Dinner Break beim BOM – was nun?

Share:
15 August 2013, Von: Dirk Oetzmann
Geposted in: PokerZeit Blog
Dinner Break beim BOM – was nun?

Grundsätzlich ist es so: Falls Sie der glückliche Inhaber eines Komplettpakets sind, wird Sie Ihr Hotel jeden Tag mit einem üppigen Frühstück umschmeicheln.

An den Abenden begeben Sie sich zum kalt-warmen Buffet des Casino Portomaso, wo sie täglich Gerichte aus italienischer, matlesischer und internationaler Küche genießen können.

Sie werden es nicht einmal schaffen, alles zu probieren, selbst wenn sie es bis an den Finaltisch schaffen.

Sollten Sie andererseits aber nicht über das Rundum-sorglos-Paket verfügen oder einfach neugierig darauf sein, was Malta sonst noch zu bieten hat: Es gibt eine Vielzahl von Restaurants, Kneipen und Wirtschaften ganz in der Nähe des Casinos.

Wir werden Ihnen jetzt eine Auswahl vorstellen. Alle genannten Restaurants wurden von uns persönlich getestet und haben nichts mit dem Battle of Malta zu tun. Dier hier vertretenen Meinungen sind vollkommen subjektiv.

Aber so gehört sich das doch auch, oder nicht?

Hier sind also unsere Tipps, ungeordnet und ohne System.

Avenue

avenue

Wenn Sie Lust auf Pizza oder Pasta haben und sehr hungrig sind, sind Sie hier gut aufgehoben.

Vom Hilton aus müssen Sie gerade mal einmal rechts und einmal links um die Ecke, und schon sind Sie in Sichtweite.

Das Avenue ist eines der größeren Restaurants in St. Julian’s.

Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine Touristenfalle. Tatsächlich sind die Pizzas und Nudelgerichte aber durchaus in Ordnung, und die Portionen sind recht ausladend.

Das Restaurant ist relativ günstig, und falls Sie es vorziehen, lieber im Hotelzimmer oder am Strand zu speisen, können Sie das Essen auch mitnehmen oder sich liefern lassen.

Dabei ist allerdings Vorsicht geboten, denn die Auslieferung kann eine Weile dauern. Gehen Sie lieber direkt dorthin und holen Sie sich Ihr Abendessen ab, wenn Sie nicht dort bleiben wollen.

Es gibt im Avenue natürlich auch verschiedene Fleisch gerichte von Hun über Rnd und Schwein bis hin zu Ente. Bewerten können wir diese allerdings nciht, da wir sie noch nicht probiert haben.

Fühlen Sie sich eingeladen, Ihre Meinung in den Kommentaren zu hinterlassen.

  • Unsere Empfehlung: Pizza, Pasta.
  • Haupterichte: €6-20
  • Adresse: The Avenue, Triq Gort, St. Julian’s
  • Tel.: +356 21 35 17 35
  • Entfernung zu Fuß: <5 min
  • Webseite: http://theavenuemalta.com/home.html

 

Meet – Argentinisches Steakhaus

meet argentinian steakhouse about

Lust auf ein richtiges Stück Fleisch? Hier sind Sie richtig.

Das Meet liegt an der unteren Seite von Spinola Bay. Wenn Sie an ein paar großen Buchstaben vorbeikommen, die das Wort „LOVE“ bilden, drehen Sie sich um.

Das Restaurant befindet sich gegenüber, nur ein paar Meter die Straße hinauf.

Wir haben uns an einem Werktag dorthin begeben, und das Restaurant war gut besucht, aber nicht überfüllt.

Wir probierten Sirloin, Ribeye und eins Spezialität de shauses: Rumpsteak mit Blauschimmelkäse.

Alle Steaks waren perfekt auf den Punkt gebraten, die Beilagen frisch und appetitlich, und man sitzt angenehmerweise auf einem großen Balkon.

Die Steaks kommen in drei verschiedenen Größen, sodass jeder passend zum Appetit sein Lieblingssteak finden kann.

Die Preise sind in Ordnung. Vielleich tleicht über dem Durchschnitt, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in Ordnung.

  • Empfehlung: Steak, Stampfkartoffeln
  • Hauptgerichte: €15-25
  • Adresse: Meet – Argentinian Steakhouse, Spinola Bay, St. Julian’s
  • Öffnungszeiten: ab 18 Uhr
  • Entfernung zu Fuß: 6 min
  • Webseite: http://www.meetrestaurant.com/about.htm

 

Dolce Vita

dolce vita

Wenn Sie nach Malta reisen, sollten Sie zumindest einmal ein gutes Fischrestaurant besuchen.

Immerhin befinden wir uns hier mitten im Mittelmeer.

Es stehen Ihnen mehrere Restuarants zur Verfügung, und eines davon ist das Dolce Vita direkt an der Straße hinunter zur Spinola Bay.

Wenn Sie den Eingangsbereich betreten, betreten Sie damit auch eine ander Welt mit einer freundlichen Rezeptionistin. Diese Welt berieselt Sie mit angenehme Hintergundmusik, während Sie auf bequemen Sitzmöbeln darauf warten, dass ein zweiter Mitarbeiter Sie zum Lift führt.

Oben im eigentlichen Restaurant angekommen, werden Sie sich wünschen, einen Tisch vorbestellt zu haben. Dass würden Sie nämlich einen der Tische auf dem Balkon bekommen.

Von dort haben Sie einen angenehmen Blick auf die Bucht, weswegen diese Tische auch immer als erste besetzt sind.

Die Stars des Menüs sind eindeutig die Vorspeisen. Ob marinierter, geräucherter Weißfisch, Tempura Shrimps oder Thunfisch-Tartar, hier erwartet Sie ein Fest für den Gaumen.

Das Angebot ist auch insgesamt überdurchschnittlich, allerdings dauete es so lange, den Wolfsbarsch zu filletieren, dass seine Temperatur schon ein wenig zu wünschen übrig ließ.

Wir hatten jedoch auch Gäste, die ein Fleishcgericht bevorzugten und nichts zu meckern hatten.

Letztendlich war es ein sehr angenehmer Abend. Man sollte sich aber vielleicht mehr Zeit lassen, als es eine Dinner Break zulässt.

  • Empfehlung: Thunfisch-Tartar, Vorspeisen aus dem Meer, Fleischgerichte
  • Adresse: 159, St. Georges Road, Spinoila Bay, St. Julian’s
  • Tel.: +356 21 33 89 06
  • Öffnungszeiten: ab 19 Uhr
  • Entfernung zu Fuß: <5 min
  • Webseite: http://dolcevita.com.mt/

 

Blue Elephant

blue elephant restaurant

Wenn Sie nicht so der Typ für lange Wege sind, sondern mehr der Typ, der sich gerne mal so richtig verwöhnen lässt, und wenn Sie außerdem auch noch etwas für asiatische Küche übrig haben, dann ist dies der richtige Ort für Sie.

Das Blue Elephant ist in authentischem Stil gehalten, ohne dabei kitschig oder überladen zu wirken, wie man das schon oft in chinesischen Restaurants gesehen hat.

Sie finden es im Untergeschoss des Hotel Hilton.

Der Service ist außerordentlich. Nachdem Sie am Eingang freundlich begrüßt wurden, geleitet man Sioe zu Ihrem Tisch bzw. Ihrer abgetrennten Nische.

Das Personal ist allgegenwärtig, aber nicht zu sehen. Die Mitarbeiter sind gerne bereit, Ihnen die einzelnen Gerichte und dazu passenden Weine zu erläutern, und Ihr Glas wird immer wieder ohne Aufforderung frisch aufgefüllt, solange die Flasche das eben hergibt.

Das Essen im Blue Elephant ist von höchster Qualität. Beginnen Sie mit ein paar Klassikern wie Frühlingsrollen oder Dim Sim (ein durchgedrehter Mix aus Schweinefleisch, Shrimps und Krebs), oder versuchen Sie das thailändische Nationalgericht Tom Yam.

Dabei handelt es sich um eine scharfe, köstliche Suppe. Das Menu verzeichnet Gerichte mit Meeresfrüchten, Huhn, einige Lammcurrys sowie mehrere vegetarische Speisen, eine umfangreiche Weinliste und eine schöne Auswahl Desserts.

Am Ende Ihrer Mahlzeot werden heiße Handtücher gereicht, bevor Sie den Abend mit einem Espresso oder einem Glas Mekhong beschließen.

Auf der bekannten Webseite Trip Advisor steht das Restaurant auf Platz 18 in Malta. Unserer Meinung nach hätte es einen Platz unter den besten drei verdient.

  • Empfehlung: Tom Yam, Ente, Lamm-Curry
  • Hauptgerichte: €15-25
  • Adresse: Blue Elephant, Hotel Hilton, St. Julian’s
  • Tel.: +356 21 38 33 83
  • Öffnungszeiten: 19-23 Uhr
  • Fußweg: <5 min
  • Webseite: http://www.hiltonmaltahotel.com/blueelephant/

 

Barracuda

barracuda restaurant st julians

Barracuda ist das beste Fischrestaurant der Insel – sagt Barracuda, auf der eigenen Webseite.

Allerdings haben sie dort nicht ganz unrecht.

Nicht umsonst waren hier schon internationale Stars wie Madonna, Guy Ritchie, Claudia Schiffer, Alex Ferguson, David Beckham, Eros Ramazzotti und die komplette Mannschaft des FC Liverpool.

Verpassen Sie nicht die delikaten Carpaccios, die hier nicht nur aus Rindfleisch, sondern auch aus Oktopus und Shrimps gemacht werden. ‚Es ist kein Zufall, dass sie eine eigene Kategorie in der Speisekarte sind.

Weiter zum Hauptgericht. Unser Tipp: Wählen Sie nicht à la carte, sondern lassen Sie sich den Fang des Tages vorstellen und suchen Sie sich etwas davon aus.

Erläutern Sie dem Personal, wie Sie Ihren Fisch gerne zubereitet haben möchten (etwa gedünstet, gegrillt oder gebraten), und überlassen Sie dann alles Weitere den Spezialisten.

Während Sie speisen, kümmert sich das Personal unaufdringlich, aber ständig darum, dass Sie einen schönen Abend haben. Das alles hat natürlich seinen Preis, aber dafür ist es auch ein besonderes Erlebnis.

Wenn Sie ein bisschen Glück haben, sitzen Sie an einem der Tische auf dem frei schwebenden Balkon. Dann schwappen die Wellen des Mittelmeers buchstäblich direkt unter Ihnen an die steinige Küste.

Das Barracuda liegt am oberen Ende der Balluta Bay, das ist die nächste Bucht östlich von Spinola Bay.

Das ist ein ganz schönes Stück zu laufen – Sie können natürlich einen Bus oder ein Taxi nehmen – aber wir würden Ihnen dennoch empfehlen, dieses Restaurant entweder aufzusuchen, um sich nach dem Turnieraus zu trösten oder um das Erreichen das Battle of Malta Final Table zu feiern.

  • Empfehlung: Fang des Tages
  • Hauptgerichte: €25-50
  • Adresse: Barracuda Restaurant, 194 Main Street, St. Julian’s
  • Tel.: +356 21 33 18 17
  • Öffnungszeiten: 19-23 Uhr
  • Fußweg: 20 min
  • Webseite: http://www.hiltonmaltahotel.com/blueelephant/
  • Weitere angesagte Restaurants in St. Julian’s: Assaggi, Maltese Mama, Ir-Rokna, 1927.

Habt Spaß, Leute

Leider werden Sie ja nur ein Tage hier nach Malta kommen, aber genau deswegen sollten Sie die Zeit auch bestmöglich nutzen. Wir werden versuchen, Ihnen ein bisschen zur Seite zu stehen.

Besuchen Sie alle Orte, auf die Sie Lust haben, und wenn Sie einen Tipp benötigen, sprechen Sie mit den PokerListings-Leuten vor Ort. Fast alle leben auf Malta und kennen sich aus.

In unserem nächsten Blogeintrag erzählen wir Ihnen ein bisschen mehr über das Nachtleben in der Gegend.

Bis dahin, guten Appetit und viel Glück an allen Tischen.

Share:

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare