Cadillac fährt Dwan 750k-Beule in durrrs Bankroll

cadillac

Tom Dwan ist zurück auf den hohen Limits und holte sich dort in den vergangenen 24h gleich mal eine blutige Nase. Über eine Million Dollar war er nach etwa 3000 gespielten Händen in den roten Zahlen. Den bei weitem größten Schaden fuhr der Highstakes-Regular cadillac1944 in Durrrr`s Bankroll.

Es ist eine Weile her, dass die Railbirds auf den Nosebleed Limits eine lange Session uncapped $500/ $1000 PLO Heads Up bestaunen durften. Gestern war es dann mal wieder soweit. Die Klingen kreuzten cadillac1944 und Tom Dwan. Und die beiden brannten ein echtes Feuerwerk ab. Einige Potts wuchsen auf über $300k an und zwei durchbrachen sogar die $500k Schallmauer.

Die Session umfasste 1078 Hände und am Ende war es cadillac1944, der mit $750.000 in Führung lag. Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass ein Spieler namens Bttech86 Tom Dwan schon vorher $218k im $100/ $200 PLO abgenommen hatte. Damit verlor durrrr innerhalb von 24 Stunden fast eine Million Dollar.

Wie wild es zwischen cadillac1944 und Tom Dwan zuging, und vor allem, wie wenig sich der Unbekannte vom Maestro das Spiel aufzwingen ließ, zeigt die Action der zwei teuersten Hände:

Hand 1: cadillac1944 gewinnt 571.961 Dollar

Nach dem Standard-Raise auf 3.000 macht Tom Dwan die 3-Bet auf 9.000 Dollar. Der Flop zeigt 8 T 2. Durrrr setzt nun13.000 an und cadillac1944 erhöht auf 57.000, was Dwan mit einer Bet von 189.000 beantwortet. Cadillac1944 stellt Durrrr nun für weitere 60.000 all in, so dass der Pot auf 571.961 Dollar anwächst. Cadillac1944 zeigt K 6 A 9 und Tom Dwan 7 4 6 9. Ersterer liegt hier also mit As hoch vorn. Allerdings haben beide Kontrahenten auch unzählige Draws. Turn und River werden zweimal gedealt. Der erste Run bringt T 2  und lässt alle Draws platzen, der zweite bringt mit 5 7 zwar für Dwan die Top Straight aber für cadillac1944 den Nutflush.

Hand 2: cadillac1944 lässt Dwan in die Falle laufen und gewinnt 507.765 Dollar

Dieses Mal sitzt Dwan am Button und macht den Standard-Raise auf $3000. Sein Kontrahent callt und der Flop zeigt 6 2 8. Cadillac1944 setzt mit 6000 nun ein Drittel des Potts, und von Dwan kommt völlig überraschend nur ein Call. Nach der 3 auf dem Turn checkcallt cadillac1944 die ebenfalls sehr mickrige 13.000er Bet von Dwan. Doch nach der 6 auf dem River kommt dann endlich Action in die Bude. Die Bet cadillacs in Höhe von 44.000 raist Dwan auf 132.000. Daraufhin stellt Cadillac Dwan mit weiteren 100.000 all-in. Der Pot ist nun 507.765 Dollar groß. Cadillac1944 zeigt mit seiner Hand K 8 2 8 Full House. Das reicht locker für den Gewinn. Dwan muckt die Karten, ohne sie zu zeigen.

Fragt sich, wer denn Wonder-Dwan so furchtlos entgegen tritt. Über die wahre Identität von cadillac1944 ist wenig zu finden. Das erste Mal gesichtet wurde er am 17. August. Er startete an den $5/$10 und $25/$50 Tischen. Schon am 20. August stieg er zum $100/$200 PLO auf und leistete sich die ersten erfolgreichen Shots im $200/$400 PLO eine Woche später. Ausgerechnet gegen durrrr gewann er wenig später mit $529k seinen ersten Monsterpot. In diversen Foren scheinen die zahlreichen Railbirds immer mehr davon auszugehen, dass man es mit einem reichen Hobbyspieler zu tun hat. Das Spiel cadillacs sei chaotisch und viel zu risikoreich.  Es sei deshalb nur eine Frage der Zeit, bis jener gegen die Big Boys seine Bankroll crashed.

Allerdings sieht es momentan wohl eher so aus, als wenn der Frontalzusammenstoß mit dem Mystery Man cadillac1944 auch bei den gestandenen Pros für ein wenig Kopfbrummen sorgen könnte.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare