Aussie Millions Cash Game 2014 Folge 4

Lo Shing Fung und Paul

In der vierten Folge des Aussie Millions Cash Game 2014 spielen die beiden chinesischen Geschäftsleute Lo Shing Fung und Paul "MalACEsia" Phua einen 1-Million-Dollar-Pot, der gleichzeitig auch der größte Pot des Jahres ist.

Die Besetzung des Aussie Millions Cash Game 2014 ist mit Phil Ivey, Tom Dwan, Patrik Antonius, Isaac Haxton, Doug "WGCRider" Polk und zwei der besten deutschen No-Limit Hold’em Cash Game Spielern Christoph „Tight-Man1“ Vogelsang und Max „altiFC“ Altergott schlichtweg sensationell.

Der Grund für dieses exzellente Lineup ist wohl auch die Anwesendheit der asiatischen Geschäftsleute und Milliardäre Paul „MalACEsia“ Phua, Richard Yong und Lo Shing Fung. Sie sind dafür bekannt in Macau um riesige Summen zu spielen und lieben es zu gambeln.

Mittlerweile sind schon einige Stunden gespielt, zich Rebuys getätigt und so befinden sich am Anfang der vierten Folge bereits mehr als 3,6 Millionen Dollar am Tisch.

Die Stacks werden immer deeper und die Pots dadurch immer größer. In Folge 3 hatte Richard Yong die bisher teuerste Hand in Höhe von $527.000 gegen Ike Haxton gewonnen, aber das sollte dieses Mal noch deutlich getoppt werden...

Zu Beginn der Episode ist Phil Ivey mit einem Plus von $346.000 der mit Abstand größte Gewinner und Ike Haxton mit einem Minus von $250.000 der größte Verlierer.

So sieht der Zwischenstand zu Beginn von Folge 4 aus:

  • Name                            Stacksize                  Gewinn/Verlust
  • Phil Ivey                      $596.000                     +$346.000
  • Patrik Antonius              $682.000                     +$82.000
  • Lo Shing Fung               $552.000                     +$52.000            
  • Doug Polk                     $360.000                     +$35.000
  • Paul Phua                     $498.000                      -$2.000
  • Paul Newey                   $473.000                     -$27.000
  • Max Altergott                $258.000                      -$142.000
  • Isaac Haxton                 $250.000                     -$250.000

Aussie Millions Cash Game Folge 4:

Die vierte Episode ist in zwei Teile unterteilt. Der 1-Million-Dollar Pot befindet sich im zweiten Teil.

Bei diesem treffen Paul Phua, der in letzter Zeit mit seiner Verhaftung für Schlagzeilen gesorgt hat, und unter dem Screen Name "MalACEsia" online die höchsten Limits spielt und der Chinese Lo Shing Fung aufeinander.

Über Letzteren ist wenig bekannt, außer dass er beim €100k Super High Roller im Rahmen des EPT Grand Final in Monte Carlo, welches Daniel Colman schlussendlich gewann, als Chipleader an den Final Table ging und schlussendlich Fünfter für $682.585 wurde. 

Beide sind zudem Regulars des legendären Big Game in Macau, wo regelmäßig um Unsummen gespielt wird. Einen kleinen Eindruck, was da so abgeht bekommt man hier:

Der 1-Million-Dollar-Pot:

 

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare