Nulpen aus Amsterdam?

betruger

Der holländische Spieler, der am Montag Morgen $500k bei der Jubiläumsausgabe der Sunday Million gewann, ist möglicherweise erst 17 Jahre alt. Das Geld könnte konfisziert werden.

Erinnern Sie sich noch an Constant Rijkenberg? Der das EPT in San Remo gewann, aber versehentlich mehr als 100% seiner Shares verkauft hatte, sodass seine Schulden immer weiter wuchsen, je weiter er im Turnier nach vorne kam? Er wurde nicht nur als Gewinner des Turniers bekannt, sondern vor allem auch wegen seiner kreativen Buchführung.

Jetzt macht wieder ein junger Holländer Schlagzeilen. Am Montag endete die bisher größte PokerStars Sunday Million mit fast 60.000 Spielern (PokerZeit berichtete). Auf dem sechsten Platz landete ein holländischer Spieler mit dem Nickname „zeurrr“. Nach einem Neun-Wege-Deal war dieser immerhin $518k wert.

Nach diesem Ergebnis äußerte sich ein Forist namens „Jiminho3“ in einem einschlägigen Pokerforum begeistert über eine halbe Million gewonnene Dollar. Auch in einem holländischen Twitter-Account begeisterte sich „Jimmy“, wie der Jiminho3 seine Beiträge unterschrieb, über den plötzlichen Reichtum.

Als sich ein Reporter der holländischen Tageszeitung Algemeen Dagblad bei der Familie meldete, stellte sich allerdings heraus, dass Jimmy erst 17 Jahre alt war. Daraufhin erklärte der 47-jährige Vater, der eigentlich Spieler hinter dem Account zu sein. Der Account selbst ist allerdings auf einen Spieler registriert, der 19 Jahre alt ist.

Die wahrscheinlichste Interpretation: Jimmy hat sich bei PokerStars angemeldet, aufgrund seines zu niedrigen Alters aber ein wenig bei Namen und Geburtsdaten geschummelt, um spielberechtigt zu sein. PokerStars hat die Auszahlung gestoppt und untersucht den Fall. Eine offizielle Stellungnahme gibt es noch nicht.

Pikant: „Zeurrr“ hatte sich über ein $2-Satellite für die Sunday Million qualifiziert und war am Finaltisch der Spieler, der sich am längsten gegen einen Deal gesträubt hatte.

Inzwischen ist auch der Twitter Account von Jimmy komplett auf seinen Vater umgestellt worden. Alle Beiträge sind verschwunden.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare