Big Game Monte Carlo mit Phil Ivey und Christoph Vogelsang

Unbenannt6

Im Anschluss an das 100k Super High Roller wurde gestern aus Monte Carlo ein High Stakes Cash Game im EPT-Livestream übertragen. Die Blinds lagen bei €500/1000 und auch Phil Ivey und der Deutsche Christoph Vogelsang waren mit von der Partie.

Das Lineup

Bei Blinds von €500/€1000 war klar, dass nur absolute Highroller Platz nehmen werden.

So fanden sich zum Start der Partie gerade mal fünf Spieler, die bereit waren ein kleines Vermögen einzusetzen.

Das Minimum Buy-In betrug €250.000 und damit war es einer der höchsten jemals live im Internet gestreamten Partien.

Dementsprechend hochklassig war das Lineup mit Daniel „jungleman12“ Cates, Isaac Haxton, Alec Torelli und dem britischen Geschäftsmann Paul Newey.

Außerdem nahm mit Christoph Vogelsang, der unter dem Namen „Tight-Man1“ die höchsten No-Limit Hold’am Partien auf Full Tilt spielt, auch ein Deutscher Platz.

Unbenannt5
Christoph Vogelsang hat keine Angst vor großen Namen.

Das Spiel begann 5-handed, dann kam noch der malayische Geschäftsmann Richard Yong hinzu, der auch regelmäßig Gast beim Big Game in Macau oder dem Aussie Millions Cash Game ist.

 

 

Der größte Pot des Tages

Den größten Pot der Session spielten Christoph Vogelsang und Daniel „jungleman12“ Cates aus.

Auf einem Board von Q7585 bettete Cates auf dem River 97k und Vogelsang callte zügig mit A5 für Trips.

Das reichte nicht, denn Daniel hatte mit Pocket Sevens das Set gefloppt und am River dann das Full House gemacht.

Ein €307.000 großer Pot ging an „jungleman“ und Christoph legte noch einmal €100.000 auf den Tisch.

Phil Ivey makes his entrance

Wenn irgendwo um große Summen gespielt wird, dann darf einer nicht fehlen: Phil Ivey. Nach eineinhalb Stunden kam er in Begleitung von Patrik Antonius an den Tisch und bat ihn mal eben so: „Can you give me 250?“ Patrik dessen Bankroll derzeit gut gefüllt ist, nachdem er in der letzten Woche über eine Million online gewonnen hatte, nickte nur und steckte Phil einfach mal so Chips im Wert von €250.000 zu!

Phil Ivey hatte sichtlich Spaß und die schwierige Phase, die er zurzeit durchmachen muss, scheint ihn nicht weiter zu belasten.

Während Phil Platz nahm, verließ Patrik den Tisch.

Big Game Monte Carlo
Das Monte Carlo Big Game.

Das erste was Ivey fragte war: „No Straddle? Er ist einfach ein Zocker, wie er im Buche steht und ihm kann das Game nicht hoch genug sein.

Haxton stieg sofort darauf ein und schlug vor, dass der Spieler am Button €1000 Ante für alle postet und nach kurzer Diskussion einigte man sich darauf.

Jungleman größter Gewinner

Der größte Gewinner hieß gestern Daniel „jungleman12“ Cates. Anscheinend soll es heute Abend nach Ende des 100k Super High Roller eine Fortsetzung geben.

Christoph konnte zwar gegen Ende noch einen Pot gegen Phil Ivey gewinnen, verlor aber dennoch fast 200k.

Ihr könnt die Action aus Monte Carlo ab 12 Uhr im Livestream verfolgen, den wir rechtzeitig auf PokerZeit.com einbinden werden.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare