75 Milliarden Hände – die nächste PokerStars-Show

100 billion ann

Auf der „Road to 100 billion“ erreicht PokerStars den nächsten Zwischenstopp. Über 300 Mal öffnet sich das Füllhorn und überschüttet die Spieler mit Geld.

Beginnend mit Hand Nr. 74.700.000.000 wurde immer nach einer Million Händen an einem Tisch satt ausgezahlt. Das sind die so genannten Milestone-Hände.

Alle Spieler, die an der Jubiläumshand teilnehmen, erhalten pauschal $20 PLUS $60 pro VPP, der in den 50 vorhergegangenen Händen erspielt wurde. Je mehr Hände man also spielt, kurz bevor es auf die Milestone-Hand zugeht, desto größer der Preis.

Behalten Sie also den Zähler im Auge, der links oben in der Ecke über ihrem Tisch die Nummer der gespielten Hand angibt.

Verfehlen kann man übrigens eine Milestone-Hand kaum, denn das Spiel wird an dem jeweiligen Tisch gestoppt, und ein großes Pop-up weist darauf hin, dass hier gleich die Jubiläumshand gegeben wird.

Wer das Glück hat, am Tisch zu sitzen, wenn die Hand Nr. 75.000.000.000 gedealt wird, ist besonders fein raus.

$10.000 gehen jeden an der Hand beteiligten Spieler. Hinzu kommen $1000 pro VPP, der in den 50 Händen zuvor erspielt wurde. Für den Gewinner der Hand wird der Preis dann noch einmal verdoppelt!

Beispiel: Bei 50 erspielten VPP erhält ein Spieler $10.000 + (50 x $1000) = $60.000! Gewinnt dieser Spieler die Hand, werden daraus sogar $100.000.

Ca. 150 Milestone-Hände werden noch ausgespielt, bis die nächste Etappe auf dem Weg zu 100 Milliarden Händen absolviert ist.

Heute treten bei PokerStars übrigens auch die neuen Regeln hinsichtlich der Berechnung des Rake in Kraft. Nach mehrtägigen Gesprächen zwischen Repräsentanten des Pokerraums und einigen Spielervertretern hatte man sich auf der Isle of Man, der Heimat von PokerStars, auf diese Regelung geeinigt.

Bitte füllen Sie die erforderlichen Felder korrekt aus.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Sie müssen drei Minuten warten, bevor sie einen weiteren Kommentar abgeben können.

Noch keine Kommentare