Morgen geht’s los – BOM mit Cates, Scott + ?

24h vor dem Start des Battle of Malta treffen die ersten Spieler auf der Mittelmeerinsel Malta ein. Sogar ein paar, mit denen wir gar nicht gerechnet hatten.

Der größte Name unter unseren prominenten Spielern ist zweifellos Daniel „jungleman12“ Cates, berühmt-berüchtigt durch seine High-Stakes-Duelle im Internet.

Berechnungen gibt es unterschiedliche, aber selbst nach konservativer Schätzung hat der Amerikaner online mehr als sieben Millionen Dollar gewonnen. Zuletzt setzte er sich auf PokerStars im ersten Superstar Showdown durch.

Es gab Zeiten, da war Cates Stammspieler auf den Nosebleed-Limits von Full Tilt Poker. Heads-ups mit $500/$1000 Blinds waren nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

Daniel Cates
Daniel Cates - Bestes Wetter + neuer Event = gute Laune.
 

Dass sich Cates trotzdem bereit erklärt hat, zu unserem Turnier anzureisen, obwohl das Buy-in nach seinen Maßstäben nur einen Small Blind beträgt, sagt einiges über die Wertschätzung aus, die er als Spieler dem Turnier beimisst.

„Ich freue mich auf Malta und darauf, bei diesem neuen Event dabei zu sein“, erklärte Cates gestern und versprach, nicht von seinem aggressiven Spielstil abzuweichen.

Neben dem Turnier freut sich Cates aber auch noch auf etwas Anderes: „Das Wetter wird auf Malta sicherlich besser sein als sonst irgendwo in Europa.“

Fast 100 Online-Qualifikanten sind auf dem Weg hierher. Sie kommen aus aller Herren Länder von Portugal bis Polen und von Schweden bis Griechenland. Einer von ihnen ist sogar aus den USA unterwegs.

In unserem ersten Live-Event treten hauptsächlich Freizeitspieler an, die aber die Gelegenheit bekommen, sich mit einigen Größen der Szene zu widmen.

Dazu gehören neben Cates z. B. auch der frühere PokerStars-Profi Johannes Strassmann, Winamax-Pro Gaelle Baumann, „Friend of PokerStars“ Pierre Neuville, PartyPoker-Repräsentantin Kara Scott und Glaming-Pro Andrea Dato.

Christophe Grosse, der zurzeit auf der Insel Malta wohnt, hat unsere Anfragen leider nicht beantwortet, aber gestern wurde zufällig Tobias Reinkemeier nahe des Hilton gesichtet. Möglicherweise kommt es ja noch zu Überraschungsauftritten…

Der erste Battle of Malta läuft ab dem 22. November. Der Finaltisch findet am kommenden Sonntag statt.

Verschaffen Sie sich hier schon einmal einen Eindruck davon, wie es bei unserem Turnier aussehen wird:



Folgen Sie uns auf Facebook.

Folgen Sie uns auf Twitter.

Das könnte Sie auch interessieren:

assets/photos/_resampled/croppedimage12580-IMG1246.JPG

Battle of Malta 2014 – jetzt mit €500.000 garantiert!

Das beste Low-Buy-in-Turnier Europas ist zurück! In diesem November starten wir einen neuen Rekordversuch: das größte Turnier in Malta – oder sogar in ganz...

07 Februar 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-IMG0047.JPG

BOM-Sieger 2013: High Stakes und Low Buy-ins

Louis Cartarius über neue Ziele nach seinem bisher erfolgreichsten Jahr.

06 Januar 2014
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-IMG9035.JPG

Battle of Malta als Bester Europäischer Poker-Event nominiert

Mit seinem Rekordteilnehmerfeld hat der PokerListings Battle of Malta auch international für Aufsehen gesorgt. Jetzt steht das Turnier auf der Shortlist für die kommenden GPI...

20 Dezember 2013
assets/photos/_resampled/croppedimage12580-IMG9035.JPG

Battle of Malta – Video und Ergebnisse

Der ganze Event im Film und alle Spieler im Geld – der Battle of Malta 2013.

01 Oktober 2013

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Comment is under moderation. Thank you!

Noch keine Kommentare