei der Veranstaltung 521 Teilnehmer mitgemacht. Schon zu Beginn hatte Daniel Strelitz die Nase vorn, mit über 6,5 Millionen Chips war er überragender Chipleader.

Abschneiden der deutschen Spieler

Kurz zum Abschneiden der deutschen Spieler: Rainer Kempe, Dietrich Fast und auch Ismael Bojang waren zu diesem Zeitpunkt längst ausgeschieden. Am weitesten kam noch Rainer Kempe, der auf Platz 18 mit 53.760 Dollar Prämie landete.

33218452795 af1999cdec c
Mike Sexton

Moderator Mike Sexton erreichte hier Platz 4 und kassierte 300.690 Dollar. Das war im Endeffekt nur etwas weniger als die 318.000 Dollar, die er vor ein paar Monaten für sein Sieg bei der WPT Montreal erhalten hat. Sexton hat eben einen Lauf und das ist gut so.

Heads-Up und Sieg für Strelitz

Nach dem Ausscheiden von Jared Griener auf Rang 3 begann das Heads-Up-Duell Daniel Strelitz vs. Simeon Naydenov. Zu Beginn hatte Naydenov eine leichte Führung, die er jedoch kurz darauf an Strelitz abgeben musste.

Das Duell sollte noch 40 Hände andauern, die Führung gab Strelitz in dieser Zeit aber nicht mehr ab. In der letzten Hand bastelte sich Strelitz dann eine Straight zusammen und schlug damit die Damen von Naydenov.

Wir gratulieren ganz herzlich! Nach seinem großen Triumph sagte Strelitz im Interview: "Es ist unglaublich, ich bin so froh über diese Gelegenheit und den unglaublichen Lauf der mich hierhin geführt hat."

1 Daniel Strelitz $1,001,110
2 Simeon Naydenov $672,190
3 Jared Griener $431,340
4 Mike Sexton $300,690
5 Jesse Martin $230,380
6 Richard Tuhrim $191,490
7 Matt Berkey $161,320
8 Joe Serock $128,650
9 James Calderaro $96,640
10 John Cynn $80,280
11 Dzmitry Urbanovich $80,280
12 William Vo $80,280
13 Allan Le $64,130
14 Matt Schultz $64,130
15 Donald Maloney $64,130
16 Visnja Luetic $53,760
17 Dean Baranowski $53,760
18 Rainer Kempe $53,760
19 Bart Hanson $45,380
20 Sameer Aljanedi $45,380
21 Richard Rice $45,380
22 Omar Zazay $37,950
23 Mike Eskandari $37,950
24 Danny Fuhs $37,950
25 John Conkright $32,610
26 Dien Nguyen $32,610
27 Nam Le $32,610
28 Garrett Greer $27,780
29 Evan Krentzman $27,780
30 Gavin Griffin $27,780
31 Dietrich Fast $27,780
32 Bryce Yockey $27,780
33 Igor Yaroshevskyy $27,780
34 Nick Maimone $27,780
35 Daniel Barriocanal $27,780
36 Jake Abdalla $27,780
37 Sam Phillips $23,990
38 Andrew Seidman $23,990
39 Osmin Dardon $23,990
40 Seth Berger $23,990
41 Mohsin Charania $23,990
42 Ke Kwon Lau $23,990
43 Jimmy Guerrero $23,990
44 Doron Bitton $23,990
45 Haoxin Tong $23,990
46 Suk Lee $20,300
47 Jon Borenstein $20,300
48 Ismael Bojang $20,300
49 Ted Gillis $20,300
50 Clint Keown $20,300
51 Behzad Teranie $20,300
52 Lucas Blanco Oliver $20,300
53 Ramzi Srour $20,300
54 Aaron Massey $20,300
55 Peter Nguyen $17,150
56 Tim Reilly $17,150
57 James Maxey $17,150
58 Richard Foster $17,150
59 Jon Cohen $17,150
60 Richard Sciato $17,150
61 Maria Ho $17,150
62 Michael Kamran $17,150
63 Anton Astapau $17,150
64 Jae Hwang $14,160
65 Nathan Bjerno $14,160
66 Brian Altman $4,720
67 Grayson Ramage $4,720
68 Derek Gregory $4,720

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare