Carsten Joh gewinnt Event Nr. 51 - NLHE

Carsten Joh
And the winner is...

Die braceletfreie Zeit ist vorbei! Carsten Joh aus Reutlingen hat als erster Deutscher überhaupt ein No Limit Hold'em Event bei der WSOP gewonnen. Der Final Table des $50k HORSE steht, und mit Jörg Peisert und Christian Toboc haben zwei weitere Deutsche noch Titelchancen.

Mit 2781 Spielern gehörte Event Nr. 51 - $1500 No Limit Hold'em zu den größten der WSOP. PokerListings wird den Gewinner nach der Preisverleihungszeremonie am heutigen Abend noch zum Interview bitten.

Joh hat bereits über $300.000 an Preisgeldern bei Turnieren in Europa gewonnen, zuletzt €100.000 bei seinem siebten Platz bei den Irish Open des vergangenen Jahres. Sie verblassen allerdings angesichts der über $650.000 für den Turniersieg bei der WSOP. Joh stand während des dritten Tages mehrfach am Abgrund, ließ sich aber nicht aus der Ruhe bringen und hatte in den entscheidenden Situationen einfach kein Pech. Er gewann, wenn er die bessere Hand hatte, und er gewann die entscheidenden Coin Flips. Als er dann noch im vorletzten Level mit A-Js gegen A-K einen Flush auf den River fand, wendete sich das Blatt, und Joh war nicht mehr aufzuhalten. In der letzten Hand bezahlte Joh mit einem Paar Sechsen und einem deutlichen 5:1-Chiplead das pre-Flop all-in von Andrew Chen mit T-9 suited. Chens Hand konnte sich durch das Board nicht verbessern, und so kann der Mann aus Reutlingen nun seinen größten Pokererfolg feiern.

Final Table Payouts

1. Carsten Joh - $664.426

2. Andrew Chen - $412.632

3. David Walasinski - $272.405

4. Steven Levy - $192.650

5. Owen Crowe - $145.199

6. Thibaut Durand - $115.817

7. Georgios Kapalas - $97.634

8. Jason Helder - $86.702

9. Nathan Page - $80.894

Event Nr. 49 - $50.000 HORSE Championship Event

Nicht ganz überraschend sitzen eine Reihe von bekannten Profis am Finaltisch des $50k Buy-in am höchsten dotierten Turniers der WSOP-Serie. Mit Ville Wahlbeck und Vitaly Lunkin sind zwei der besten zehn Spieler dieser WSOP dabei, mit Erik Seidel einer der Spieler mit den meisten Bracelets (8) sowie High Stakes Poker Teilnehmer Chau Giang und der ehemalige Main Event Gewinner und aktuelle National Heads-up Champion Huck Seed.

Der Final Table - Chipcount: Ville Wahlbeck - 645.000; Erik Sagstrom - 3.675.000; John Hanson - 1.700.000; Huck Seed - 1.380.000; Vitaly Lunkin - 2.490.000; David Bach - 2.345.000; Erik Seidel - 965.000; Chau Giang - 1.075.000

christian toboc
Christian Toboc.

Jörg Peisert hat den dritten Tag des Event Nr. 52 - $3000 NLHE Triple Chance ebenso erreicht wie Christian Toboc Tag 3 des Events Nr. 53 - Seven Card Stud Hi-Lo. Toboc liegt mit 77.000 Chips auf Platz 12 der 14 verbliebenen Spieler und braucht daher bald eine gute Hand, Jörg Peisert ist Sechster von noch 16 Spielern und hat damit sogar noch bessere Chancen.

Diskutieen Sie diesen Artikel auch in unserer Pokerspielerzone.

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare