Daniel “jungleman12” Cates kommt zum Battle of Malta

Daniel Cates

Daniel Cates ist für viele der beste Heads-Up No-Limit Hold’em Spieler der Welt. Neben weiteren Top Pros wie Dominik Panka und Shannon Shorr hat auch er seine Teilnahme beim Battle of Malta 2014 nun bestätigt und will sowohl das Main als auch das erstmals stattfindende High Roller Event spielen. Außerdem gab er uns ein Update zur Durrrr Challenge.

Hauptaugenmerk liegt auf dem neuen High Roller Event

Jungleman war schon bei den ersten beiden Ausgaben mit dabei und will sich auch den dritten Battle of Malta nicht entgehen lassen.

Sein Hauptaugenmerk liegt dieses Mal auf dem brandneuen €4.180 Grandmaster High Roller Event, welches am 8. und 9. November stattfinden wird.

Cates ist mit Phil Ivey und Patrik Antonius einer von nur drei Spielern, die auf Full Tilt mehr als zehn Millionen Dollar gewonnen haben.

Nachdem er zu Beginn seiner Karriere fast ausschließlich online und Cash Games spielte, hat Jungleman in den letzten beiden Jahren die Umstellung zum Live- und Turnierspieler geschafft. Allein dieses Jahr bringt er es auf Gewinne bei Liveturnieren in Höhe von mehr als 2,5 Millionen Dollar.

Der Battle of Malta 2014 wird ein wahres Pokerfestival

Wir haben das Feedback und die Wünsche der Spieler aus dem letzten Jahr berücksichtigt und den Turnierplan dieses Jahr erheblich erweitert.

So wird es neben dem €550 Main Event mit dem High Roller ein zweites großes Highlight geben. Zusätzlich zu den Low Buy-In Events wollten wir den Turnierplan um ein teureres Event ergänzen, um die Turnierserie für Pros noch interessanter zu machen.

Battle of Malta 2013
Drei neue sehr interessante Turniere machen den Battle of Malta 2014 zu einem wahren Pokerfestival.

Neben dem Grandmaster High Roller stehen aber noch drei weitere hochinteressante Turniere auf dem Programm.

Auch die Fans des Spiels mit den vier Karten sollen nicht auf der Strecke bleiben und deshalb wird es am 8. November ein €165 Pot-Limit Omaha mit Re-Entry geben.

Nach der erfolgreichen Premiere des letzten Jahres, als das Turnier auf Anhieb ausverkauft war, ist auch das €220 Second Chance wieder mit dabei. Es beginnt am 8. November.

Zum krönenden Abschluss findet am Abend, des 9. November noch ein €300 NLHE Deepstack Turbo statt.

Weitere Top Pros wie Shannon Shorr, Luca Pagano, Leo Margets und der Gewinner des PCA Main Event 2014, Dominik Panka, haben ihre Teilnahme nun ebenfalls bestätigt.

Der Turnierplan des Battle of Malta 2014

Immer noch keine Fortsetzung der Durrrr Challenge

durrr challenge jungleman12

Immer wieder für Schlagzeilen sorgt die unendliche Durrrr Challenge II. Vor fast vier Jahren (!) nahm Cates die Herausforderung an. Innerhalb kurzer Zeit erspielte sich Daniel einen Vorsprung von 1,2 Millionen Dollar.

Seitdem weigert sich Tom „durrrr“ Dwan die Challenge zu Ende zu bringen, da er wettete nach 50.000 Händen beim $200/$400 Heads-Up No Limit Hold’em oder Omaha vorne zu liegen, was nun kaum noch möglich ist. Falls er die Wette verliert müsste Dwan Cates 1,5 Millionen Dollar zahlen.

Mittlerweile gibt es eine Abmachung zwischen den beiden die besagt, dass “durrrr” Cates jeden Monat $40,000 zahlen muss, wenn er in diesem nicht eine bestimmte Anzahl an Händen gegen ihn spielt.

Zu guter Letzt gibt Daniel Cates noch ein Update zur Durrrr Challenge: 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare