Blom: SanIker ist der beste

viktor blom london 2
Viktor Blom.

Bei einer kürzlich angesetzten Q+A-Session erklärte Viktor Blom u. A., wer seiner Meinung nach die besten NLHE- und PLO-Spieler sind – und dass er kein Ei kochen kann.

Blom hat sich online schon häufiger Schlachten mit dem Deutschen SanIker geliefert. Derzeit, so Blom, sei dieser heads-up der stärkste NLHE-Spieler, den er kenne.

PLO kenne dagegen weiterhin keinen stärkeren Spieler als Phil Galfond.

Full Tilt Poker, wo Blom inzwischen wieder unter Vertrag ist, hatte im Rahmen der Blom 100 Promotion dazu eingeladen, Fragen an Viktor Blom zu senden.

Der Schwede bemühte sich, so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Hier einige Auszüge:

  • Sobald er wieder die Bankroll dafür hat, will Blom die $500/$1000 NLHE Tische auf Full Tilt wiederbeleben.
  • Blom nutzt keine Tracking-Software.
  • Lieblings-Fußballverein: Chelsea London; Lieblings-Tennisspieler: Andy Roddick; Lieblings-Brettspiel: Malarky; Lieblingshand: jede, die er gewinnt.
  • Begann mit $2000 Bankroll heads-up $0,50/$1 zu spielen, erreichte nach ca. 8-9 Monaten erstmals die $100.000-Marke.
  • Spielte zu Beginn seiner Karriere auch viele $6-$11 MTTs.
  • Fliegt möglicherweise zu den Aussie Millions im Januar.
  • Größter Aha-Augenblick der Karriere? „Als ich begriff, wie wichtig Aggressivität ist. Bei hohen Blinds konnte ich jede Hand reinschieben, und niemand wehrte sich. Es gab nur einen Spieler aus Russland, der aggressiver spielte als ich, und er war damals der erfolgreichste Spieler.“
  • Wie kocht man ein Ei richtig? „Keine Ahnung.“

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare